Werbung

Nachricht vom 04.08.2020    

anderes lernen: Bildungsangebote des Haus Felsenkeller

Das Haus Felsenkeller bietet wieder Bildungsangebote in Kooperation mit der VG Altenkirchen-Flammersfeld an, die auch in Corona-Zeiten unter Auflagen wieder möglich sind – von autogenes Training bis Waldbaden.

Altenkirchen. Autogenes Training
AT ist eine Selbsterfahrungsstechnik, deren Ziel es ist, durch systemisches Üben in kürzester Zeit Körper und Geist zu entspannen. Wer Lust und Bereitschaft mitbringt, sich auf neue Erfahrung mit sich selbst einzulassen, ist zur Teilnahme an diesem Kurs herzlich eingeladen.
Alessa Schüchen, Ernährungswissenschaftlerin, Qualitätsmanagerin, Heilpraktikerin (in Ausbildung), ausgebildete AT-Anleiterin,
Donnerstag, 20.08. und 08.10., 17:30 – 18:30 Uhr, 70 Euro

Fridays for Future - „Wwgoesgreen“ | Online Lernangebot zum Thema "Nachhaltigkeit"
Nachdem ein geplanter Informationsabend im April nicht stattfinden konnte, wurde daran gearbeitet, umfangreiches Infomaterial online bereit zu stellen. Das Ergebnis liegt nun in einem E-Learning vor und kann flexibel und individuell genutzt werden.
Lisa Rosbach, Mitbegründerin und Aktivistin in beiden Gruppen,
vom 24.08. bis 11.12., 10 Euro

Waldbaden - Achtsam in der Natur
„Waldbaden“ ist in Japan als „Shinrin Yoku“ schon lange bekannt und wird als fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge verstanden. Diese nachhaltige Form der Entschleunigung und Stressbewältigung lernen die Teilnehmenden an diesem Nachmittag kennen. Wer also einfach mal durchatmen und den hektischen Alltag hinter sich lassen möchte, kann mit in den Wald kommen und ihn neu entdecken.
Sandra Hummer, Lehrerin, Coachin, Achtsamkeitstrainerin, Kursleiterin für Waldbaden
Samstag, 29.08., 15:00 – 18:00 Uhr, 25 Euro



Engagement braucht Entlastung – „Kennenlernworkshop“ Supervision für LehrerInnen, ErzieherInnen, SozialpädgogInnen
Die Supervision dient der Entlastung und Prävention und trägt zur Qualitätssicherung bei. Es können aktuelle Themen eingebracht werden (Fallsupervision), es kann aber auch um allgemeine berufliche Zusammenhänge gehen. Vorerst werden zwei Termine angeboten, um Supervision praktisch kennenzulernen auszuprobieren. Alle Neugierigen sind eingeladen.
Das Pädagogische Landesinstitut erkennt die Fortbildung an.
Sandra Hummer, Lehrerin, Coachin, Achtsamkeitstrainerin, Kursleiterin für Waldbaden, Donnerstag, 03.09. und 07.10., 16:30 – 19:00 Uhr, 40 Euro (Externe) / 15 Euro (GEW-Mitglieder)

Vortrag "Stille Meditation" - In der Ruhe liegt die Kraft
Hier erfahren die Teilnehmenden, worin die Herausforderung dieser Geistesschulung liegt. Auch generelle Fragen zur Meditation werden beantwortet. Die Referentin möchte Menschen motivieren, die Hintergründe dieser Geistesschulung kennenzulernen und Lust darauf zu machen, es auszuprobieren und die Wirkung selbst zu erfahren. Die Möglichkeit dazu bietet das Haus Felsenkeller im Kurs „Stille Meditation“. Hier wird „Besinnung auf die Stille“ erlernt.
Sabine Lichtenthäler, Mentaltrainerin, Meditationskursleiterin, Coachin, Klangtherapeutin,
Dienstag, 15.09., 19:00 – 21:00 Uhr, 7 Euro
Kurs: Montags, ab 28.09., 8-mal, 18:00 – 19:30 Uhr, 96 Euro

Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.
Tel.: 02681/986412 und das Anmeldetelefon: 02681/803598
Fax: 02681/7638 oder www.haus-felsenkeller.de (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendhilfeausschuss: Neues Gesetz krempelt viele Aspekte in Kitas um

Die Tage sind gezählt, sein Ende ist nah: Das rheinland-pfälzische Kindertagesstättengesetz hat wahrlich Staub angesetzt. So gut wie in der Mitte des Jahres hat es nach 30-jähriger Gültigkeit ausgedient, ein neues tritt am 1. Juli in Kraft. Die Vorarbeit hat auch im Kreis Altenkirchen eine Menge Tatkraft verlangt.


Corona im AK-Land: 30 Neuinfektionen am Dienstag, Inzidenz bei 132,8

Seit Beginn der Pandemie gab es kreisweit 3.912 laborbestätigte Infektionen, das sind 30 mehr als am Montag. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt am Dienstag gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 132,8. Aktuell sind 756 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Katzwinkel: Corona-Drive-In-Testzentrum öffnet bald

Ab Montag, den 19. April, gibt es in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel eine Drive-In-Teststelle ohne Terminvereinbarung. Das kostenlose Angebot wird vom DRK umgesetzt. Montags, mittwochs und freitags werden hier von 18 bis 20 Uhr Corona-Schnelltests durchgeführt, für die das Fahrzeug nicht verlassen werden muss.


Westerwälder Unternehmen produziert Corona-Schutzmasken für den Weltmarkt

Ein Westerwälder Unternehmen produziert für den Weltmarkt: Die EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt stellt FFP2-Schutzmasken her, die "Made in Germany" nicht nur in der Region begehrt sind. Der AK-Kurier hat sich in der Produktion umgeschaut.


Staatsanwaltschaft Koblenz: 62-Jähriger soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

An Gerüchten ist mal was dran, mal auch nicht: Das seit geraumer Zeit kursierende Gerede, dass ein 62 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers offiziell bestätigt.




Aktuelle Artikel aus Region


Totschlag in Altenkirchen: Staatsanwaltschaft gibt weitere Details bekannt

Altenkirchen. Demnach steht im Raum, dass der Mann seine Mutter „durch massive Gewalteinwirkung insbesondere gegen den Kopf“ ...

Zur digitalen "Heldenreise" aufbrechen


Gerade in Zeiten von Corona wurden viele Menschen mit großen Veränderungen oder schwerwiegenden Entscheidungen konfrontiert. ...

Corona: Auch Mischbetriebe können November- und Dezemberhilfen beantragen

Region. Vorausgegangen war ein "Hilferuf" eines Landwirts mit angeschlossener Gastronomie aus dem Wahlkreis an die heimische ...

Katzwinkel: Corona-Drive-In-Testzentrum öffnet bald

Katzwinkel. Das „Corona-Drive-In“ öffnet am Montag zum ersten Mal an der Glück-Auf-Halle in der Barbarastraße in Katzwinkel. ...

Jugendhilfeausschuss: Neues Gesetz krempelt viele Aspekte in Kitas um

Kreis Altenkirchen. Von Hause und damit kraft Gesetzes hält der Kreis Altenkirchen seine Hände über die Bedarfsplanung für ...

Kostenlose Corona-Schnelltests: Angebot in Daaden wird ausgebaut

Daaden. Die Testmöglichen in der Stadt Daaden werden erneut erweitert: Apothekerin Dr. Anna M. Grimm, Inhaberin der Markt ...

Weitere Artikel


Jugendworkshop für eine zukunftsfähige Kirche

Kreis Altenkirchen. Die jungen Menschen kommen dazu zu einem dreitägigen Workshop „Kirche für Dich! frisch. begeisternd. ...

Grube Bindweide: Glückauf! Die Grubenbahn fährt wieder ein

Das Bergwerksteam freut sich ab Samstag, 8. August 2020 von 14 bis 17 Uhr auf Besucher, die folgendes Programm erwartet: ...

Sommerschule erfolgreich in Betzdorf gestartet

Betzdorf. Gerade in der Grundschule ist aber eine direkte pädagogische Betreuung nahezu unerlässlich. Um die Lücken im Unterrichtsstoff ...

Seit über 50 Jahren Spezialist in der Herstellung von Gesenkschmiedestücken

Willroth. Zum Firmengelände in Willroth mit den früheren Grubenanlagen gehört auch der „stählerne Riese“ (Förderturm), der ...

Detlef kommt und hat Hitze im Gepäck

Region. Derzeit befinden wir uns in den Hundstagen, so heißen umgangssprachlich die sehr warmen Tag im Sommer. Namensgebend ...

Mit Stroh beladener Anhänger gerät auf der L 276 in Brand

Weyerbusch/Leuscheid. Die freiwilligen Feuerwehren aus Leuscheid und Weyerbusch wurden gegen 18.30 Uhr zu dem Brand alarmiert. ...

Werbung