Werbung

Nachricht vom 03.08.2020    

Seit 65 Jahren verheiratet: Bechers feiern Eiserne Hochzeit

Seit 65 Jahren glücklich vereint, das können Wilma und Gerhard Becher von sich sagen. Die beiden wohnen im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe und feierten jetzt gebührend ihr eisernes Ehejubiläum.

Wilma und Gerhard Becher sind seit 65 Jahren verheiratet. (Foto: privat)

Wissen. Wilma Becher, geb. Schröder, stammt aus Altenkirchen, Gerhard erblickte das Licht-der Welt im Selbacher Ortsteil Brunken. Nachdem man sich kennengelernt hatte, war bald klar: Wir ziehen zusammen. Doch zuvor stand die standesamtliche Trauung auf dem Programm, nämlich am 13. Juli 1955 in Wissen. Kirchlich geheiratet wurde dann am 5. September in Marienstatt.

Zunächst wohnten die Bechers in Selbach, dann im Köttingshof. Man blieb der Köttingerhöhe treu und baute im Hohnertviertel ein schmuckes Haus. 1985 bezogen die Eheleute ihr neues Domizil. „Wir fühlen uns hier richtig wohl und können uns keinen besseren Ort vorstellen“, verriet man beim Pressetermin. An ihrem Ehrentag gratulierten zunächst die beiden Kinder sowie die fünf Enkel und zehn Urenkel. Natürlich hatten Verwandte, Freunde und Nachbarn für das richtige Schmücken des Becher`schen Hauses-gesorgt, worüber sich die Hauptpersonen mächtig freuten. Denn eine „65“ sieht man wahrlich nicht oft über einer Haustür. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.


Zwei neue Corona-Fälle – Aktuell zwölf positiv Getestete

Mit Stand von Donnerstagnachmittag, 17. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen zwölf Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden.


70-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Herdorf ist am Mittwoch, 16. September, ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein Auto hatte ihm die Vorfahrt genommen, die Fahrzeuge kollidierten und der 70-Jährige kam zu Fall.


Altenkirchen erhält eine Disc-Golf-Anlage im Parc de Tarbes

Als Stadt des Sports hat Altenkirchen einen sehr guten Ruf. Die Möglichkeiten, den Körper zu stählen, sind dank bester Infrastruktur wirklich vielfältig. Nun kommt eine weitere Variante hinzu, die nicht unbedingt zur Schweiß treibenden Kategorie gehört.


Region, Artikel vom 17.09.2020

Unbekannte brechen in Scheuerfelder Rewe ein

Unbekannte brechen in Scheuerfelder Rewe ein

Zwei bislang nicht bekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch, 16. September, in den Rewe-Markt in der Kirchstraße in Scheuerfeld eingebrochen. Die Polizei hat eine Beschreibung der Einbrecher veröffentlicht und bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Region


Kleiner Flächenbrand forderte erneut die Feuerwehren

Weyerbusch. Vor Ort brannte eine Fläche von rund 20 Quadratmetern. Wie der stellvertretende Wehrführer, Andreas Schneider, ...

Zwei neue Corona-Fälle – Aktuell zwölf positiv Getestete

Altenkirchen/Kreisgebiet. Eine Person wird derzeit stationär behandelt. Die Gesamtzahl aller im Pandemie-Verlauf positiv ...

Landtagswahl 2021: Alle Infos sind online zu finden

Bad Ems/Altenkirchen. So erhalten die Wahlvorschlagsträger, Parteien oder mitgliedschaftlich-organisierten Wählervereinigungen, ...

Unbekannte brechen in Scheuerfelder Rewe ein

Scheuerfeld. Die Täter hebelten um 2.35 Uhr die Schiebetüre im Eingangsbereich auf und gingen gezielt die Zigarettenausgabe ...

T-Shirts für alle „i-Dötzchen“ an der Grundschule Betzdorf

Betzdorf. Der Förderkreis startete im Schuljahr 2020/21 mit seiner ersten Aktion und schenkte jedem Schulkind der 1. Klasse ...

70-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Herdorf. Gegen 17 Uhr war der 70-Jährige mit seinem Motorrad auf der Schneiderstraße in der Innenstadt von Herdorf unterwegs. ...

Weitere Artikel


Neues Spielgerät für den Spielplatz in Niederhausen

Pracht/Niederhausen. Mit dem neuen Spielgerät (Schaukelnest) ist auch dieser Spielplatz, neben den Plätzen in Wickhausen ...

Bazar in Elkhausen fällt aus – aber Ersatz ist geplant

Elkhausen. Mit Verständnis für die Situation, aber vor allem mit großem Bedauern ist die katholische Jugend gezwungen, die ...

Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Rennerod. Selbst Kellys Dornburger Gesangslehrer Erwin Stephan hat bis zuletzt nicht geahnt, dass seine bekannte Schülerin ...

Kreisgesundheitsamt: Hinweise für Rückkehrer aus Risikogebieten

Altenkirchen. Was ist also nach einer Auslandsreise zu beachten? Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, ...

Vermeintlicher Flugzeugabsturz stellt sich als harmlos heraus

Kirchen. Demnach war ein 20-jähriger Flugschüler im Alleinflug mit seinem Segelfugzeug auf einem Dreiecksflug unterwegs. ...

Heiligen Messe vor der Pfarrkirche in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Samstag fand eine interne Veranstaltung zu Ehren der Majestäten des Jahres 2019 statt. Der Sonntag ...

Werbung