Werbung

Nachricht vom 07.08.2020    

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr wurde der Leitstelle in Montabaur eine brennende Thujahecke gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Hammer Straße in der Ortslage von Fürthen. Sofort wurde vom Disponenten der Leitstelle die Feuerwehr in Hamm/Sieg alarmiert.

Mit einem C-Strahlrohr konnte die Hecke abgelöscht werden. (Fotos: Feuerwehr)

Hamm. Diese rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die Rauchwolke war schon vom Feuerwehrhaus in Hamm aus zu erkennen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten Anwohner schon Löschmaßnahmen eingeleitet. Die Hammer Wehr nahm ein Strahlrohr für die Löscharbeiten vor. Mit der Wärmebildkamera wurden die Löscharbeiten begleitet. Nachdem keine Glutnester mehr aufgespürt wurden, war der Feuerwehreinsatz beendet. Die Hammer Wehr war mit drei Fahrzeugen und neun Personen im Einsatz. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.


Zwei neue Corona-Fälle – Aktuell zwölf positiv Getestete

Mit Stand von Donnerstagnachmittag, 17. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen zwölf Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden.


Region, Artikel vom 17.09.2020

Unbekannte brechen in Scheuerfelder Rewe ein

Unbekannte brechen in Scheuerfelder Rewe ein

Zwei bislang nicht bekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch, 16. September, in den Rewe-Markt in der Kirchstraße in Scheuerfeld eingebrochen. Die Polizei hat eine Beschreibung der Einbrecher veröffentlicht und bittet um Hinweise.


Altenkirchen erhält eine Disc-Golf-Anlage im Parc de Tarbes

Als Stadt des Sports hat Altenkirchen einen sehr guten Ruf. Die Möglichkeiten, den Körper zu stählen, sind dank bester Infrastruktur wirklich vielfältig. Nun kommt eine weitere Variante hinzu, die nicht unbedingt zur Schweiß treibenden Kategorie gehört.


Kleiner Flächenbrand forderte erneut die Feuerwehren

Am Donnerstagabend (17. September) wurde die freiwillige Feuerwehr Weyerbusch gegen 20.30 Uhr alarmiert. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten am Ortsausgang Richtung Flammersfeld eine Rauchentwicklung gemeldet. Die Einsatzstelle lag abseits der Landesstraße 276. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten den Brand bestätigen.




Aktuelle Artikel aus Region


KulturGenussSommer in Hamm erwies sich als Publikumsmagnet

Marienthal/Hamm. Fünf teilnehmende Gastronomiebetriebe (Auermühle, Alte Vogtei, Hofcafé Heinzelmännchen, Haus S.E.E. und ...

Kleiner Flächenbrand forderte erneut die Feuerwehren

Weyerbusch. Vor Ort brannte eine Fläche von rund 20 Quadratmetern. Wie der stellvertretende Wehrführer, Andreas Schneider, ...

Zwei neue Corona-Fälle – Aktuell zwölf positiv Getestete

Altenkirchen/Kreisgebiet. Eine Person wird derzeit stationär behandelt. Die Gesamtzahl aller im Pandemie-Verlauf positiv ...

Landtagswahl 2021: Alle Infos sind online zu finden

Bad Ems/Altenkirchen. So erhalten die Wahlvorschlagsträger, Parteien oder mitgliedschaftlich-organisierten Wählervereinigungen, ...

Unbekannte brechen in Scheuerfelder Rewe ein

Scheuerfeld. Die Täter hebelten um 2.35 Uhr die Schiebetüre im Eingangsbereich auf und gingen gezielt die Zigarettenausgabe ...

T-Shirts für alle „i-Dötzchen“ an der Grundschule Betzdorf

Betzdorf. Der Förderkreis startete im Schuljahr 2020/21 mit seiner ersten Aktion und schenkte jedem Schulkind der 1. Klasse ...

Weitere Artikel


1,58 Millionen Euro für Ausbau der K 93 in Niederfischbach

Niederfischbach. Moderne Straßen sind nach Auffassung des Verkehrsministers ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft ...

L 278 bei Gebhardshain in Richtung Wissen wieder frei

Gebhardshain. Das hat der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Wissing mitgeteilt. Rund 1,5 Millionen Euro hat das Land ...

Reparatur-Café startet wieder mit neuem Standort in Kausen

Kausen. Seit Oktober 2017 konnte die Projektgruppe „Reparatur-Café“ mit ihrem hoch motivierten Team in über 500 Fällen Bürgern ...

Der TuS Horhausen hat neue Kursangebote

Horhausen. Ab Montag, 17. August, findet einen Fortgeschrittenen-Laufkurs statt. Dieser richtet sich an all diejenigen, die ...

Wissener Reservistenkameradschaft will wieder starten

Wissen. Die Viruspandemie „COVID-19“ macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Modellprojekt „ValiKom-Transfer“ der Handwerkskammer

Koblenz. Walijan Mohammadi ist vor fünf Jahren mit seiner Frau und den vier Kindern vor den Taliban aus Afghanistan nach ...

Werbung