Werbung

Nachricht vom 03.08.2020    

Neuer Termin für Open Air Basar der Kita Busenhausen

Nach langem Überlegen, hat sich der Förderverein der Kindertagesstätte "Haus der kleinen Freunde" Busenhausen dazu entschlossen einen Second Hand Basar durchzuführen. Natürlich standen die Verantwortlichen nun vor einer ganz neuen Situation aufgrund der aktuell geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

Busenhausen. Nachdem der eigentliche Termin am 26. Juli buchstäblich ins Wasser gefallen ist, möchte man nun mit tollen Ideen und einem ausgearbeiteten Konzept am 15. August von 14 bis 16 Uhr einen "Open Air Basar" veranstalten. Dahinter steht auch der Gedanke, dass gerade jetzt in dieser schweren Zeit Familien, die von finanziellen Einbußen betroffen sind, die Möglichkeit haben sollen preiswerte Kinderkleidung und Zubehör zu erwerben.

Außerdem möchte der Förderverein den Kindergarten mit den Einnahmen unterstützen, der sich auch jetzt jeden Tag darum bemüht, das die Kleinen etwas Normalität erleben können.

Natürlich kann eine derartige Veranstaltung nur unter stengen Hygienevorschriften und dem Verständnis und der Mithilfe der Helfer und Besucher stattfinden: „Kommen Sie, wenn möglich, ohne Begleitperson, dafür aber mit Mundschutz.“ Bei schlechtem Wetter gibt es diesmal auch einen Alternativplan. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Der Anstieg der Neuinfektionen sind mit den Beschränkungen gebremst worden. Eine Trendwende wurde aber nicht erzielt. Die Zahl der tödlichen Krankheitsverläufe steigt. Deshalb wurde der Teil-Lockdown verlängert und zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Um eine Überlastung des Gesundheitssysteme abzuwenden, muss der Inzidenz im Regelfall von maximal 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner erreichen.


Zwölf neue Corona-Fälle am Dienstag – Inzidenz bei 82,3

Zwölf neue laborbestätigte Infektionen gibt es mit Stand von Dienstagnachmittag, 1. Dezember, im Kreis Altenkirchen. Die Gesamtzahl aller seit März positiv Getesteten klettert damit auf 1162.


Feuer in Altenbrendebach: Wohnhaus wird Opfer der Flammen

In der Ortsmitte von Altenbrendebach ist es in der Nacht zu Dienstag, 1. Dezember, zu einem Brand einer Scheune gekommen. Das Feuer hat auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus, ein Fachwerkhaus, übergegriffen. Beide Gebäude standen in Vollbrand. Nach ersten Angaben der Feuerwehr ist das Wohnhaus nicht mehr zu retten.


Im Westerwald drohen Glatteis und Schnee

Zunächst ist noch schwacher Hochdruckeinfluss mit teils feuchter und kalter Luft im Westerwald wetterbestimmend. In der Nacht zum Dienstag (1. Dezember) erfasst ein Tiefausläufer von Nordwesten her unsere Region und bringt vorübergehend winterliche Bedingungen.


Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg hat sich dieses Jahr zur Adventszeit eine ganz besonders flotte Marketingidee ausgedacht und sorgt damit seither für Aufsehen. Jeden Abend zur Dämmerzeit fährt Vertriebsmitarbeiter (Niko-) Klaus Strüder in seinem aufwändig und eigens dafür umgebauten „Aromahopfen-Taxi“ los, um in Westerwälder Kellern bei Überraschungsbesuchen nach Hachenburger Bier zu suchen. Was er an Kästen vorfindet, verdoppelt er dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuer in Niederfischbach: 45 Einsatzkräfte vor Ort

Niederfischbach. In den frühen Morgenstunden am Dienstag, den 1. Dezember, wurde die Feuerwehr Niederfischbach zu einem Kaminbrand ...

Alt-VG Betzdorf: Eine zerstörte Heckscheibe, einmal Fahrerflucht und zwei kollidierende Senioren-Autos

Scheuerfeld. In der Nacht zum Montag, den 30. November, wurde im Ortsbereich von Scheuerfeld ein abgestellter Pkw Seat beschädigt. ...

Zwölf neue Corona-Fälle am Dienstag – Inzidenz bei 82,3

Aktuell sind 132 Menschen positiv getestet, 1014 geheilt. 16 Menschen starben im Zuge der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz ...

Weihnachtsbaumschmücken in Wissen wird verschoben

Wissen. Die Kinder verschiedener Kindertagesstätten dekorieren Jahr für Jahr die Weihnachtsbäume im Wissener Regiobahnhof ...

Bücherei Altenkirchen: Kinder hatten „Blind Date“ mit dem Buch

Altenkirchen. Die verpackten Bücher wurden gern mitgenommen und die interessierten Kinder ließen sich anregen durch die kleinen ...

Energietipp: Alte Mauern mit jungem Energieverbrauch

Kreis Altenkirchen. Mit der finanziellen Belastung tut sich leichter, wer diese Art der Geldanlage als Investition in die ...

Weitere Artikel


Kreisvolkshochschule setzt „Fit Mix“ outdoor fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Mit hoher Intensität startet der Kurs mit einem Konditions-Aufwärmprogramm, das auch die Fettverbrennung ...

Kita-Schließung und Co.: Das sagen Kinder zu Corona

Wissen. In Gesprächen mit den pädagogischen Fachkräften, die während der Kita-Schließung durchgeführt wurden, äußersten sie ...

Unimog gerät in Brand – Feuer greift auf Wald über

Daaden. Gegen 11.50 Uhr wurden die Feuerwehr alarmiert. Schnell wurde klar, dass große Mengen an Löschwasser zur Brandbekämpfung ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Unternehmen entwickeln gemeinsam innovative Zugangskontrolle

Betzdorf. Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, durften sich das Gerät ...

„Coro-Wissini“ begleitet Kinder durch die Sommerferien

Kreis Altenkirchen/Wissen. „Mir tun die Kinder so leid…“, beklagt nicht nur Gemeindediakonin Svenja Spille von der Evangelischen ...

Werbung