Werbung

Nachricht vom 06.08.2020    

Von A(bba) bis Q(ueen): KulturGenussSommer Hamm geht weiter

Heinzelmännchen Hoflärm wird Backyard-Session – fünf Konzerte bis September: Auch wenn das Coronavirus dem Hoflärm in seiner ursprünglichen Form dieses Jahr zugesetzt hat, wird das Open Air in einer abgespeckten Version trotzdem stattfinden. Und das ist noch längst nicht alles, was das weitere Programm beim KulturGenussSommer der VG Hamm/Sieg zu bieten hat.

Still Collins ist am 29. August in Marienthal zu hören. (Foto: Veranstalter)

Hamm/Marienthal. Vier Stoner-Bands aus Köln, Dortmund, Aschaffenburg und München werden am Abend des 15. August die Besucher des Heinzelmännchen Hofcafés beglücken. Der kürzlich gegründete Verein Fast Eddies will das Hoflärm Open Air in Marienthal etablieren und wird damit die kulturelle Vielfalt in der Verbandsgemeinde Hamm um einen Baustein erweitern. Die schlechte Nachricht für alle interessierten Musikfreunde: Die Tickets sind bereits ausverkauft, denn Aufgrund der Hygienevorgaben ist der Vorverkauf auf 150 Eintrittskarten limitiert.

Wie man sieht: Beim KulturGenussSommer der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) werden vielfältige Veranstaltungen für jeden Geschmack und Geldbeutel geboten, weil hier ansässige Gastronomen die Initiative ergreifen und den Gästen ein anspruchsvolles Programm bieten.

Und mit der Hoflärm Backyard Session ist der Genuss-Sommer der Verbandsgemeinde Hamm noch längst nicht abgeschlossen. So geht es weiter:

22.08., „hit the heat!“: Feuerlauf im nagelneuen Naturcamp „Alte Wiese“ am Waldschwimmbad
27.08. Pizza, Beer & Music im Hofgarten des Heinzelmännchen-Hofcafés
28.08. The BEAT!radicals
29.08. Still Collins
05.09. ABBA Review Band
06.09. Paddy Goes to Holyhead – unplugged
19.09. Queen May Rock (die zweite!)

Der Vorverkauf für 29.08., 05.09. und 19.09. (Beginn jeweils 20 Uhr) läuft bereits bei www.bonnticket.de. Für Paddy goes to Holyhead (Beginn 14 Uhr) bitte per Mail an redaktion@ww-events-online.de reservieren (die Mail ist verbindlich!) und die Kontaktdaten aller Besucher angeben. Bezahlung dann vor Ort. Das Verfahren gilt auch für die Beat!radicals (Beginn 19 Uhr). Hier geht die Mail jedoch an info@klostergastronomie-marienthal.de

Der KulturGenussSommer ist eine Aktion der Gastronomie und der Tourist-Info in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg). Mitwirkende sind – auch mit ihren hervorragenden Kochkünsten – das Hotel-Restaurant Auermühle und das Romantikhotel Alte Vogtei in Hamm, das Heinzelmännchen Hofcafé, das Haus S.E.E und die Klostergastronomie in Marienthal sowie Künstler aus der Region und darüber hinaus. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei weitere Corona-Tote im Kreis Altenkirchen – 157 Mutationen bestätigt

Wie die Kreisverwaltung am Dienstag, 2. März, mitteilt, gibt es zwei weitere Todesfälle im Kreis Altenkirchen im Zuge der Corona-Pandemie: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 87-jährige Frau verstorben, in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ein 85-jähriger Mann.


Zu hohe Inzidenz im Kreis: Schulen schließen, Ausgangssperre und Maskenpflicht in Fußgängerzonen

Es kam, wie es kommen musste: Die hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte, die im Kreis Altenkirchen in den zurückliegenden Tagen errechnet wurden, bedingen zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus. Unter anderem wird der Präsenzunterricht an Grundschulen und Förderschulen eingestellt, gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr des folgenden Tages. Der aktuelle Wert beträgt 114,7.


So reagieren die Leser auf die neuen Corona-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen

Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte im AK-Land haben der Kreis Altenkirchen und das Land zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen. So wird der Präsenzunterricht zum Teil eingestellt, eine Ausgangssperre und erweiterte Maskenpflicht werden eingeführt. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus.


AstraZeneca: Auch im Kreis lehnen Menschen den Impfstoff ab

Die einen akzeptieren ihn, die anderen wiederum nicht: Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers AstraZeneca sorgt für viele Diskussionen und Ablehnung seit der Einstufung der Ständigen Impfkommission (Stiko), ihn in Deutschland nur unter 65-Jährigen zu spritzen. Das Ergebnis: Zahlreiche Dosen bleiben auf Halde liegen, weil (noch) starr an der Prioritätenliste der Stiko festgehalten wird.


Betzdorf: Corona-Sünder in Fußgängerzone und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Kein Mindestabstand, keine Mund-Nasen-Bedeckung – am Montag, den 1. März, traf die Polizei eine Menschenansammlung in der Fußgängerzone an, die gegen die Corona-Verordnung verstieß. Und, wie die Polizei außerdem berichtet, hatte sich am Wochenende in der Wilhelmstraße ein Unfall ereignet, bei dem der Verursacher definitiv mehr als ein Bier getrunken hatte.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Highlander-Kochbuch“ von Fiona Bondzio

Dierdorf/Braunschweig. Einfach und preiswert waren die Speisen der Highlander im Gebiet der gälischen Chieftains in einer ...

Betzdorf: Neu gestaltete Verteilerkästen versprühen jugendliche Frische

Betzdorf. „Schon während des Sprühens kamen einige Jugendliche und Kids vorbei und haben gesagt, wie cool sie die Bilder ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Land startet Online-Plattform für Kulturschaffende: Jetzt für Stipendienprogramm bewerben

Kreis Altenkirchen. Das Kulturschaufenster wurde als Teil des rheinland-pfälzischen Stipendienprogramms für Künstlerinnen ...

Herkersdorf-Offhausen: Karnevals-Glück trotz Corona

Herkersdorf-Offhausen. Kein Karneval in Herkersdorf-Offhausen? Nicht mit den Närrinnen und Narren des Herkersdorfer Carnevals ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Weitere Artikel


Wäller Car-Meeting bedenkt den Stöffel-Park

Enspel. „Christian Voss und Uwe Neske vom Vorstand des Wäller Car-Meeting e.V. haben uns ganz beiläufig zur Grillstation ...

Kommen nun doch Windräder auf den Hümmerich?

Gehardshain/Steineroth/Mittelhof. „Damit nimmt das Vorhaben trotz der Proteste von anliegenden Bürgern und Naturschützern ...

Unglücklicher Saisonstart für Pablo Kramer

Hamm/Kerpen. Leider war an diesem Wochenende das Glück nicht auf der Seite des 15-jährigen Rennfahrers. Die ersten freien ...

Radfahren im Trend: Neuer Flyer der Naturregion Sieg

Wissen. Die Radtouren „Stille Post“ (18 Kilometer) und „Nister Flitzer“ (29 Kilometer) sind Rundtouren, die beide am RegioBahnhof ...

Ballenpresse und 2.500 Quadratmeter Feld geraten in Brand

Orfgen. Besonders die Wasserversorgung war im Außenbereich der Ortsgemeinde nur mit Tanklöschfahrzeugen zu gewährleisten. ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Montabaur. Im Maßstab 1:50 000 beinhalten beide Karten jeweils beschilderte Radwege der Region (Themenrouten, Radrundwege, ...

Werbung