Werbung

Nachricht vom 10.07.2020    

Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Von Susanne Pons

GASTBEITRAG | Ich geb jetzt Vollgas! Und zwar jeden Tag! Oder??? Wenn wir in den letzten Wochen kaum Sport treiben konnten, sollten wir daran denken, dass unser Körper das früher übliche Programm erst einmal wieder als Belastung, als Stress empfindet. Es fühlt sich für ihn an wie ein kleines Erdbeben. Kaum ein Stein liegt mehr auf dem anderen, und im Mauerwerk sind Risse.

Nach einer Pause im Training nicht direkt wieder Vollgas geben.

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz schön schmerzhaft sind. Denn das Gewebe ist für die starke Beanspruchung im Moment weder stabil noch elastisch genug. Dieses Phänomen ist allgemein bekannt unter dem Begriff Muskelkater. Wohldosierte Anstrengung hilft, ihn einigermaßen im Zaum zu halten.

Für mehr Ausdauer muss das Herz-Kreislauf-System im wahrsten Wortsinn Schritt für Schritt daran gewöhnt werden, höhere Belastungen über längere Zeiträume zu tolerieren, also seine Arbeitsweise daran anzupassen. Es soll mit weniger, dafür kräftigeren Herzschlägen das Blut durch den Körper pumpen und die Zellen dabei möglichst gut mit Sauerstoff versorgen. Dadurch haben wir optimalen Zugriff auf die benötigte Energie – und können länger durchhalten.

Wird außerdem das Herz-Kreislauf-System auf einmal deutlich intensiver gefordert als sonst, braucht es zunächst auch hinterher Zeit, um wieder zur Ruhe zu kommen. Am Anfang kann es ein wenig dauern, bis Puls, Blutdruck und Atmung sich wieder normalisiert haben. Der Körper muss erst (neu) lernen, sich nach Belastungen zügig zu erholen.

Auf das richtige Maß kommt es also an. Daher besser nicht gleich beim ersten Mal ans Limit gehen und - danach sollten wir dem Körper auch Zeit für die Regeneration gönnen. Nach einer vernünftig dosierten Trainingseinheit sind etwa ein, zwei Tage Pause nötig. Dann ist alles wieder perfekt aufgestellt für eine nächste Einheit. Und der Körper wird sich auch noch daran erinnern, dass er diese Art Anstrengung zuvor schon mal geschafft hat und damit gleich merklich besser zurechtkommen. Was man kennt, kann einen ja nicht mehr so sehr erschüttern.



Wird die Zeit zwischen den Einheiten allerdings zu lang, klappt es mit dem Erinnern dann doch nicht mehr so gut, und wir müssen immer wieder von vorne beginnen…

Deshalb sollten Sporteinheiten stets in den richtigen Abständen wiederkehren. So wird der Organismus immer belastbarer und steckt körperliche Herausforderungen immer besser weg. Oder mit anderen Worten: Wir werden immer fitter! Also – alles eine Frage von richtiger Dosis und gutem Timing!

Viel Spaß, viel Erfolg und bleiben Sie gesund!
Herzlichst
Susanne Pons, Gesundheitsmanagerin (MA)
individu PERSONAL FIT & WELL LOUNGE, Horhausen (Westerwald)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.


Corona im AK-Land: 34 Neuinfektionen seit Mittwoch

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Freitagnachmittag insgesamt 5644 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 34 mehr als am Mittwoch. Am Donnerstag wurden 13 neue Fälle gemeldet, am Freitag 21.




Aktuelle Artikel aus Sport


Hobbyturnier TC Open 2021 in Herkersdorf

Herkersdorf. Diese Mannschaften hatten sich gemeldet: Gauchos, Rehasportgruppe 0711, HCC Garde, Stötzels Brother´s, Tief ...

Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Leipzig/Region. Tobias Lautwein ist im Oberkreis Altenkirchen wahrlich kein Unbekannter. Der mittlerweile 35-jährige gebürtige ...

Tom Kalender auf Platz drei in Deutscher Junioren Kart-Meisterschaft

Hamm / Mülsen. Als Dritter des ersten Wertungslaufes schaffte es der Nachwuchspilot bis auf das Podest nach vorne und feierte ...

Landfrauen besuchen Modeanbieter und Straußenfarm

Altenkirchen. Zuerst ging es nach Haibach bei Aschaffenburg. Bei der Firma Adler bekamen die Landfrauen in einer kleinen ...

Die Erste mit erstem Auswärtssieg, die Zweite Tabellenführer über Nacht

Birken-Honigsessen / Katzwinkel. Das Petri-Mensch-Team klettert dadurch in der Tabelle mit 9 Punkten und dem mittlerweile ...

JSG Wisserland: 1:2 Niederlage im Heimspiel gegen Mühlheim-Kärlich

Wissen. Nach den ersten Minuten des Abtastens bekam Wisserland die Oberhand im Spiel, klare Torchancen fehlten aber zunächst ...

Weitere Artikel


Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Altenkirchen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer die B 256, aus Richtung Altenkirchen kommend, ...

Klara trotzt Corona, XXXVI. Folge

Kölbingen. 36. Folge
„Klara, Sie machen mich ja ganz verrückt!“ Van Kerkhof sah von der Zeitung auf und blickte kopfschüttelnd ...

Nahkauf in Birken-Honigsessen: Tombola statt Schützenfest

Birken-Honigsessen. Hier gibt es unter anderem drei Schützenfest-Pakete zu gewinnen, wie sie in den letzten Wochen bei der ...

Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Werbung