Werbung

Nachricht vom 19.08.2020    

„Fit fürs Ehrenamt“: Dieses Jahr als Online-Angebot

Der erfolgreiche Kurs „Fit fürs Ehrenamt“ soll auch in diesem Jahr stattfinden.
Getreu dem Motto: „Besondere Zeiten, besondere Maßnahmen“ findet der inklusive Kurs zum Thema inklusives Ehrenamt erstmals als Online-Angebot statt. Der Kurs wird vom Diakonischen Werk Altenkirchen - Mehrgenerationenhaus Mittendrin und der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung® - in Kooperation mit dem „Netzwerk Ehrenamt“ im Landkreis Altenkirchen angeboten.

Rückblick 2019 Mit Spaß dabei: Alle ehrenamtlichen Teilnehmenden erhielten zum Abschluss des Kurses „Fit fürs Ehrenamt“ eine Urkunde. Foto: Diakonisches Werk Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das inklusive Angebot ist in leichter Sprache verfasst und bietet einen Überblick um zu erfahren, was ehrenamtliches Engagement bedeutet, wo Ehrenamt stattfindet und wie man das für sich passende Ehrenamt finden kann.

Eine Premiere im diesjährigen Kurs ist, dass das Angebot online stattfindet, wodurch noch mehr Menschen, trotz Distanz, zusammen sein können. Die Teilnehmenden werden außerdem während des Kurses die Möglichkeit haben, Kontakte mit Vertretern von ehrenamtlichen Angeboten zu knüpfen. Dazu kann u.a. die Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Altenkirchen oder ein Mitarbeiter der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen e.V. befragt werden.

Das Ziel des online Kurses ist es, dass Menschen mit und ohne Behinderung zusammenfinden, sich gegenseitig unterstützen und sich gemeinsam einer ehrenamtlichen Tätigkeit widmen.
Die Veranstalterinnen Silke Seyler, Mehrgenerationenhaus Mittendrin und Angela Hartmann, Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung® halten erfreut fest: „Trotz der besonderen Zeit wollen wir auch in diesem Jahr für mehr gelebte Inklusion sensibilisieren und freuen uns jetzt schon auf viel Humor und Spaß bei allen Beteiligten!“.



Die online Kurse finden an folgenden Terminen statt:

Mittwoch, 2. September, in der Zeit von 17:30 – 19:30 Uhr
Mittwoch, 9. September, in der Zeit von 17:30 – 19:30 Uhr

Eine Anmeldung ist bis 28.08.2020 möglich bei: Silke Seyler unter seyler@mgh.de / 02681-950438 oder bei Angela Hartmann unter angela.hartmann@diakonie-altenkirchen / 02681-800828.

Nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, sowie weitere Unterlagen von den Veranstalterinnen. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Heimische Betriebe: Bürokratie, Fachkräftemangel und Preissteigerungen führen zu Existenzkämpfen

Oberhonnefeld. „Die besonderen aktuellen Herausforderungen, die uns zu schaffen machen, sehe ich in der überbordenden Bürokratie, ...

Altenkirchen: Pkw von Firmengelände gestohlen

Altenkirchen. Im Tatzeitraum zwischen 2 Uhr und 3 Uhr war die Bundesstraße 8 noch verhältnismäßig gut befahren. Die Polizei ...

Saubere Natur im Wisserland - Infoschilder sollen über Folgen von Müll aufklären

Wissen. Dass man seinen Abfall nicht in die Landschaft wirft und stattdessen wieder mit nach Hause nimmt und sortiert, sollte ...

Betzdorf: Mit frisiertem Roller durch die Stadt gerast

Betzdorf. Der 40 Jahre alte Fahrer gab an, lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung zu sein. Im Verlauf der Kontrolle ...

Friesenhagen: Tiefstehende Sonne löste Verkehrsunfall aus

Friesenhagen. Grund dafür sei die tiefstehende Sonne gewesen. Der vorübergehend orientierungslose Fahrer touchierte mit seinem ...

Großbrand in Haiger: Auswirkungen waren auch im Kreis Altenkirchen sichtbar

Kreis Altenkirchen. Durch den Großbrand im nordhessischen Haiger kam es weithin zu einer starken Rauchentwicklung und Rußniederschlag, ...

Weitere Artikel


Erholung unter uralten Schattenspendern

Mittelhof. „Nein, haben wir alle zu Hause gelassen – wir wollen hier Urlaub machen“, scherzt die Frau. Schnell sind die Formalitäten ...

Bauausschuss Wissen: Umgestaltung des Waldfriedhofs am Alserberg

Wissen. Am Dienstag (18. August) tagte der Bauausschuss der Stadt Wissen. Begonnen wurde die Sitzung mit einer Ortsbesichtigung ...

Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft fordert klare Regeln im Homeoffice

Wissen. In dieser Zeit sind sowohl auf Arbeitsgeber- als auch auf Arbeitnehmerseite grundsätzlich gute Erfahrungen mit der ...

Lebenshilfe eröffnet Tagesförderstätten neu

Kreis Altenkirchen. Die beiden Tagesförderstätten sind Einrichtungen für erwachsene Menschen mit einer schweren Mehrfachbehinderung. ...

Fleischer übergeben großzügige Spende an Vor-Tour der Hoffnung

Neuwied. Die Fleischer-Fachgeschäfte der Innungen Rhein-Westerwald-Altenkirchen hatten aus diesem Anlass eine Spendenaktion ...

Mitgliederversammlung: CDU Daaden steht hinter Rüddel

Daaden. Seine Erfahrung und Expertise konnte der Windhagener, der im Bundestag die Landkreise Altenkirchen und Neuwied vertritt, ...

Werbung