Werbung

Nachricht vom 21.07.2020    

anderes lernen: Neue Angebote vom Haus Felsenkeller

Das Haus Felsenkeller bietet wieder Bildungsangebote in Kooperation mit der VG Altenkirchen-Flammersfeld an, die unter Auflagen möglich sind – von Krisenvorsorge über Qi Gong bis zum Familien-Survivalwochenende.

Infoabend: Krisenvorsorge
Durch die Coronavirus-Pandemie wurde eine fiktive Situation zur Wirklichkeit. Das gewohnte Leben wurde aus der Bahn geworfen. Es kam zu teilweise gravierenden Veränderungen des als normal angesehenen Alltags – und das ohne Vorbereitung. Doch wie kann so eine Vorbereitung auf ein solches Ereignis überhaupt aussehen? Was ist sinnvoll, nachhaltig und vor allem mit dem Alltag vereinbar? An diesem Abend werden die Teilnehmenden viel Nützliches erfahren und ein angeregtes Gespräch erleben.
Leitung: Tim Baldus, erfahrener Erste-Hilfe-Ausbilder und waschechter, Westerwälder Naturbursche
Donnerstag, 06.08., 19:00 bis 21:00 Uhr, kostenfrei

Qi Gong
Der Name Qi Gong kommt aus China und bedeutet das Aktivieren der allgegenwärtigen Lebensenergie (Qi) und das beharrliche Üben (Gong). In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf Qi Gong Übungen, die besonders im Sommer ausgeführt werden. Bei hohen Temperaturen helfen die sanften Übungen, das Herz- und Kreislaufsystem zu entspannen und zu regulieren.
Leitung: Michael Schmidt
Montags, ab 10.08., 10-mal, 18:30 – 20:00 Uhr, Gebühr: 120 Euro

Tai Chi & Qi Gong
In diesem Kurs werden die traditionelle Yang Stil Tai Chi Form und die dazu passenden Qi Gong Energieübungen unterrichtet. In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt darauf, die verschiedenen Figuren im Tai Chi zu üben. Qi Gong Übungen helfen, Spannungen zu lösen und nicht daran festzuhaften. Den Energiefluss in der Form zu fühlen, sodass die Figuren sanft zu fließen beginnen, ist der nächste Schritt.
Leitung: Michael Schmidt
Montags, ab 10.08., 10-mal, 17:00 – 18:30 Uhr, 120,00 Euro



Familien-Survivalwochenende | Lust auf Abenteuer PUR?
Unter diesem Motto werden zwei Tage und eine Nacht unter freiem Himmel verbracht. Feuermachen ohne Feuerzeug, Outdoor-Erste-Hilfe, Navigation mithilfe von Karte und Kompass und Navigationsübung – all das erwartet die Teilnehmenden an diesem Wochenende. Die Veranstaltung richtet sich an Familien mit Kindern im Alter ab 10 Jahre.
Leitung: Tim Baldus, erfahrener Erste-Hilfe-Ausbilder und waschechter, Westerwälder Naturbursche
Samstag, 15.08., 10:30 Uhr bis Sonntag, 16.08., ca.10:30 Uhr, Gebühr: Erwachsene, 50 Euro, zzgl. Verpfl. 20 Euro, Kinder, 25 Euro, zzgl. Verpfl. 10 Euro

Aufbau und Festigung von Fähigkeiten im Lesen und Schreiben
Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen und sonstigen Alltag eigentlich nötig ist. In unseren Kursen wird das Lesen und Schreiben gelernt. In kleinen Gruppen. Mit Beratung und Betreuung für jeden Einzelnen. Alle Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Leitung: Regina Groß, Alphabetisierungs-Dozentin
Dienstags, ab 18.08., 24-mal, 17:30 – 21:45 Uhr, kostenfrei

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.
Tel.: 02681/986412 und das Anmeldetelefon: 02681/803598
Fax: 02681/7638 oder www.haus-felsenkeller.de (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 16 Neuinfektionen seit Freitag

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Montagnachmittag insgesamt 5660 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 16 mehr als am Freitag vergangener Woche. Damit sind aktuell 275 Personen im Kreis positiv getestet, neun Menschen werden stationär behandelt.


Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sich

Merkwürdiges tat sich am Sonntag in Weyerbusch. Ganze Schlangen von Autos mussten anhalten, um ganze Schlangen von Fußgängern über die Straße zu lassen. Und der Grund für die „Völkerwanderung“ war nicht weniger seltsam: Eine Bürgerbewegung gegen die Umgehungstraße im Zuge der B8.


So hoch ist jetzt schon der Briefwähler-Anteil im Kreis Altenkirchen

Der Anteil der Wähler, die nicht im Wahllokal ihre Kreuzchen bei der Bundestagswahl am 26. September machen werden, ist bereits jetzt sehr hoch – auch im Kreis Altenkirchen. Mit Stand 17. September haben bereits 43,68 Prozent der Wahlberechtigten die entsprechenden Unterlagen beantragt. Allerdings zeichnen sich hier Unterschiede ab mit Blick auf die einzelnen Verbandsgemeinden


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Ab dem 20. September findet man die Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker am ihrem neuen Standort Am Güterbahnhof 4 in Wissen. Zu diesem Anlass hatte das Team zum Tag der offenen Tür eingeladen. Auf nunmehr 250 Quadratmetern bietet die Praxis in ihren ebenerdigen Räumen noch mehr Möglichkeiten, um ihre vielfältigen therapeutischen Anwendungen anzubieten.




Aktuelle Artikel aus Region


Am Wahlsonntag: Klösterliche Wanderung mit besonderer Premiere

Limbach/Marienstatt. Besonderes erwartet die Teilnehmer der nächsten geführten Wanderung des Kultur- und Verkehrsverein e.V.(KuV) ...

Hilfe und Begleitung bei frühem Kindsverlust

Dernbach. Im Rahmen der Vortragsreihe am Dienstag rund um das Leben in seiner Vielfalt lädt die Katharina Kasper-Stiftung ...

Workshop-Reihe: Miteinander Reden in Sachen Inklusion

Altenkirchen. Inklusion heißt partizipieren lassen, beteiligen, gleichberechtigte Teilhabe. Wie sieht denn eigentlich die ...

Herbstfreizeit "Lokal Global": Ferienspaß im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. In dieser Ferienfreizeit geht es in erster Linie darum sich auszuprobieren, kreativ zu sein, Draußen mit Drinnen ...

Kita Löwenzahn in Katzwinkel feiert Weltkindertag

Katzwinkel. Jedes Jahr wird in Deutschland am 20. September der Weltkindertag gefeiert, um auf die Rechte und Bedürfnisse ...

Wahlhelfende sind bei der Bundestagswahl gesetzlich unfallversichert

Region. Versichert sind zum Beispiel folgende Tätigkeiten der Wahlhelfer:
* Die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, ...

Weitere Artikel


Aktuell zwei Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt noch zwei weitere Infektionen im Kreis. Die Testergebnisse ...

Arche Noah Marienberge: Wo Gemeinschaft groß geschrieben wird

Elkhausen. 40 Jahre lang kam Pastor Stjepan Penić mit Gruppen von Erstkommunikanten und alle zwei Jahre mit Gruppen ...

Neues Netzwerk im Kreis hilft „LSBT*IQ“-Menschen

Altenkirchen. Es ist keine Formel aus dem Chemieunterricht: "LSBT*IQ" fasst Menschen erst seit diesem Jahrhundert zusammen, ...

Biker distanzieren sich von ihren schwarzen Schafen

Koblenz. "Wir zeigen uns ausdrücklich kooperativ und dialogbereit gegenüber den betroffenen Anwohnern, den Behörden und den ...

Spielhalle überfallen und Angestellten mit Pistole bedroht

Wissen. Um ca. 2 Uhr in der Nacht betrat ein Mann die Spielhalle in der Rathausstraße in Wissen. Er bedrohte den 42-jährigen ...

Stadtführungen geben Einblick in Altenkirchens Geschichte

Altenkirchen. Seit nunmehr 15 Jahren gehören Stadtführungen in Altenkirchen zum Alltag. Die Rundgänge vermitteln Interessantes ...

Werbung