Werbung

Region |


Nachricht vom 12.08.2010    

Bauarbeiten zwischen Schladern und Rosbach

Wegen Bauarbeiten an der Bahnstrecke wird zwischen Au und Schladern zwischen dem 13. und 16. August bein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Das teilt die Deutsche Bahn AG mit.

Region. Die Deutsche Bahn AG führt vom Freitag, 13. August, 18 Uhr, bis Montag, 16. August, 9 Uhr, Bauarbeiten zwischen Schladern und Rosbach durch. Wegen der Bauarbeiten kommt es für die Züge der Linien RE 9 und S 12 zu folgenden Fahrplanänderungen: Vom 13. August, 18.30 Uhr, bis 14. August, 4.20 Uhr, wird die Strecke zwischen Au und Schladern für den Zugverkehr gesperrt. Statt dessen fahren Busse. Es kommt zu
Fahrzeitverlängerungen. Eine Fahrradmitnahme in den Bussen ist nicht möglich. Reisende (mit einem Zug der Linie RE 9) aus Richtung Siegen in Richtung Köln fahren mit dem Zug bis Au (Sieg). Ab hier fahren Busse bis nach Schladern, die auch in Rosbach halten. In Schladern besteht Anschluss an einen Zug nach Köln. Köln wird ca. 50 Minuten später als gewohnt erreicht.
Reisende (mit einem Zug der Linie RE 9) aus Richtung Köln in Richtung Au/Siegen fahren mit dem Zug bis nach Schladern. Ab dort fahren Busse weiter nach Au, die auch in Rosbach halten. In Au besteht Anschluss an die Züge in Richtung Siegen. Siegen wird ca. 30 Minuten später als gewohnt erreicht. Reisende (mit einem Zug der Linie S 12) aus Au und Rosbach in Richtung Köln fahren mit dem Bus etwa 25 Minuten früher als planmäßig über Rosbach nach Schladern. In Schladern besteht Anschluss an die Züge der Linie S 12 nach Köln. Reisende (mit einem Zug der Linie S 12) aus Köln in Richtung Au und Rosbach fahren mit dem Zug bis nach Schladern. Ab Schladern fahren Busse nach Au (Sieg), die auch in Rosbach halten. Au (Sieg) wird ca. 20 Minuten später als gewohnt erreicht.
Die Reisenden werden durch besondere Fahrplanaushänge und
Lautsprecheransagen in den Zügen und auf den Bahnsteigen rechtzeitig auf die Änderungen im Zugverkehr hingewiesen. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten. Mobiltelefon-, PDA- oder Smartphonebesitzer haben die Möglichkeit, sich unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zu informieren.
Trotz des Einsatzes modernster Baumaschinen sind Lärmbelästigungen
während der Bauarbeiten nicht immer zu vermeiden. Die Deutsche Bahn AG bittet die Anwohner in der Nähe der Baustelle hierfür um Verständnis.



Kommentare zu: Bauarbeiten zwischen Schladern und Rosbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus Region


„Harley“ durfte sichergestellt werden

Region. Zur effektiven Durchsetzung der Verbotsverfügung des Bundesministeriums des Innern, durch die der „Hells Angels Motorradclub ...

Angebote der Kreisjugendpflege laufen wieder

Altenkirchen. Erste Schritte in die Welt der Computer machten 13 Kinder und Jugendliche: Unter fachkundiger Anleitung von ...

Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Weitere Artikel


VFL-Hamm: Den positiven Trend in die B 2 mitnehmen

Hamm. Die Fußball-Abteilung des VfL Hamm konnte auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, "die mit dem erhofften, aber ...

Siegtaler Sportfreunde möchten eine gute Rolle spielen

Oppertzau. Der Vorstand der Siegtaler Sportfreunde zeigt sich erfreut, mit Björn Hoffmann einen geeigneten Trainer gefunden ...

SG peilt das sichere Mittelfeld an

Pracht. Für den seit fünf Jahren in Wissen wohnenden 51-jährigen Winfried Teuwsen ist es die erste Trainerstation im Fußballkreis ...

L 278: Wissener CDU drängt auf eine schnelle Lösung

Wissen/Kreisgebiet. "Wir bleiben am Ball". So lautet die Botschaft des CDU-Gemeindeverbandes Wissen und des Landtagsabgeordneten ...

Startschuss für den neuen Lebensabschnitt

Hachenburg/Region. Ausbildungsstart bei der Westerwald Bank: Für zwölf junge Mitarbeiter der Bank begann Anfang August ein ...

Malkurse für Menschen mit und ohne Behinderung

Kreis Altenkirchen. Kunst verbindet Menschen - beispielsweise mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund und sie verbindet ...

Werbung