Werbung

Nachricht vom 01.07.2020    

Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf bald Ganztagsschule?

Auch im Schuljahr 2021/2022 soll das schulische Angebot in Rheinland-Pfalz laut Bildungsministerin Hubig weiterentwickelt werden. Fünf Schulen erhalten deshalb die Möglichkeit, Ganztagsschule zu werden. Mit dabei: die Grundschule Martin-Luther Betzdorf.

(Symbolbild: Pixabay)

Betzdorf/Mainz. „Rheinland-Pfalz bietet ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und sozial gerechtes Bildungsangebot, das den heutigen Bedarfen moderner Familien entspricht. Schülerinnen und Schüler werden entsprechend ihrer Interessen und Begabungen in einem durchlässigen System gefördert. Damit das so bleibt, entwickeln wir unsere Schulen weiter und stärken die Angebote vor Ort“, so Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Einrichtungsoptionen für fünf neue Ganztagsschulen
Vier Grundschulen im Land, darunter im Kreis Altenkirchen die Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf, können ab dem Sommer 2021 neu zur Ganztagsschule in Angebotsform werden. Eine entsprechende Errichtungsoption nach dem seit 2002 laufenden Landesprogramm zum Ausbau des Ganztagsschulnetzes haben die Schulen und ihre Schulträger erhalten. Die Schulen hatten sich beim Land um die Einrichtung des Ganztagsangebots beworben. Die Optionen werden dann immer mit einem zeitlichen Vorlauf vergeben.

„Unsere Ganztagsschulen sind ein Beitrag für mehr Chancengleichheit und stärken die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dabei stehen die Ganztagsschulen für ein pädagogisch wertvolles Angebot und hohe Verlässlichkeit. Im Ganztagsbetrieb wird der Lern- und Lebensort Schule um zusätzliche pädagogische Angebote erweitert. Das bietet viele weitere Möglichkeiten für das Üben, Vertiefen, Erfahren, Experimentieren und Forschen“, sagte die Bildungsministerin.



Wenn alle Errichtungsoptionen eingelöst werden, gäbe es ab Herbst 2021 landesweit insgesamt 754 Ganztagsschulen in Angebotsform bzw. in verpflichtender Form. Um endgültig grünes Licht für den Start als Ganztagsschule in Angebotsform zu erhalten, müssen die jetzt mit einer Option ausgestatteten Schulen bis zum 15. März 2021 die vorgeschriebenen Mindestzahlen an verbindlichen Anmeldungen für das Ganztagsschulangebot im Schuljahr 2021/2022 nachweisen. In Grundschulen müssen dafür mindestens 36 Anmeldungen, in weiterführenden Schulen mindestens 54 Anmeldungen vorliegen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte Täter beschädigen sechs Autos in Horhausen

Horhausen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, wurden in der besagten Nacht gleich sechs Fahrzeuge in der Raiffeisenstraße ...

33-Jähriger in Daaden mit Amphetamin am Steuer erwischt

Daaden. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, der sich am Sonntagvormittag (16. Juni) gegen 10.40 ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Nächtliche Ruhestörungen halten Polizei in Betzdorf-Gebhardshain auf Trab

Betzdorf/Rosenheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Polizisten der Direktion Betzdorf zu insgesamt drei verschiedenen ...

Verlassenes Unfallauto in Derschen entdeckt - Polizei sucht Fahrer

Derschen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16. Juni) wurde die Polizeidirektion Neuwied/Rhein über einen verlassenen ...

Betrunkene Männer in Betzdorf missbrauchen Notruf und beleidigen Leitstellendisponenten

Betzdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat in der besagten Nacht ein betrunkener Mann mehrmals die Notrufnummer 112 ...

Weitere Artikel


Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Region. Jetzt fiel der Startschuss für die rund sieben Monate dauernde Ausbildung, die einen Theorie – und einen Praxisteil ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Hamm (Sieg). 1,5 Hektar Wasserfläche und noch einmal so viel an Liegewiesen, chemiefreies Wasser und die Ruhe des Seelbachtals ...

Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Mit Stand von Mittwoch (1. Juli, 14.30 Uhr) sind die zuletzt sieben positiv auf das Corona-Virus ...

Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Für die Schulleiterin der IGS, Betty Berg-Bronnert, und das Kollegium war das ein Grund sich Gedanken zu machen, ...

Werbung