Werbung

Nachricht vom 15.07.2020    

Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nach einem Krankenhausaufenthalt wurde die 82-Jährige, die keine Symptome zeigt, routinemäßig getestet. Das Ergebnis eines weiteren Tests steht aus. Da die Bewohnerin nicht mobil ist, konnte das Infektionsgeschehen rasch eingegrenzt werden. Sicherheitshalber wurde die Seniorin vom Träger der Einrichtung, der Siegener Marien-Gesellschaft, ins dortige St.-Marien-Krankenhaus verlegt. Die Beschäftigten der Niederfischbacher Senioreneinrichtung werden getestet.

„Wir wissen, dass es eine besonders schwierige Situation für die betroffene Bewohnerin ist. Für sie ist sehr belastend, da die kurze Folge von Verlegungen gerate für pflegebedürftige Menschen besonders schwer wiegt. Umso mehr hoffen wir, dass sie bald wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden kann. Unsere Gedanken sind deshalb bei ihr. Auch danken wir unseren Mitarbeitenden, die sehr klar und entschlossen entlang unseres Pandemieplans gehandelt haben. Unser besonderer Dank gilt dem Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen, mit dem wir sehr eng zusammenarbeiten“, heißt es in einer Mitteilung der Marien-Gesellschaft Siegen.

Damit gibt es aktuell sieben positiv auf das Corona-Virus getestete Personen im Kreis Altenkirchen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder ein Corona-Todesfall im Kreis Altenkirchen

Zu Wochenbeginn, 18. Januar, informiert das Kreisgesundheitsamt erneut über einen Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie: Verstorben ist ein 77-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Zudem wurden fünf neue Infektionen im Kreisgebiet nachgewiesen.


Corona: Tanzschule Let

Wo tanzen sie denn? Die Antwort fällt leicht und umfasst lediglich ein Wort: "Nirgendwo!". Die Corona-Vorgaben verbieten das Training in Tanzschulen wie Let's Dance von Viktor Scherf in Altenkirchen. Die Dauer der Schließung geht inzwischen ans finanzielle Eingemachte. Der Kampf ums Überleben hat begonnen. Scherf sieht sein Lebenswerk im Fortbestand gefährdet.


Feuerwehreinsatz: Lieferwagen auf der B 8 brannte aus

Auf der Bundesstraße 8 bei Hasselbach ist am Montagabend, 18. Januar, ein Lieferwagen in Brand geraten. Gegen 21.30 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch, durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst war aufgrund erster Meldungen von einem größeren LKW ausgegangen worden.


Angetrunkene Jugendliche randalierten in Wissen

Die Polizei bittet um Hinweise zu Fällen von Vandalismus und Sachbeschädigung am vergangenen Wochenende in Wissen. Verantwortlich für die Taten sollen drei Jugendliche sein.


Einbruch in das Kopernikus-Gymnasium Wissen: Polizei bittet um Hinweise

In das Kopernikus-Gymnasium in Wissen ist eingebrochen worden. Nach derzeitigen Ermittlungen gelangte ein unbekannter Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe am Sonntag gegen 16.59 Uhr in die Räume der Schule.




Aktuelle Artikel aus Region


Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Neuwied. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Coronabedingte Maßnahmen für Anlieferungen zum Schadstoffmobil

Altenkirchen.
• bitte warten Sie am besten in Ihrem Fahrzeug, bis der Anlieferer vor Ihnen abgefertigt wurde
• bitte unbedingt ...

Feuerwehreinsatz: Lieferwagen auf der B 8 brannte aus

Hasselbach. Die ersten an der Einsatzstelle eintreffenden Kräfte konnten feststellen, dass das Fahrzeug im Bereich des Laderaumes ...

Corona: Tanzschule Let's Dance hofft auf das Überleben

Altenkirchen. Es ist kühl an diesem Morgen in dem zweigeteilten großen Komplex, der durch einen Gang verbunden ist. Nur das ...

Steinigers Küchengruß: Rezept für aromatische Dufthähnchen im Brotteig

Marienthal/Seelbach. In der letzten Zeit kommen löblicherweise wieder Sonntagsbraten, also größere Prachtstücke auf den Tisch. ...

Ein Hauch von Frühling kommt diese Woche

Region. Meteorologisch hat der Winter seinen Zenit überschritten. Für die Wetterfrösche herrscht vom 1. Dezember bis zum ...

Weitere Artikel


Präsidentschaftsübergabe im Lions-Club Altenkirchen

Altenkirchen. Der scheidende Präsident, Maik Baum, legte die Verantwortung des Clubs in die Hände von Sabine Manger und dankte ...

Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

Betzdorf. Gleich mehrere Anrufer meldeten per Notruf etwa gegen 1.44 Uhr in der Nacht, dass die Lagerhallen in der Nähe des ...

„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

Wissen. 23 Jahre nach dem letzten „Großen Kometen Hale-Bopp“ schickt sich NEOWISE an, in dessen Fußstapfen zu treten. Nach ...

Polizei gibt erneut Tipps gegen Pkw-Diebstahl mit Keyless-Go

Wissen. In der Zeit vom 14. Juli, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, 15. Juli, 8 Uhr, haben bislang unbekannte Täter einen BMW 520d ...

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Weitefeld. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befand sich lediglich die 73-jährige Bewohnerin im Haus in der Straße An der ...

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Schöneberg. Gegen 10.32 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neitersen alarmiert. Kurz hinter der Zufahrt nach Schöneberg ...

Werbung