Werbung

Nachricht vom 30.06.2020    

H&S Racing absolviert erfolgreichen Test – bereit für Saison

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat die Beschränkungen für die Durchführung von Veranstaltungen auf dem Nürburgring gelockert. So können auch die familiäre GT- und Tourenwagen-Breitensportserie „Rundstrecken-Challenge Nürburgring“ (RCN) und somit auch das H&S Racing Team aus Fluterschen endlich in die Saison 2020 starten.

(Foto: Redaktionsbüro byJogi/Foto: rcn)

Fluterschen/Nürburgring. Mit dem Autohaus Ramseger aus Mammelzen werden die Fans einen alten, neuen Partner mit seinem Logo auf dem H&S Racing Peugeot-RCZ Endurance wiederfinden. „Ich bin sehr froh, meinen Freund Rainer Ramseger wieder mit an Bord unserer Mannschaft zu haben“, freut sich Oliver Schumacher. „Wir kennen uns schon ewig und haben bisher sehr, sehr erfolgreich zusammengearbeitet. Ich freue mich darauf, dass wir wieder zusammen etwas in Angriff nehmen, zumal das Autohaus Ramseger ja in diesem Jahr ein tolles Jubiläum feiert.“

Zwei Fahrzeuge fest in die RCN-Serie eingeschrieben
Die Mannschaft um Teamchef Oliver Schumacher hat für diese Saison zwei Fahrzeuge fest in die RCN eingeschrieben. Zum Einen startet Rolf Weißenfels (Peterslahr) mit dem H&S-Peugeot 308 Cup Racer, zum Anderen steuert Teamchef Oliver Schumacher selbst den H&S-Peugeot RCZ Endurance. Beide Fahrzeuge werden in der Klasse RS2A eingesetzt und sollen dort für
Furore sorgen. „Wir werden aber in keinem Interessekonflikt stehen“, erklärt der Westerwälder Teamchef. „Rolf Weißenfels ist definitiv die Nummer 1 in der Mannschaft und auf die Meisterschaft angesetzt. Ich werde die Läufe nur bestreiten um ‘in Form‘ zu bleiben“, so Schumacher.

Die RCN beginnt die Saison am Samstag, 4. Juli. Die verkürzte Saison mit sieben Veranstaltungen Saison endet im Oktober mit dem traditionellen 3-Stunden-Rennen. Die Läufe auf der Nordschleife des Eifelkurses werden in dieser Saison auf 13 Runden verkürzt, da das Feld in zwei Rennen aufgeteilt wird. Somit zählen die Fahrzeuge der Klasse RS2A zu den stärksten im Starterfeld und fahren deshalb auch um die jeweiligen Gesamtsiege der einzelnen Renndurchgänge mit.

Nach einem recht erfolgreichen Testtag der RCN am 20. Juni, bei dem beide Fahrer mit dem Peugeot 308 Cup Racer von Rolf Weißenfels verschiedene Fahrwerkskomponenten testeten, brennen die H&SRacing-Piloten nun auf den Start in die neue Saison. (PM)

RCN – Terminkalender 2020
04. Juli RCN 1 / GLP 1 (Nordschleife)
18. Juli RCN 2 / GLP 2 (Nordschleife + GP-Kurzanbindung)
15. August RCN 3 / GLP 3 (Nordschleife)
05. September RCN 4 / GLP 4 (Nordschleife)
24. September RCN 5 (Nordschleife)
17. Oktober RCN 6 / GLP 5 (Nordschleife)
31. Oktober RCN 7 (3h-Rennen, Nordschleife + GP-Kurzanbindung)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Die Sanierung von Straßen ist ein unabdingbares Muss. Sie hat zur Folge, dass Autofahrer ihre Ziele dank Ampeleinsätzen oder Umleitungen später erreichen, weil Streckenabschnitte einseitig oder komplett gesperrt sind.




Aktuelle Artikel aus Sport


Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Weitere Artikel


Maike Schmidt holt Goldsteine an die Grundschule Brachbach

Brachbach. Da hatte das kleine Eichhörnchen eigentlich alles richtig gemacht. Eifrig hatte es Essensvorräte für den Winter ...

Aktionskreis: Daaden ist dieses Jahr weniger in „Action“

Daaden. "Schweren Herzens hat sich der Vorstand zu diesem Schritt entschlossen" berichtet der Vorsitzende des Aktionskreis ...

EVM gibt Steuersenkung automatisch an Kunden weiter

Koblenz. Automatische Anpassung – Kunden müssen nichts tun
Die evm passt ihre Bruttoentgelt-Preise automatisch an den neuen ...

Gemeinsam Gottesdienst feiern im Wäller Autokino

Altenkirchen/Wölmersen. 143 Besucher in 52 Autos waren der Einladung gefolgt. Begrüßt wurden sie von den „Mädels“ Katharina, ...

Steinbuschanlagen: Nach Eröffnung schon Müll und Vandalismus

Wissen. Außerhalb der Öffnungzeiten werden die Steinbuschanlagen mit Hilfe eines Bauzauns verschlossen. Nun wurde ein Bauzaunelement ...

Kreistag: Mittagessen an Schulen wird teurer

Altenkirchen. Nein, die Mitglieder des Altenkirchener Kreistages waren am späten Montagnachmittag (29. Juni) im Forum des ...

Werbung