Werbung

Nachricht vom 31.07.2020    

Hämmscher „KulturGenussSommer“ startet in die nächste Runde

Emilienne Markus vom Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg öffnet gemeinsam mit den Gastronomen der Alten Vogtei, der Auermühle, dem Hofcafé Heinzelmännchen, dem Haus S.E.E. und der Klostergastronomie Marienthal ein weiteres Kapitel der Erfolgsgeschichte „KulturGenussSommer“. Der August steht dabei unter dem Motto „Sommerhits im Hammer Land“.

Die Klüngelköpp treten im August in Marienthal auf. (Foto: Veranstalter)

Hamm. Hier macht vor allem das Klosterdorf Marienthal von sich reden, denn bereits am 1. August findet am Gastgarten des Klosters das „Shine on Fantreffen“ mit Joachim Dettenberg statt, was allerdings bereits ausverkauft ist. Am 8. August lassen dann „The Peteles“ die „Fab Four“, wie die Beatles auch genannt wurden, erneut aufleben. Die generationenübergreifende Musik erklingt dabei mitten im Hier und Heute, mit vielen zeitlosen Klassikern, original bis originell dargeboten, erobern sie nicht nur die Herzen der Beatles-Fans im Sturm.

Ähnlich sieht es bei den Klüngelköpp aus, denn die überregional bekannte Kölner Band steht für Lebensfreude pur und Ohrwurm-Garantie. Sie lassen am 9. August dabei die „Stääne am Himmel tanzen“ und rufen „Bella Ciao!“. Am 15. August lockt Hoflärm ans Hofcafé Heinzelmännchen, Rockmusik vom Feinsten, leider heißt es auch hier: „Ausverkauft“! Jörg Brück mit seinen Fensterkonzerten geht erneut auf Tour und wird am Haus S.E.E. in Marienthal zu hören sein. Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

Am 28. August wird es zunächst politisch im Kloster, wenn der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) gemeinsam mit den beiden Bundestagsabgeordneten Sandra Weeser (FDP), sowie Alexander Ulrich (Linke) und den Gästen über die „Pandemie und ihre Grenzen“ diskutiert. Danach „mucken“ die Beat!radicals im Gastgarten des Klosters auf. Hier heißt es „Yaaa Yooo Yuuu Yeah“, genau wir ihr neues Album. Eigentlich waren aufgrund der Corona-Krise keine Konzerte geplant, in Marienthal gilt nun: „The Beat Goes On – Jetzt erst recht!“. Der nächste Hit folgt dann am 29. August, hier servieren Lutz Persch und Uwe Steiniger mit „Still Collins“ ein weiters Sahnehäubchen der Extra-Klasse. Wer auf die Welterfolge von Genesis und Phil Collis steht, kommt an diesem Super-Konzert am Kloster Marienthal nicht vorbei-

Ohne zu viel zu verraten, kündigt Emilienne Markus weitere Highlights für den September an: Ob „ABBA-Revival“ oder „Paddy goes to Holyhead“, in der Verbandsgemeinde spielt zurzeit alles auf, was Rang und Namen hat. Neben dem absolut vielfältigen Veranstaltungsprogramm, was deutschlandweit seinesgleichen sucht, gibt es natürlich auch Lesungen und jede Menge Kultur in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Außerdem, so sie Touristikerin, sei jeder Besuch bei den teilnehmenden Gastronomiebetrieben auf jeden Fall ein Hit. Weitere Infos gibt es bei den teilnehmenden Betrieben sowie dem Tourismusbüro in Hamm. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausgangssperre und Schulschließungen: „Wir müssen uns zusammenreißen, aber kritisch bleiben“

Die verschärften Lockdown-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen bedeuten: Es wird schlimmer, bevor es besser wird. Verantwortlich ist nicht nur die Politik - auch wir selbst, meint unser Redakteur Daniel Pirker. Wir müssen nun noch mehr Verzicht üben, dürfen aber dabei das eigene Denken nicht aufgeben.


So reagieren die Leser auf die neuen Corona-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen

Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte im AK-Land haben der Kreis Altenkirchen und das Land zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen. So wird der Präsenzunterricht zum Teil eingestellt, eine Ausgangssperre und erweiterte Maskenpflicht werden eingeführt. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus.


Klinikum Jung-Stilling Siegen: Elf Geburten an einem Tag

Gleich elf Geburten meldet das Siegener Krankenhaus - an einem Tag wohlgemerkt. Ereignisse wie diese sind sogar für medizinische Personal nicht alltäglich. Besonders eine Familie ragt heraus.


Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Seit dem Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr untersucht eine Studie unter der Leitung von Epidemiologen des Landesuntersuchungsamtes (LUA), wie viele weitere Infektionen ein Corona-Fall an Schulen und Kitas im Schnitt nach sich zieht.


Wenn das Gewissen plagt: Anonyme Anzeige zum Baumfrevel im Katzwinkeler Forst

Weniger als einen Tag hat es nach der Berichterstattung des AK-Kuriers zur unerlaubten Fällung einer 250 Jahre alten Eiche in den Revieren der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Forstverwaltung gebraucht, bis anonyme Hinweise bei der Forstverwaltung eingingen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Highlander-Kochbuch“ von Fiona Bondzio

Dierdorf/Braunschweig. Einfach und preiswert waren die Speisen der Highlander im Gebiet der gälischen Chieftains in einer ...

Betzdorf: Neu gestaltete Verteilerkästen versprühen jugendliche Frische

Betzdorf. „Schon während des Sprühens kamen einige Jugendliche und Kids vorbei und haben gesagt, wie cool sie die Bilder ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Land startet Online-Plattform für Kulturschaffende: Jetzt für Stipendienprogramm bewerben

Kreis Altenkirchen. Das Kulturschaufenster wurde als Teil des rheinland-pfälzischen Stipendienprogramms für Künstlerinnen ...

Herkersdorf-Offhausen: Karnevals-Glück trotz Corona

Herkersdorf-Offhausen. Kein Karneval in Herkersdorf-Offhausen? Nicht mit den Närrinnen und Narren des Herkersdorfer Carnevals ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Weitere Artikel


Junge Union im Kreis Altenkirchen diskutiert Frauenquote

Kreisgebiet. So würde nach dem stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Wollenweber eine Quote die Chancengleichheit schwächen ...

Schwarzarbeit und Sozialbetrug am Bau auch im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Demnach kontrollierten Beamte des Hauptzollamtes Koblenz, das auch für den Landkreis Altenkirchen zuständig ...

Medizinerstipendium des Kreises: Bewerbungsverfahren verlängert

Altenkirchen/Region. „Wir wollen den Erstsemestern, die in diesem Jahr ihr Medizinstudium beginnen, die Möglichkeit geben, ...

The Peteles: Beatles-Klassiker am 8. August auf dem Klostergelände in Marienthal

Seelbach/Marienthal. Die generationenübergreifende Musik erklingt dabei mitten im Hier und Heute, denn „The Peteles“ zählen ...

Ballenpresse brannte: Kleiner Flächenbrand breitet sich aus

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 17.45 Uhr den Löschzug Altenkirchen. An der Landstraße 276 Richtung ...

Benefizkonzert „Hachenburger Bier-Park live“ bringt über 3.500 Euro

Hachenburg. „Bei diesem Konzert sind so rund 3.574 Euro zusammen gekommen“, freut sich Vertriebsleiter Benny Walkenbach, ...

Werbung