Werbung

Nachricht vom 11.08.2020    

Kultur und Programm „unter dem Sternenzelt“ in Altenkirchen

Sternenzelt, ein Stückchen Spiegelzelt unter freiem Himmel – drei Tage von Kölscher Musik und schwarzem Barjazz über Musikkabarett und Poetry Slam. Unter diesem Motto präsentiert das Kultur-/Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller e.V. am Wochenende vom 21. bis 23. August ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm auf dem Schlossplatz Altenkirchen.

Ein abwechslungsreiches Programm findet vom 21. bis 23. August vor besonderer Kulisse in Altenkirchen statt. (Foto: Veranstalter)

Altenkirchen. Helmut Nöllgen, Geschäftsführer des Kulturbüros Haus Felsenkeller, möchte seinem Publikum trotz der Verlegung des Spiegelzeltes aufs nächste Jahr, ein wenig Spiegelzeltflair bieten. Mit Bistrotischen, Galastühlen, ja sogar der Spiegelzeltbarwand wird der gesamte Schlossplatz unter freiem Himmel zum SternenZelt. Mit vorgeschriebenen Abständen können die Zuschauergruppen bei gutem Wein und feinen kulinarischen Angeboten des Caterers Landwind, drei Tage zusammensitzen und Kultur genießen.

Das Programm reicht dabei von etablierten Künstlern, über neue Formate bis hin zu spektakulären Arrangements im Herzen der Kreisstadt. Bereits der Auftakt am Freitag, 21. August weiß mit fantastischen Bildern zu gefallen. Der Schloßplatz wird mittels Lichtprojektionen in ein ganz besonderes Bild gehüllt und sorgt damit für ein ganz besonderes Setting. Die musikalische Begleitung wird durch das Jazz-Trio von und mit Rick Coleman erfolgen.

Am Samstag, den 22. August macht das Duo Suchtpotenzial einen Abstecher in den Westerwald. Neben jeder Menge Witz warten die Gewinnerinnen des deutschen Kleinkunstpreises 2020 mit ihrem musikalischen Talent auf, Musik-Comedy auf höchstem Niveau.

Den Abschluss des Wochenendes macht am Sonntag, 23. August, das neue Format Rhythm & Words. Slam König und Szenekenner Felix Römer kommt mit seinen Freunden nach Altenkirchen, sie zelebrieren die Kunst des gesprochenen Wortes. Unterstützt werden sie dabei von den Rockemarieche. Die kölsche Damenkapelle bringt mit ihrem frischen Sound den Beat des New Rockabilly mit sich. Und das Ganze „op Kölsch“.

Tickets und weitere Informationen unter www.spiegelzelt-altenkirchen-westerwald.de (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Radfahrer prallt gegen geöffnete Autotür – schwer verletzt

Bei einem Unfall in Altenkirchen ist ein Radfahrer am Samstag, 28. November, schwer verletzt worden. Der Mann war auf der Bahnhofsstraße unterwegs, als er gegen eine sich öffnende Autotür prallte und stürzte. Zudem gab es in der Nacht zu Sonntag einen schwereren Unfall in Neitersen.


Statt Weihnachtsmarkt lockt die Glühweinwanderung nach Köln

Keine Frage, jetzt in der Corona-Pandemie sollten persönliche Kontakte so weit wie möglich eingeschränkt werden. Außer Frage steht dabei aber auch, dass dies vielen Menschen besonders in der Adventszeit schwer fallen dürfte. Sinnvoll ist es also, die sozialen Unternehmungen so risikoarm wie möglich zu gestalten. Draußen an der frischen Luft geht dann auch mal das ein oder andere Glas Glühwein.


Kirchen: Gerüstabbau in 80 Metern Höhe sorgt für (Teil-)Sperrungen

MIT FOTO-GALERIE | Damit kann eine wichtige Maßnahme im Sanierungsplan der kath. St.-Michaels-Kirche abgeschlossen werden. Am Freitag, den 27. November, wurde das Gerüst um den Vierungsturm abgebaut. Demontage und Transport machten (Teil-)Sperrungen der anliegenden Straßen notwendig, die noch bis Samstag (28. November) andauerten.


„w40.global“: Die Suche nach Antworten auf drängende Fragen der Zeit

Die Idee, die Menschenrechte auf Tafeln in Altenkirchen zu präsentieren, ist inzwischen weit über den Westerwald hinaus bekannt. Aus der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei!" hervorgegangen, ist die Gruppe "w40.global" um "Kümmerer" Jürgen Binder auch schon ein Preisträger. Anschlussideen sollen dafür sorgen, dass das wichtige Thema allgegenwärtig bleibt.


Zwei Wochen lang Gesundheits-Check zugunsten des Kulturwerks

„Glücklich sein beginnt mit Gesundheit“ - Hildegard Weiss bietet in ihrem Prisma-Gesundheitszentrum in Grünebach vielfältige Möglichkeiten an, um gesund zu bleiben, gesund zu werden und das Immunsystem zu stärken. Für Interessierte hat sie nun ein Aktionspaket geschnürt: Eine Gesundheitsberatung mit einer Vital-Analyse – Terminreservierungen sind schon jetzt möglich. Die kompletten Einnahmen spendet Hildegard Weiss dem Kulturwerk Wissen, dass durch die Corona-Pandemie in finanzielle Bedrängnis geraten ist.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Musikkreis“ in der Abtei Marienstatt gibt nicht auf

Marienstatt. Der WW-Kurier hatte über die Corona-Auswirkungen nach dem 1. Lockdown berichtet. https://www.ww-kurier.de/artikel/90829-abtei-marienstatt-kehrt-langsam-zur-normalitaet-zurueck ...

Buchtipp: "Die Tote vom Dublin Port“ von Mara Laue

Dierdorf/Hamburg. Russels Freund, Detective Sergeant Declan Walsh bearbeitet eine Serie von Frauenmorden, die immer nach ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach – Das Original

Waldbreitbach. Auch wenn in dieser Saison einige Stationen ausfallen, wird es vom 1. Dezember 2020 bis zum 31. Januar 2021 ...

Kein Karneval in Scheuerfeld in der Session 2020/21

Scheuerfeld. Anfang des Jahres feierten fröhliche Menschenmassen noch ausgelassen beim Scheuerfelder Karneval im Zelt und ...

"Klara trotzt Corona" ist jetzt als Buch erschienen

Kölbingen. Die Geschichten entstanden zu Beginn der Corona-Pandemie aus der Feder der Autoren Christiane Fuckert und Christoph ...

„An den Ufern des Mehrbachs“ – ein historischer Roman

Kreisgebiet. Schwere landwirtschaftliche Arbeit, mühsame Mobilität und konfessionelle Schranken werden im Roman geschickt ...

Weitere Artikel


Hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit in der Luftfahrt

Region. Der Kläger begehrt die Feststellung seiner luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit, weil er im Frachtbereich eines ...

Freigabe der Wege auf dem Stegskopf zügig angehen

Stein-Neukirch. Um die Freigabe erreichen zu können, haben die SPD-Politiker mit Marius Keite von der Deutschen Stiftung ...

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Hachenburg. Burton Ladewig aus Steinebach an der Wied startet seine berufliche Karriere als Industriekaufmann und wird als ...

Tom Kalender besteht DJKM-Feuertaufe mit Bravour

Hamm/Kerpen. Als amtierender Bambini-Champion macht Tom Kalender 2020 den Umstieg in die Junioren-Klasse und trifft dort ...

Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag hat das Gesundheitsamt Kontaktpersonen der Betroffenen – Mitbewohner, Personal und Angehörige ...

Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

Betzdorf. Die Feuerwehren koppelten zunächst den betroffenen Kesselwagen aus dem Zugverband und ließen ihn zunächst abseits ...

Werbung