Werbung

Nachricht vom 16.07.2020    

Sommerschule startet: Alle Angebote im Kreis Altenkirchen

Anfang August ist es soweit: Die „Sommerschule RLP“ startet – auch im Kreis Altenkirchen. Das gemeinsame Projekt von Land und Kommunen findet werktags in den letzten beiden Wochen der diesjährigen Sommerferien, also vom 3. bis 7. August und vom 10. bis 14. August, statt.

Freuen sich auf die Sommerschule in Wissen: v.l. Berno Neuhoff, Timo Fiebach (kulturWERKwissen), Maike Schmidt (Studentin), Ursula Brenner, Jürgen Nickel (Lehrkraft), Markus Würthen, Sarina Lautner (angehende Studentin) Solveig Stelter (angehende Studentin) (Foto: VG Wissen)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kinder nehmen jeweils eine Woche an der Sommerschule teil, bei ausreichenden Platzkapazitäten ist eventuell auch eine Teilnahme über beide Wochen möglich. Ziel der Kurse ist es, Kindern und Jugendlichen nach den Schulschließungen und dem eingeschränkten Unterricht durch Corona in den letzten Monaten in Lerngruppen eine Vertiefung des Lernstoffes in Form eines intensiven Nachhilfeunterrichts zu ermöglichen. Der Unterricht erfolgt durch ehrenamtlich Tätige, und zwar täglich für die Dauer von drei Stunden, in der Regel von 9 bis 12 Uhr.

Das Angebot richtet sich an alle Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 und 5 bis 8. Die Schülerinnen und Schüler werden dabei in kleinen Kursen mit maximal 10 Teilnehmenden gefördert. Der Schwerpunkt liegt auf den Fächern Mathematik und Deutsch. Eine Anmeldung in den nächsten Tagen ist erforderlich.

Die Kursteilnahme ist kostenfrei. Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungsorten, Ansprechpartnern und Anmeldemöglichkeiten gibt es online: www.ferien.bildung-rp.de.

Auf der Website können Familien nach Angeboten in ihrer Verbandsgemeinde oder ihrem Kreis suchen und ihre Kinder dann entsprechend anmelden“, sagt Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, die allen Beteiligten vor Ort in den Kommunen für ihr großes Engagement danken will. „Ich freue mich, dass es eine Sommerschule gibt, und nach der langen Zeit des „Lockdowns“ lernschwächeren Kindern oder Kinder, die zu Hause bleiben mussten, gefördert werden können“, zeigt sich beispielsweise auch Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff begeistert von der Aktion.



Die Veranstaltungsorte im Kreis Altenkirchen im Überblick

Für die Klassenstufen 1 bis 4:

VG Altenkirchen-Flammersfeld
- Erich-Kästner-Schule Altenkirchen
- Glück auf!-Schule Horhausen
Anmeldung an: sommerschule@vg-ak-ff.de

VG Betzdorf-Gebhardshain
- Martin-Luther-Grundschule Betzdorf
Anmeldung an: Anna-Lorena.Nauroth@vg-bg.de

VG Daaden-Herdorf
- Grundschule Friedewald
Anmeldung an: Anna-Lena.Trapp@daaden.de

VG Hamm
- Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm
Anmeldung an: rathaus@hamm-sieg.de

VG Kirchen
- W.-E.-Ketteler-Grundschule Niederfischbach
- Petrus-Canisius-Grundschule Brachbach
Anmeldung an: s.thiel@kirchen-sieg.de

VG Wissen
- Kulturwerk Wissen
Anmeldung an markus.wuerthen@rathaus-wissen.de oder ursula.brenner@rathaus-wissen.de

Für die Klassenstufen 5 bis 8:

- Schulzentrum Altenkirchen
- Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden
- Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf
- Integrierte Gesamtschule Hamm
Anmeldung an: sommerschule@kreis-ak.de oder Tel. 02681/812.917.

Eltern sollten beachten, dass kein Anspruch auf Schülerbeförderung besteht. Die Kinder müssen eigenverantwortlich zum jeweiligen Standort gebracht und abgeholt werden. Darüber hinaus müssen die Eltern die Verpflegung der Kinder sicherstellen.

Die Kinder sollen zur Sommerschule mitbringen:
- Schulmäppchen und einen großen, karierten Block
- Eventuell eigene Lernmaterialien (z. B. Aufgaben, die von der Schule für die Ferien zusammengestellt wurden oder Arbeitshefte, an denen das Kind weiterarbeiten möchte oder aus denen es etwas wiederholen möchte)
- Ausreichend zu trinken und ein Pausenbrot
- Sonnencreme und/oder eine Kopfbedeckung für die Pausen

(PM/red)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Kult-Schlagersänger im Marien-Krankenhaus Siegen für eine gute Sache: Jürgen Drews machte bei einem Besuch in der Klinik auf die Notwendigkeit von Blutplasma-Spenden aufmerksam. Seine Motivation hat auch einen persönlichen Hintergrund.


Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Am Montagabend (21. Juni) endete eine Fahrt mit dem E-Bike in Selbach für einen 59-Jährigen im Krankenhaus. Laut Polizei hat sich der Mann infolge eines Abbiegemanövers in der Tannenstraße schwere Verletzungen zugezogen.


Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Ist der Ruf erst einmal ruiniert: Die Bertha-von Suttner-Realschule plus in Betzdorf kämpft mit Macht darum, ihr Standing in der Öffentlichkeit wieder aufzuhübschen. Die Überlastungsanzeige des Lehrerkollegiums von Anfang des zurückliegenden Jahres zeitigt womöglich immer noch Nachwirkungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis AK am Wochenende

Seit Freitag, den 21. Juni, wurde keine Neuinfektion mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen festgestellt. Damit bleibt die Zahl der laborbestätigten Positiv-Fälle seit Pandemiebeginn bei 4925. Die Sieben-Tage-Inzidenz steuert derweil auf einen Wert unter 10 zu.


EventPartner: Von Birken-Honigsessen nach Köln und Monaco

Fragt man sich, was „Die Geissens“ und der Tanzbrunnen in Köln in diesen Tagen gemeinsam haben, liegt die Antwort in der hiesigen Region: Sie haben ein und den selben „EventPartner“ aus Birken-Honigsessen. Von Köln nach Monaco - EventPartner ist bald wieder im TV bei den Geissens.




Aktuelle Artikel aus Region


Barfußweg der Sinne in Bad Marienberg: Erlebnis für die Füße im Park der Sinne

Bad Marienberg. Während bei den meisten Spaziergängen und Wanderungen festes Schuhwerk besonders wichtig ist, verzichtet ...

EventPartner: Von Birken-Honigsessen nach Köln und Monaco

Birken-Honigsessen, Köln, Monaco. Geradezu entzückt sind in diesen Tagen Martina Seel und Thomas und Dirk Broschk, die drei ...

Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Selbach. Gegen 19.50 Uhr war der 59-Jährige mit seinem E-Bike auf einem unbefestigten Wirtschaftsweg unterwegs, der parallel ...

Wanderung zu den Baumriesen im Klosterwald Marienstatt

Limbach. Angesichts des heißen Wetters bot es sich an, diesen Vorschlag zu ignorieren und eine überwiegend durch Wald verlaufende ...

Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Siegen. Jürgen Drews hat eine Internet-Challenge ins Leben gerufen, um auf die dringende Notwendigkeit von Blutplasma-Spenden ...

Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Altenkirchen. Die Betzdorfer Bertha-von-Suttner-Realschule plus ist im Portfolio des Schulträgers, des Kreises Altenkirchen, ...

Weitere Artikel


Klara trotzt Corona, XXXVII. Folge

Kölbingen. 37. Folge vom 16. Juli
In der geöffneten Haustür des kleinen Pfarrhauses stand ein gepackter schwarzer Trolli.

„Wie ...

Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: ...

Neun Grundschulen im Kreis werden Medienkompetenz-Schulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, werden folgende ...

Fotorealistisches Strahlen bei Strahltechnik Strüder

Freusburg. Bei Strahltechnik Strüder kann jeder Kundenwunsch ganz individuell umgesetzt werden. Beim fotorealistischen Strahlen ...

„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

Wissen. 23 Jahre nach dem letzten „Großen Kometen Hale-Bopp“ schickt sich NEOWISE an, in dessen Fußstapfen zu treten. Nach ...

Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

Betzdorf. Gleich mehrere Anrufer meldeten per Notruf etwa gegen 1.44 Uhr in der Nacht, dass die Lagerhallen in der Nähe des ...

Werbung