Werbung

Region |


Nachricht vom 09.09.2007    

Pkw landete im im Bach

Mit leichten Verletzungen davon kanm eine 18-jährige Pkw-Fahrerin, die am Samstag, 8. September, auf der K 130 zwischen Wissen und Selbach im wahrsten Sinne des Wortes die Kurve nicht mehr gekriegt hatte und im nahen Bach landete.

PKW im Bach

Wissen/Selbach. Erst prallte der Corsa der 18-Jährigen gegen einen Baum, dann drehte er auf der der K 130 zwischen Wissen und Selbach kurz vor einer Brücke eine Pirouette und landete dann im Bach. Die junge Frau war am Samstag kurz nach 13 Uhr von Richtung Selbach kommend in Richtung Wissen unterwegs gewesen, als sie in einer Kurve die Kontrolle über ihren Kleinwagen verlor. Bei dem Sturz in den Bach wurde die 18-Jährige leicht verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand nach Polizeischätzung ein Schaden von etwa 2000 Euro. Während der Bergung des Pkw musste die Kreisstraße kurzfristig gesperrt werden. (rs)
xxx
Die Fahrt einer 18-Jährigen endete am Samstag zwischen Wissen und Selbach im selbigen. Foto: Reinhard Schmidt



Kommentare zu: Pkw landete im im Bach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Unter dem Motto „KulturGenussSommer“ wird es in den nächsten Wochen zahlreiche Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Hamm geben, kündigt Emilienne Markus vom Tourismusbüro Hamm an. Hierzu zählen neben Konzerten und Lesungen auch kulinarische Highlights sowie politischer Talk.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.




Aktuelle Artikel aus Region


Herdorfs erstes eGame-Turnier lockt Fußball-Zockfreunde

Herdorf. Nachdem das erste FIFA-Turnier der Betreiber am ebenfalls eigenen Standort Woody’s in Betzdorf ein voller Erfolg ...

"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

Altenkirchen. Da wird in akribischer Kleinarbeit der erste Haushalt für die fusionierte Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ...

Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)

Montabaur. Ein weiteres Highlight der Tour ist der große Abenteuerspielplatz bei Steinen-Dreifelden. Dieser Waldspielplatz ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Schüler der Realschule plus Wissen spenden an Kinderklinik

Wissen/Siegen. Den Jugendlichen war klar, dass sie das Geld einem sozialen Zweck in der Region zugutekommen lassen wollten. ...

Kochbuch der Gelben Villa: Was Leib und Seele zusammenhält

Kirchen. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Gelbe Villa ist ein Ort der Begegnung. Menschen mit psychischen Erkrankungen ...

Weitere Artikel


Wenn Hunde sprechen könnten...

Wissen. Dass die 15. "Wolfswinkler Hundetage", initiiert unter anderem vom wissenschaftlichen Leiter der Eberhard-Trumler-Station ...

In der Fußballschule viel gelernt

Weyerbusch. 27 fußballbegeisterte Mädchen des SSV Weyerbusch und ihre Betreuer/innen verbrachten ein gemeinsames Wochenende ...

Wieder Trabi-Treffen in Döttesfeld

Döttesfeld. In Döttesfeld, in, am und rund um das Vereinshaus des Schützenvereins herum, findet von Freitag 12., bis Sonntag, ...

Programm bereitete Senioren viel Spaß

Altenkirchen. Musik, Chor- und Sologesang, Heiterkeit und Tanz beinhaltete das bunte Programm des Seniorennachmittages der ...

Wissenerin gewinnt Zweiradausrüstung

Wissen. Einen Gutschein über 100 Euro für die Zweiradausrüstung hat Anastasia Wehner aus Wissen beim Gewinnspiel der Westerwald ...

Titelverteidiger war wieder spitze

Flammersfeld. Der Titelverteidiger im Alt-Herren-Turnier in Flammersfeld, die Alten-Herren Weyerbusch, verteidigte überraschend ...

Werbung