Werbung

Nachricht vom 03.08.2020    

Juso-Rückenwind für Matthias Gibhardts Landtagskandidatur

Unterstützung für die Bewerbung des Altenkirchener Stadtbürgermeisters Matthias Gibhardt um ein Landtagsmandat kommt vom SPD-Nachwuchs im Kreis Altenkirchen.Der wil das Rennen um die Nachfolge Heijo Höfers als Landtagsabgeordneter antreten.

Der Juso-Kreisvorsitzende Philip Schimkat (links) sichert Matthias Gibhardt Unterstützung für seine Landtagskandidatur zu. (Foto: SPD-Kreisverband Altenkirchen)

Altenkirchen. „Wir freuen uns, dass wir mit Matthias einen Kandidaten haben, der gerade für die Belange junger Menschen immer ein offenes Ohr besitzt", begrüßt der Juso-Kreisvorsitzende Philip Schimkat die Entscheidung Gibhardts. Als ehemaliger Leiter des Evangelischen Kinder- und Jugendzentrums Kompa in Altenkirchen habe Gibhardt bewiesen, dass ihm die Interessen von Kindern und Jugendlichen besonders am Herzen liegen. So sei Gibhardt maßgeblich an der Entscheidung beteiligt gewesen, in der Kreisstadt wieder einen Streetworker als Anlaufstelle für Jugendliche in schwierigen Lebenslagen einzusetzen. Zudem habe Gibhardt nach seiner Wahl zum Stadtbürgermeister im vergangenen Jahr gleich zu Beginn einen Ausschuss für Jugend-, Klima- und Zukunftsfragen initiiert.

Die volle Unterstützung der Jusos im anstehenden Wahlkampf hätte der SPD-Bewerber sicher. „Wir würden uns freuen, wenn Matthias Gibhardt von den Wählerinnen und Wählern die Chance bekommt, die heimische Region als Abgeordneter in Mainz zu vertreten", so Philip Schimkat.
Der junge Sozialdemokrat aus Hamm will selbst als Ersatzkandidat (B-Kandidat) für den Wahlkreis 02 antreten. Offiziell nominiert werden die Landtagskandidaten auf den Delegiertenkonferenzen am 21. August in der Altenkirchener Stadthalle. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.


Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Mit dem 14. September 2020 hat die DKMS-Aktion „Bernd Brato und andere“ geendet. In der DKMS-Datenbank sind weltweit 10,4 Millionen potentielle Lebensretter erfasst, davon alleine in Deutschland zwei Drittel. Bislang hat es 87.795 vermittelte Spenden insgesamt gegeben, davon fast 84 Prozent hierzulande.


Zwei neue Corona-Fälle – Aktuell zwölf positiv Getestete

Mit Stand von Donnerstagnachmittag, 17. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen zwölf Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden.


Kleiner Flächenbrand forderte erneut die Feuerwehren

Am Donnerstagabend (17. September) wurde die freiwillige Feuerwehr Weyerbusch gegen 20.30 Uhr alarmiert. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten am Ortsausgang Richtung Flammersfeld eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Einsatzstelle lag abseits der Landesstraße 276. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten den Brand bestätigen.


KulturGenussSommer in Hamm erwies sich als Publikumsmagnet

„Die Krise als Chance“: Unter diesem Motto wurde Anfang Juni ein Kultur- und Genuss-Sommer in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg aus der Taufe gehoben. Dieses Projekt nahm in kürzester Zeit eine beeindruckende Dynamik an, mit der selbst die Initiatoren nicht gerechnet hatten.




Aktuelle Artikel aus Politik


„Nachhaltig und digital": MdB Tabea Rössner zur Gast

Kreisgebiet. „Dabei dürfen bereits vorhandene Strukturen und Einrichtungen nicht in Vergessenheit geraten. Die Anlage „Im ...

CDU gründet neuen Ortsverband Gebhardshainer Land

Gebhardshain. Die bisherigen Ortsverbände Kauen-Elkenroth, Nauroth-Rosenheim und Gebhardshain-Steinebach sind jetzt zusammengeführt ...

SPD-Kreistagsfraktion hat Fragen zu Förderanträgen des Kreises

Kreis Altenkirchen. Wie die SPD ausführt, seien mit dem ursprünglichen DigitalPakt I aus dem Mai 2019 vor allem die Einrichtung ...

Baldauf im Gespräch mit Kulturschaffenden

Kreisgebiet. Um sich genauer zu informieren, trafen sich der CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf und die Landtagsabgeordnete ...

CDU nominiert Michael Wäschenbach für Landtagskandidatur

Betzdorf. Der 66-jährigen, der seit 2012 im Landtag die Region vertritt, stellte sich als Vater, Ehemann, Katholik, Naturmensch, ...

FDP Betzdorf-Gebhardshain wählt Baldus zum Vorsitzenden

Betzdorf/Gebhardshain. Aufgrund der zahlreichen politischen Verpflichtungen verzichtete Weeser auf eine Wiederwahl und schlug ...

Weitere Artikel


„Steampunk“: Balthasar von Grimm kommt ins Bergbaumuseum

Herdorf. Da erinnern dann Uhrengehäuse an einen Ritterhelm, ein U-Boot gleicht einem stählernen Fisch und eine Riesenlibelle ...

Deutschlands beliebteste Bäckerei: Abstimmen für den Backfreund aus Willroth

Willroth. Es ist nicht die erste Auszeichnung, die dem Backfreund aus Willroth zuteilwerden könnte: Bereits 2013 und 2017 ...

Ferienspaßaktion mit Unterstützung der Volksbank Daaden

Daaden. Große Freude herrschte über die Nachricht der Volksbank Daaden, die mit einer Spende in Höhe von 500 Euro die Aktivitäten ...

Bewerbung digital an der Uni Siegen

Siegen. „Mit der Einführung des digitalen Bewerbungsmanagements erreichen wir einen wichtigen Meilenstein im Rahmen der Digitalisierungsstrategie ...

Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Rennerod. Selbst Kellys Dornburger Gesangslehrer Erwin Stephan hat bis zuletzt nicht geahnt, dass seine bekannte Schülerin ...

Bazar in Elkhausen fällt aus – aber Ersatz ist geplant

Elkhausen. Mit Verständnis für die Situation, aber vor allem mit großem Bedauern ist die katholische Jugend gezwungen, die ...

Werbung