Werbung

Nachricht vom 05.07.2020    

Ausbau der K 40 zwischen Honneroth und Bachenberg beginnt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass ab Montag, 6. Juli, die umfangreichen Ausbauarbeiten an der Kreisstraße 40 zwischen Altenkirchen-Honneroth und Bachenberg durchgeführt werden. Die Strecke wird für mindestens ein halbes Jahr voll gesperrt sein.

Fast an der Einmündung der Büchnerstraße in die K 40 (Altenkirchen-Honneroth) wird der Ausbau der maroden Kreisstraße in Richtung Bachenberg starten. (Foto: hak)

Altenkirchen. Demnach ist eine Verstärkung des Asphaltbelages und die Verbreiterung der Straße auf max. sechs Meter vorgesehen, zudem werden Arbeiten an den Entwässerungseinrichtungen durchgeführt. Die Bauzeit wird mit ca. 6 Monaten angesetzt, so dass gegen Ende des Jahres mit der Fertigstellung gerechnet werden kann. Der LBM weist aber auch darauf hin, dass das Wetter mitspielen muss, damit der Zeitplan eingehalten werden kann. Die Firma Koch aus Westerburg setzt für rund 896.000 Euro das Projekt um.

Die Arbeiten werden in Abstimmung mit den Verkehrsbehörden und der Polizei aufgrund der geringen Fahrbahnbreite unter Vollsperrung durchgeführt. Eine Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert. Der LBM Diez bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die während der Bauarbeiten auftretenden Behinderungen um Verständnis. (PM)

Lesen Sie auch:
Kreisausschuss vergibt Auftrag für K 40-Ausbau


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ballenpresse und 2.500 Quadratmeter Feld geraten in Brand

In Orfgen ist es am Mittwoch, 5. August, zu einem ausgedehnten Flächenbrand gekommen. Hier war eine Ballenpresse und eine rund 2.500 Quadratmeter große Fläche in Brand geraten. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 18.01 Uhr die freiwillige Feuerwehr Flammersfeld. Bei deren Eintreffen wurde schnell klar, dass die eigenen Kräfte nicht ausreichen würden.


37-jähriger Mudersbacher soll seine Mutter getötet haben

AKTUALISIERT | Im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte ist es am Dienstag, 4. August, zu einem Tötungsdelikt gekommen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers. Sie leitete ein Ermittlungsverfahren gegen einen 37 Jahre alten Mann ein.


Radfahren im Trend: Neuer Flyer der Naturregion Sieg

In Zeiten der Corona-Krise ist der Trend zu mehr Radfahren nochmals gestiegen. Da kommt der neue Radtouren-Flyer der Naturregion Sieg genau richtig. Die dort enthaltenen Touren-Tipps an der Sieg und dem angrenzenden Bergland bieten für Jeden etwas. Auch im Wisserland sind zwei Routen mit dabei.


Region, Artikel vom 06.08.2020

Kommen nun doch Windräder auf den Hümmerich?

Kommen nun doch Windräder auf den Hümmerich?

Die Altus AG hat bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen überarbeitete Antragsunterlagen zum Bau von Windkraftanlagen auf dem Hümmerich zwischen Gehardshain, Steineroth und Mittelhof eingereicht. Dies erfuhr die BI Hümmerich, die sich gegen diese industriellen Anlagen wehrt, auf Anfrage von der Kreisverwaltung.


Region, Artikel vom 05.08.2020

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue Auflage der Rad-/Wanderkarten herausgebracht. Die „Rad-/Wanderkarten Westerwald“ Nord und Süd vom Kompass-Verlag haben dieser Tage die Druckerei verlassen.




Aktuelle Artikel aus Region


Kommen nun doch Windräder auf den Hümmerich?

Gehardshain/Steineroth/Mittelhof. „Damit nimmt das Vorhaben trotz der Proteste von anliegenden Bürgern und Naturschützern ...

Wäller Car-Meeting bedenkt den Stöffel-Park

Enspel. „Christian Voss und Uwe Neske vom Vorstand des Wäller Car-Meeting e.V. haben uns ganz beiläufig zur Grillstation ...

Radfahren im Trend: Neuer Flyer der Naturregion Sieg

Wissen. Die Radtouren „Stille Post“ (18 Kilometer) und „Nister Flitzer“ (29 Kilometer) sind Rundtouren, die beide am RegioBahnhof ...

Ballenpresse und 2.500 Quadratmeter Feld geraten in Brand

Orfgen. Besonders die Wasserversorgung war im Außenbereich der Ortsgemeinde nur mit Tanklöschfahrzeugen zu gewährleisten. ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Montabaur. Im Maßstab 1:50 000 beinhalten beide Karten jeweils beschilderte Radwege der Region (Themenrouten, Radrundwege, ...

Westerwälder Rezepte: Gegrillter Wildschweinrücken

Die Rezeptur für die Kartoffelpfannkuchen oder „manx potato griddle cakes“ haben wir dem „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz ...

Weitere Artikel


Alter Vorsitzender bleibt auch der neue bei Hämmscher CDU

Hamm-Sieg. Vorsitzender Uli Paul begrüßte zahlreiche Mitglieder und Gäste, auch die hiesige Landtagsabgeordnete Jessica Weller, ...

Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist

Wissen. „Auf dem Westerwald“ mussten sich mit der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Ausklingen des Bergbaus die Lebensgrundlagen ...

Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

Region. Meutsch erzählte den Studiobesuchern und den Zuschauern vor den Fernsehern, wie er in Kroppach „in dem wunderschönen ...

Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die beiden Familien haben in der vergangenen Woche an einer Hochzeit in Nordhessen teilgenommen, ...

Anna Neuhof und Ulli Gondorf sollen für die Grünen nach Mainz

Wissen. Zuvor wurde des verstorbenen Mitglieds Udo Bettenhäuser gedacht, der lange Jahre aktiv, u.a. im VG-Rat Altenkirchen ...

Regionale Produzenten von Hygiene-Artikeln gehen gemeinsame Wege

Scheuerfeld. Dies brachte Rainer Jung, den regionalen Geschäftsführer und Netzwerker des Bundesverbandes mittelständische ...

Werbung