Werbung

Nachricht vom 01.07.2020    

Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.

Mit 16.000 Quadratmetern Wasserfläche und fast so viel an Liegewiesen ist das Waldschwimmbad ideal, um sich in Coronazeiten aus dem Weg zu gehen bzw. zu schwimmen. Auf 400 Personen hat der Träger die Besucherzahl begrenzt. (Foto: DLRG Hamm)

Hamm (Sieg). 1,5 Hektar Wasserfläche und noch einmal so viel an Liegewiesen, chemiefreies Wasser und die Ruhe des Seelbachtals – das sind die Kenndaten des Freibads der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg). „Ein kleiner Chiemsee im Westerwald“, schrieb ein Besucher auf dem Bewertungsportal Schwimmbad-Check.

Anders als bei den meisten anderen Bädern in der Umgebung werden die Besuchszeiten auch dieses Jahr nicht beschränkt: Wer möchte, kann sich gern den ganzen Tag hier aufhalten. Ab dem 4. Juli um 10 Uhr ist das bis abends um 20 Uhr wieder möglich. Einige Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wird es jedoch geben: Um Warteschlangen an der Kasse zu vermeiden, gibt es Eintrittskarten nur online, und es dürfen nur 400 Besucher hinein.

Das sind die Regeln in Corona-Zeiten:

Besucherzahl: Maximal 400 Besucher dürfen sich gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten. Damit gibt es viel Platz für jeden, im Wasser und auch außerhalb, denn selbst bei 1500 Gästen hätte jeder 10 Quadratmeter Platz.

Eintrittskarten nur online: Um die Besucherzahl kontrollieren zu können und Schlangen am Eingang zu vermeiden, können Eintrittskarten nur online gekauft werden. Dabei sind Kontaktdaten (Name, Adresse, Mail, Telefon) anzugeben. Wer gebucht hat, bekommt einen QR-Code, den man – ausgedruckt oder auf dem Handy – am Eingang einscannen lässt. Beim Verlassen des Bads wird er erneut gescannt, damit das System wieder Eintrittskarten für die „Nachrücker“ freigibt.

Getrennte Liegewiesen: Für Familien mit kleinen Kindern ist die Liegewiese am Nichtschwimmerbecken ausgewiesen. Jugendliche und Erwachsene benutzen die Wiese im Schwimmerbereich. Dort sind jeweils die Abstandsgebote zu beachten.

Einrichtungen: Der Kiosk ist geöffnet, die Regeln für die Gastronomie finden Beachtung. Die Sanitäranlagen sind geöffnet; Umkleiden und Duschen sind nur zur alleinigen Nutzung oder für Mitglieder eines Hausstands freigegeben.



Markierungen: Wo gewartet werden muss – am Eingang, vor den Sanitäranlagen und am Kiosk – sind Abstandsmarkierungen angebracht. Dort wird auch um Mundschutz gebeten. Die Liegeflächen und diese Wartezonen sind strikt getrennt.

Aufsicht/Reinigung: Desinfektionsmittel, Seife und Einmalhandtücher werden bereitgehalten, Kontaktflächen werden regelmäßig desinfiziert, eine Generalreinigung der Umkleiden und Sanitäranlagen findet jeweils um 15 Uhr und bei Schließung statt. Ein Verantwortlicher sowie die Badeaufsicht sind als Ansprechpartner immer vor Ort. Auch die ehrenamtlichen Helfer der DLRG stehen wie immer zur Verfügung.

Tickets kaufen: Auf der Homepage der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) www.hamm-sieg.de das Waldschwimmbad auswählen (wer es nicht kennt, kann sich per Video einen Eindruck verschaffen), den Button „Tickets hier“ klicken, die geforderte Daten eingeben, Zahlungsart auswählen (Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte), QR-Code ausdrucken oder per Mail aufs Handy schicken lassen.

Hilfe beim Ticketkauf: Wer mit dem Online-Ticketsystem nicht zurechtkommt, kein Internet oder keinen Drucker hat, kann sich an die Verbandsgemeindeverwaltung wenden. Emilienne Markus, 02682/969789, oder Silvia Patt, 02682/9522-36, helfen weiter.

Naturcamp als Erste(r) besichtigen
Neben dem Wasserspaß können die Besucher am kommenden Samstag, 4. Juli, schon einmal das benachbarte Naturcamp „In der Alten Wiese“ kennenlernen und an natur- und waldpädagogischen Aktionen teilnehmen. Ein spannendes Angebot besonders für die Kleinen, denn für sie hat das Team des Naturcamps einige Überraschungen parat. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle ...

Aktualisiert: Umgestürzter Baum stört Zugverkehr - derzeit keine Züge zwischen Eitorf und Au (Sieg)

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass der Bahnverkehr zwischen Herchen und Au (Sieg) durch einen umgestürzten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Weitere Artikel


Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf bald Ganztagsschule?

Betzdorf/Mainz. „Rheinland-Pfalz bietet ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und sozial gerechtes Bildungsangebot, das ...

Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Region. Jetzt fiel der Startschuss für die rund sieben Monate dauernde Ausbildung, die einen Theorie – und einen Praxisteil ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Mit Stand von Mittwoch (1. Juli, 14.30 Uhr) sind die zuletzt sieben positiv auf das Corona-Virus ...

Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Für die Schulleiterin der IGS, Betty Berg-Bronnert, und das Kollegium war das ein Grund sich Gedanken zu machen, ...

Westerwälder Rezepte: Roulade mit Erdbeer-Sahne-Füllung

Vollreifes Obst ist immer ein Garant für einen schmackhaften Kuchen, besonders in Kombination mit Schlagsahne und einem fluffig-leichten ...

Werbung