Werbung

Nachricht vom 30.07.2020    

Benefizkonzert „Hachenburger Bier-Park live“ bringt über 3.500 Euro

Wie einfach es sein kann, den von der Krise sehr betroffenen Gastronomen in Hachenburg unter die Arme zu greifen, zeigte die Westerwald-Brauerei mit ihrem Benefizkonzert „Hachenburger Bier-Park live“ mit dem Dukes Trio am vergangenen Mittwoch. Bei der symbolischen Scheckübergabe durch das Hachenburger Vertriebsteam am Alten Markt in Hachenburg wurden sämtliche Einnahmen des Abends – also von Eintritt, Getränke- und Imbissverkauf – nun in Form von Spenden den Hachenburger Gastronomen übergeben.

3.574 Euro Spende für Hachenburger Gastronomen. Foto: privat

Hachenburg. „Bei diesem Konzert sind so rund 3.574 Euro zusammen gekommen“, freut sich Vertriebsleiter Benny Walkenbach, „und natürlich konnte an alle Hachenburger Gastronomen gespendet werden, auch wenn sie keine Hachenburger Biere im Ausschank haben. Für die Band kamen ebenfalls rund 700 Euro an Spenden zusammen.“

„Uns ist es ein Anliegen, mit dieser und weiteren Aktionen den Gastronomen zu helfen, die in dieser Krise ganz besonders betroffen sind“, betont Leiter Fest- und Mietservice Klaus Strüder, „und hier können wir zeigen, wie es andere Städte und Gemeinden auch tun können, um ihre lokale Gastronomie zu unterstützen.“ (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall im Kreis – Vorbereitungen für Impfzentrum im Plan

18 neue laborbestätigte Corona-Infektionen meldet die Kreisverwaltung Altenkirchen am Freitag, 4. Dezember. Die Gesamtzahl aller seit März positiv Getesteten steigt damit auf 1209. Zudem gibt es einen weiteren Todesfall: Ein 84-jähriger Bewohner des St.-Josef-Seniorenzentrums in Wissen mit Vorerkrankungen ist verstorben.


Neuer Kreisfeuerwehrinspekteur: Löschzüge sind „sehr gut aufgestellt“

Die Wogen haben sich geglättet. Die vielfach kontrovers diskutierte Frage, ob es im AK-Land einen Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) im Haupt- oder im Ehrenamt gibt, ist beantwortet. Ralf Schwarzbach wird in den kommenden zehn Jahren als KFI fungieren und parallel einem Beruf nachgehen.


Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an der Auermühle in Hamm

Auf der Siegbrücke der Bundesstraße 256 am Hotel Auermühle in Hamm ist es am Donnerstag, 3.Dezember, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 18 Uhr durch die Leitstelle in Montabaur alarmiert. Drei Personen wurden bei diesem Unfall leicht verletzt.


Weltkriegsbombe in Betzdorf entschärft – Anwohner konnten Nacht zuhause verbringen

Das ist nochmal gut gegangen am Freitag, dem 4. Dezember. Rund 75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Baggerarbeiten auf dem Molzberg eine Fliegerbombe im Erdreich gefunden. Rund 350 Anwohner aus umliegenden 100 Häusern wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu begeben. Um kurz nach 20 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Der Kampfmittelräumdienst hatte die 50-Kilo-Hinterlassenschaft entschärfen können.


Bombenfund in Betzdorf – 350 Personen müssen Häuser verlassen

AKTUALISIERT 20.29 Uhr. Bombe ist entschärft. Am heutigen Freitagnachmittag, den 4. Dezember wurde gegen 15 Uhr in der Allensteiner Straße in Betzdorf bei Baggerarbeiten eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden. Die sofort verständigte Polizei hat den Bereich gesperrt und die Evakuierung angeordnet. Die Bombe soll noch heute entschärft werden.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Bienenprojekt „AK-City-Bienen“ durch Möbelhaus Hüsch gefördert

Atzelgift. Die Öffentlichkeitsarbeit wird mit einbezogen, so sollen im kommenden Jahr Flächen für Wildbienen entstehen und ...

Vier Unternehmerinnen lockten mit Adventskalender-Aktion Kunden nach Altenkirchen

Altenkirchen. Diese folgten gespannt dem Lockruf, mithilfe von Puzzleteilen, die sie für Einkäufe ab 20 Euro jeweils in den ...

Events schenken zu Weihnachten

Koblenz. Zu den Türchen geht es unter querbeet.live/evm-adventskalender.

Kulinarischer Start 2021
Auf der Webseite finden ...

Gastro-Lockdown: „Beschäftigte nicht im Regen stehen lassen“

Kreis Altenkirchen. „Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte haben seit dem Frühjahr mit massiven finanziellen Einbußen durch ...

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Hachenburg. Und das macht er keineswegs leise: rundum beleuchtet, mit Tannenbaum, Weihnachtsmusik und Riesen-Nikolaus ausgestattet, ...

Adventsshopping lockt an den Wochenenden nach Altenkirchen

Altenkirchen. Weihnachten steht vor der Tür und die große Suche nach den Geschenken für die Lieben hat begonnen. Auch wenn ...

Weitere Artikel


Ballenpresse brannte: Kleiner Flächenbrand breitet sich aus

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 17.45 Uhr den Löschzug Altenkirchen. An der Landstraße 276 Richtung ...

The Peteles: Beatles-Klassiker am 8. August auf dem Klostergelände in Marienthal

Seelbach/Marienthal. Die generationenübergreifende Musik erklingt dabei mitten im Hier und Heute, denn „The Peteles“ zählen ...

Hämmscher „KulturGenussSommer“ startet in die nächste Runde

Hamm. Hier macht vor allem das Klosterdorf Marienthal von sich reden, denn bereits am 1. August findet am Gastgarten des ...

Bestätigung: Wolf hat Schafe bei Altenkirchen gerissen

Kreis Altenkirchen. Wie das rheinland-pfälzische Umweltministerium mitteilt, sollen nun Informationsveranstaltungen für Tierhalter ...

Sonnig und warm: Der Sommer ist im Westerwald angekommen

Region. Der Donnerstag zeigt sich von seiner besten Seite und auch in den kommenden Tagen werden Temperaturen um die 30 Grad ...

CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf kommt

Kreisgebiet. „Oft kommen Politiker nur, um große Reden zu halten. Der Besuch von Christian Baldauf soll aber dazu dienen, ...

Werbung