Werbung

Nachricht vom 24.08.2020    

„Garden Of Delight“-Frontmann stellt seine erste Solo-CD vor

Lagerfeuerromantik mit einer Mischung aus groovigem Gitarrenpop,
mystischen Folksongs und Country Touch sind am Samstag, 29. August, open air im Park neben dem Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) in Horhausen angesagt. Garden Of Delight-Frontmann Mitch Young stellt hier seine erste Solo-CD „Campfire“ vor.

Mitch Young stellt in Horhausen seine erste Solo-CD vor. (Foto: Privat)

Horhausen. Mitch Young – alias Michael M. Jung – ist einer der erfolgreichsten und produktivsten deutschen Songschreiber und Produzenten der letzten 25 Jahre mit bereits mehr als 500 weltweit veröffentlichten Titeln aus seiner Feder. Er ist auch die Stimme und alleiniger Komponist von Garden Of Delight (G.O.D), Avalon und Keltenherz. Alleine mit Garden Of Delight spielte er bereits mehr als 2.500 Konzerte und veröffentlichte 23 Studioalben. Mit „Campfire“ erfüllt er sich seinen lang ersehnten Traum, auch deutlich nachdenklichere, akustischere und ruhigere Musik auf die Bühne zu bringen.

Nun ist er live zu erleben in Horhausen, in den Parkanlagen, am Lagerfeuer gleich neben dem Kaplan-Dasbach-Haus. Die Veranstaltung ist komplett bestuhlt und für das leibliche Wohl ist in Form von einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken gesorgt.

Verbindliche Ticket-Reservierung empfohlen
Wichtig: Es wird kein klassischer Vorverkauf angeboten! Tickets können ab sofort ausschließlich über redaktion@ww-events-online.de reserviert werden. Bitte unbedingt darauf achten, dass die Namen aller Besucher inkl. Anschrift und Telefonnummer angegeben werden. Diese Daten dienen ausschließlich der Nachverfolgbarkeit und werden vertraulich behandelt und nach vier Wochen komplett gelöscht. Die Reservierung erfolgt VERBINDLICH! Bezahlt wird am Veranstaltungstag an der Tageskasse. Fragen zur Reservierung werden gerne unter 0170-2861104 beantwortet.



Samstag, 29. August 2020, Beginn: 19:00 Uhr
Tickets: 10 Euro nur über Reservierung per Mail, gezahlt wird am Veranstaltungsabend.

Veranstalter ist WW-Events in Kooperation mit Kultur im KDH (Ortsgemeinde Horhausen) und mit freundlicher Unterstützung vom Marktplatz Region Horhausen e.V. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im KDH statt. Die Besucherzahl ist auf 100 begrenzt.(PM)



Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Live-Musik für Seniorenheime in Betzdorf, Wissen und Hamm

Region. In Kreis Altenkirchen besuchte der Radiosender konkret am Mittwoch, den 21. April, das Marien-Altenzentrum St. Josef ...

Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Neuwied/Region. „Macht mit und zeigt uns, dass ihr euch von Corona nicht unterkriegen lasst.“ Mit diesen Worten fordern die ...

Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Die Balearen-Insel wird mit viel Liebe von ihrer schönen, naturbelassenen Seite gezeigt, abseits von ...

Welttag des Buches: Leseclub Alsberg lädt zu Überraschungsgeschichte ein

Betzdorf. Von der Rückbank des Autos, aus dem Krankenhauszimmer mit Infusion am Arm, aus dem Kinderzimmer oder mit Mama oder ...

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Dierdorf. Bei einem Treffen von Annegret Held mit den Kurieren im Büro der Initiative „Wir Westerwälder“ erläuterte der mit ...

Online-Konzert „Street Life“: Letzte Chance, Karten zu gewinnen!

Altenkirchen. Ein ungewöhnliches Konzert erwartet die Zuschauer: Die Band um Mastermind Patrick Lück brennt vor Vorfreude, ...

Weitere Artikel


Landesmittel für kulturelle Projekte im Kreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Die Förderung „Neue Medien in der Kultur" sei eine zentrale Säule des Programms „Im Fokus – 6 Punkte für die ...

Nicht nur Sonnenschein beim HC Harbach

Kirchen. Die Anfänge des Vereins begannen im Waldsportplatz oberhalb der Dorfgemeinde, wo man mit 25 Personen auf dem sogenannten ...

Skulpturenausstellung am Haus Felsenkeller: Draußen vor der Tür

Altenkirchen. Aus Corona-Gründen gibt es keine Bewirtung. Anmeldungen werden erbeten bei Ingo Loeb unter loeb@haus-felsenkeller.de. ...

Flächennutzungsplan für neue VG ist „höchst sensibles“ Thema

Altenkirchen. Die Hochzeit der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld liegt schon einige Monate zurück, aber ...

Mitarbeiterin der Verbandsgemeinde positiv auf Corona getestet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Eine Mitarbeiterin der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld wurde demnach positiv getestet. ...

Kommandowechsel bei der Wissener Karnevalsgesellschaft

Wissen. Das Hauptaugenmerk lag bei der Wahl des neuen Vorsitzenden der WKG, denn der bisherige Vorsitzende Klaus Schwamborn ...

Werbung