Werbung

Nachricht vom 06.08.2020    

Wäller Car-Meeting bedenkt den Stöffel-Park

Selten sieht man den Geschäftsführer des Stöffel-Park mal nicht lächeln. Jetzt war es mal soweit. Denn obwohl (oder gerade weil) das Wäller Car-Meetings 2020 wegen Corona in Enspel ausfallen musste, haben die Organisatoren dem Stöffel – just an dem geplanten Termin – eine stattliche Eintrittsentschädigung überreicht! Diese großzügige Tat ist eine Besonderheit und ergreifend – wie man selbst vom Gesicht ablesen kann.

Eintrittspende für den Stöffel-Park. Foto: Foto: Wäller Car-Meeting e.V.

Enspel. „Christian Voss und Uwe Neske vom Vorstand des Wäller Car-Meeting e.V. haben uns ganz beiläufig zur Grillstation eingeladen“, erzählt Martin Rudolph, der mit seiner Mitarbeiterin Carmen Engel unterwegs war. „Wir sollten einfach mal hochkommen und alle Mitglieder des Vereins grüßen.“ 16 der insgesamt 17 Mitglieder des Vereins waren anwesend. Auch ihre Kinder und der Vereinshund fehlten nicht. In diesem gemütlichen und familiären Rahmen wurde das Geld symbolisch übergeben, das Ausfälle bei den Einkünften ersetzt.

Das Car-Meeting-Team äußert seine Gedanken dazu auch seinen Tuningfreunden in einem Facebook-Eintrag. Dort heißt es in etwa: „Auch wenn der Stöffel-Park ohne euch wie leergefegt war und dies für uns ein ungewohnter und gleichzeitig trauriger Anblick war, waren wir nicht untätig und haben uns etwas überlegt!

Damit der Stöffel-Park auch weiterhin besteht und wir sowie ihr und alle anderen Mitmenschen, noch viele Jahre etwas von dieser schönen Location und gleichzeitig Kulturgut haben, haben wir dem Stöffel-Park 1.500 Euro zukommen lassen. Wir hoffen, ihr seid nicht allzu traurig und seid alle gesund. Wir wünschen euch noch ein gesundes und schönes Restjahr 2020, auf das Corona endlich abzieht und wir wieder unbesorgt in die Zukunft schauen können.“



Auch die Einstellung dieser Gruppe beeindruckt – und sie wird in den Herzen ganz lange weiterwirken. Der Stöffel-Park sagt: Danke! Und Martin Rudolph ist zuversichtlich: „Das vierte Wäller Car-Meeting im Jahr 2021, am ersten Sonntag im August, muss einfach stattfinden. Alle Tuningfreunde aus nah und fern lassen sich nicht noch weiter vertrösten, sie wollen sich einfach treffen.“ (Tatjana Steindorf)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Nach 27 Dienstjahren: Karla Kolumna des Kirchenkreises Altenkirchen geht in Ruhestand

Region. Im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen geht eine Ära zu Ende: Petra Stroh, die seit 27 Jahren für die Öffentlichkeitsarbeit ...

DJK Wissen-Selbach feiert Jubiläum mit einer Spiel- und Spaßmeile in Wissen

Wissen. Los geht es vormittags um 10.30 Uhr mit einer ökumenischen Andacht. Ab 11 Uhr treten verschiedene Sportgruppen auf ...

Familienausflug zum Bauernhof mit der Wissener Kita "Villa Kunterbunt"

Am 21. Juni machten sich die Kinder der "Hoppetosse"-Gruppe der Kita "Villa Kunterbunt" mit ihren Eltern auf den Weg nach ...

Endlich wieder Feiern - Schützenfest in Schönstein mit zahlreichen Besuchern

Schönstein. Der Festsonntag startete mit der traditionellen Messe an der Heisterkapelle. Dieses Gotteshaus wurde der Bruderschaft ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Weitere Artikel


Kommen nun doch Windräder auf den Hümmerich?

Gehardshain/Steineroth/Mittelhof. „Damit nimmt das Vorhaben trotz der Proteste von anliegenden Bürgern und Naturschützern ...

Unglücklicher Saisonstart für Pablo Kramer

Hamm/Kerpen. Leider war an diesem Wochenende das Glück nicht auf der Seite des 15-jährigen Rennfahrers. Die ersten freien ...

Mehrgenerationenhäuser im Kreis verdienen weitere Förderung

Kreisgebiet. Das Antragsverfahren für alle im aktuellen Bundesprogramm geförderten MGHs ist gestartet und so können auch ...

Von A(bba) bis Q(ueen): KulturGenussSommer Hamm geht weiter

Hamm/Marienthal. Vier Stoner-Bands aus Köln, Dortmund, Aschaffenburg und München werden am Abend des 15. August die Besucher ...

Radfahren im Trend: Neuer Flyer der Naturregion Sieg

Wissen. Die Radtouren „Stille Post“ (18 Kilometer) und „Nister Flitzer“ (29 Kilometer) sind Rundtouren, die beide am RegioBahnhof ...

Ballenpresse und 2.500 Quadratmeter Feld geraten in Brand

Orfgen. Besonders die Wasserversorgung war im Außenbereich der Ortsgemeinde nur mit Tanklöschfahrzeugen zu gewährleisten. ...

Werbung