Werbung

Nachricht vom 24.08.2020    

Skulpturenausstellung am Haus Felsenkeller: Draußen vor der Tür

Das Haus Felsenkeller präsentiert Skulpturen aus Holz und Metall vom Friedhelm Zöllner in einer Outdoor-Ausstellung. Die Eröffnung erfolgt am Freitag, dem 18. September um 18 Uhr. Teilnehmer mögen bei der Veranstaltung auch Masken tragen und Abstand halten – auch wenn alles draußen stattfindet.

Friedhelm Zöllner stellt seine Skulpturen aus.(Foto: privat)

Altenkirchen. Aus Corona-Gründen gibt es keine Bewirtung. Anmeldungen werden erbeten bei Ingo Loeb unter loeb@haus-felsenkeller.de. Die Ausstellung läuft bis zum 16. Oktober, steht auf dem gesamten Gelände des Hauses Felsenkeller und ist permanent frei zugänglich.
Friedhelm Zöllner, von vielen Ausstellungen in der weiteren Region bekannt und als Vorsitzender des Kunstforums Westerwald, das in einer ständig wechselnden Ausstellung ein Schaufenster in der Bahnhofstraße 20 in Altenkirchen betreibt und kürzlich erst mit einer umfangreichen Ausstellung in der Landjugendakademie in Altenkirchen Einblicke in das künstlerische Schaffen gab, meint: „Es trifft sich gut, dass wir in dieser Coronazeit die Möglichkeit haben, draußen eine Ausstellung zu machen, deshalb trägt sie auch den Titel: DRAUSSEN VOR DER TÜR. Ich bin dem Haus Felsenkeller dankbar für die Möglichkeit, auf diesem wunderbaren Gelände die Skulpturen in einen naturnahen Kontext zu stellen. Die Witterung setzt den Skulpturen ein wenig zu, aber im Prinzip sind sie so gut geölt oder die Metallarbeiten eben in Naturrost, dass das klappt. Auf Wunsch stehe ich gerne für Führungen zur Verfügung. Interessenten mögen sich bitte melden unter friedhelm.zoellner@freenet.de.“ (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Verkehrsunfall mit Flucht, Körperverletzung und dem Brand eines Ferienhauses berichtet die Betzdorfer Polizei am Samstagmorgen. Das Ferienhaus in Daaden befindet sich im Vollbrand, die Löscharbeiten dauern am Samstagmorgen noch an.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Literaturmatinee im Stöffel präsentiert Peter Probst und „Wie ich den Sex erfand“

Enspel. Die Matineen sind eine Kooperation des Kulturbüros des Verbandsgemeinde Westerburg mit dem Stöffel-Park.

Etwas ...

Ausstellung im Hausgarten: Ein Garten voller Kunst und Musik

Altenkirchen. Was die sechs Künstlerinnen und Künstler in ihrer Ausstellung „im Hausgarten“ am vergangenen Sonntag präsentierten, ...

Sandra Lüpkes liest im Kulturwerk von der „Schule am Meer“

Wissen. 2021 wird das diesjährige Motto des Kultursommers, NORDLICHTER, erneut aufgerufen, damit die Veranstalter die Möglichkeit ...

Sabbra Cadabra bringt Black Sabbath auf die Open-Air-Bühne

Enspel. Es kommt mehr als eine Tribute-Band nach Enspel: Sabbra Cadabra bietet authentisches Liveprogramm und vor allem eine ...

Stöffel-Gespräch am Tag des Geotops

Enspel. Aufschlussreiche Unterhaltung am Tag des Geotops
Der Paläontologe Dr. Michael Wuttke wird über ein allgemein interessantes ...

Buchtipp: „Feuervogel“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. Die erste Geschichte mit dem Titel „Feuervogel“ ist eine Liebesgeschichte mit Komplikationen. Aus einer ...

Weitere Artikel


„Was in der Arktis passiert, bleibt nicht in der Arktis“

Wissen. Der Wissenschaftler war Expeditionsleiter bei acht Expeditionen nach Sibirien sowie zahlreichen Aufenthalten auf ...

Stadtführung: Nachtwächter in Altenkirchen geht wieder auf Tour

„Mit dem Nachtwächter auf Tour“
am Freitag den 11.9.2020 19.30 ab Schlossplatz
Altenkirchen. Bei dieser Führung durch die ...

Drei Tage „Unter dem Sternenzelt“ mit grandiosem Abschluss

Altenkirchen. Wie an den beiden Abenden vorher waren auch am letzten Abend, 23. August, zahlreiche Gäste „Unter dem Sternenzelt“ ...

Nicht nur Sonnenschein beim HC Harbach

Kirchen. Die Anfänge des Vereins begannen im Waldsportplatz oberhalb der Dorfgemeinde, wo man mit 25 Personen auf dem sogenannten ...

Landesmittel für kulturelle Projekte im Kreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Die Förderung „Neue Medien in der Kultur" sei eine zentrale Säule des Programms „Im Fokus – 6 Punkte für die ...

„Garden Of Delight“-Frontmann stellt seine erste Solo-CD vor

Horhausen. Mitch Young – alias Michael M. Jung – ist einer der erfolgreichsten und produktivsten deutschen Songschreiber ...

Werbung