Werbung

Nachricht vom 19.08.2020    

Sommerschule 2020 war ein Erfolg – Jüngerich dankt Freiwilligen

Unter dem Motto „Sommerschule 2020“ haben das Land Rheinland-Pfalz und die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld den Schülerinnen und Schülern der ersten bis vierten Klassen eine besondere Form des Nachhilfeunterrichts ermöglicht. Insgesamt nahmen 78 Kinder das Angebot wahr.

v.l.: Eva Weiss, Dilan Kocak, Charlotte Walkenbach, Gabriele Rieger, Julia Gutacker, Jule Haas, Nico Hees, Fred Jüngerich (es fehlen: Vivien Metze u. Vivien Herrig). (Foto: Julia Gahlmann)

Altenkirchen. Sechs Lehramtsstudierende und zwei Mitarbeiterinnen aus dem Grundschulbereich leiteten den Unterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik. Die Kurse fanden in den letzten beiden Wochen der Sommerferien, Montag bis Freitag, von 9 – 12 Uhr, an der Glück-auf!-Schule in Horhausen sowie an der Erich Kästner-Schule in Altenkirchen statt.

Bürgermeister Fred Jüngerich bedankte sich bei den acht Freiwilligen für das Engagement und bei Nico Hees, Mitarbeiter des Fachgebiets und Schulen und Sport, für die Organisation. „Durch Ihren Einsatz war es uns möglich, die ausgefallenen Unterrichtsstunden bestmöglich zu kompensieren und den Schülerinnen und Schülern eine Beschäftigung nach der langen „Corona-Pause“ zu bieten“ so Jüngerich. Dank der positiven Resonanz gibt es seitens des Landes bereits Überlegungen, diese Fördermaßnahme auch in den Herbstferien durchzuführen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Wissen: Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung

Wissen. Die Kolpingfamilie Wissen ruft zum Schuh- und Handysammeln auf. Die Aktion dient der Arbeit der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung. ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese ...

Weitere Artikel


Gläubige feierten Gottesdienst in Mittelhof im Freien

Mittelhof. Anlass sollte das Fest „Mariä Himmelfahrt“, welches in St. Marien Mittelhof immer mit einem Festgottesdienst und ...

Sport-Inklusionslotsen: Damit jeder Mensch Sport ausüben kann

Altenkirchen. Sie sind Ansprechpartner für Menschen mit und ohne Behinderungen, für Vereine und Verbände sowie für Institutionen ...

Westerwälder Rezepte: Mirabellen-Quarktorte mit Streuseln

Zurzeit reifen Mirabellen. Gut gekühlt, schmeckt die Mirabellen-Quarktorte mit Streuseln fruchtig-fein.

Zutaten:
800 ...

Kinderklinik im Krankenhaus Kirchen bekam neue Stühle gespendet

Kirchen. Grund sei, dass Eltern teilweise stunden- oft sogar tagelang bei ihren Kindern sitzen müssen und man ihnen hier ...

Corona trifft heimischen Arbeitsmarkt weniger stark als befürchtet

Kreis Altenkirchen. Zu den Akten gelegt werden kann die Corona-Pandemie noch lange nicht. Sie wird den heimischen Arbeitsmarkt ...

Nicht nur fachkundig, sondern auch schick im Raiffeisenmuseum

Hamm (Sieg). Zu den Kleidungsstücken, die alle den Schriftzug „Deutsches Raiffeisenmuseum“ und den Namen der Trägerin auf ...

Werbung