Werbung

Nachricht vom 27.08.2020    

Der SSV95 Wissen und seine „gemischte C“

Niklas und Oliver Scholz vom SSV95 Wissen betreuen und trainieren die 10-bis 14-jährigen HandballerInnen seit dem SSV-Aktionstag im Februar. Wenn alle da sind, besteht die „gemischte C“ aktuell aus 15 SpielerInnen.

Eindrücke der während des Wandertags durchgeführten Spiele der „gemischten C“ (Foto: Verein)

Wissen. Nach den Corona-bedingten Lockdown und den gelockerten Maßnahmen, fand das Training seit Mitte Mai im Freien neben der RS+ Halle statt, da Hallen noch den gesamten Juli geschlossen blieben. Blieb die Mannschaftsstärke in den ersten Wochen Freilufthalle noch konstant, tauchten zum Training immer wieder neue interessierte Kinder auf, die zur Freude aller geblieben sind und weiterhin bleiben wollen. Wenn alle da sind, besteht die „gemischte C“ aktuell aus 15 SpielerInnen. Die stärkste Gruppe hierbei bilden die Mädels, die bereits für die kommende Meisterschaft eine Mannschaft gemeldet hat. Angestrebt wird im nächsten Jahr auch eine männliche C-Jugend melden zu können. Bis es soweit ist, werden die Jungs weiterhin bestens integriert.

Als Event in den Sommerferien stand für alle am 7. August ein gemeinsamer Ausflug mit Eltern und Geschwistern zur Grillhütte nach Mörsbach an. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, da nach Hygiene-Rücksprache mit dem Vermieter ein tolles Buffet – zu dem jeder etwas beisteuerte – aufgetischt werden konnte. Da die Grillhütte auch über einen eigenen Sportplatz verfügt, kam auch die sportliche Betätigung nicht zu kurz: Hier präsentierten sich die Mädels in einem einheitlichen SSV-Outfit und die Jungs in eigens angeschafften T-Shirts in Vereinsfarben. Die Ergänzung der Trikots und die Anschaffung der T-Shirts erfolgte durch die Handballabteilung des SSV 95 Wissen, sowie über eine großzügige Spende, für die sich der Verein bedankt.



Insgesamt gelang es dem SSV durch den tollen Einsatz von Niklas und Oliver, den erschwerten Gegebenheiten für gemeinsame Aktivitäten zu trotzen und den Zusammenhalt in der Mannschaft in der Lockdown-Phase sogar zu stärken. Die Wetter-Bedingungen in der „Freilufthalle“ waren nicht immer optimal – ausgefallen ist deshalb nicht eine Trainingseinheit; nicht einmal bei Regen.

Weiterhin besteht das Angebot für alle Interessierten, der Altersgruppe von 10-14 Jahren, jederzeit unverbindlich vorbeizuschauen und mittrainieren zu können. Mittlerweile findet das Training auch wieder in der Halle statt: jeweils 17:15-19:00 Uhr, dienstags in der BBS-Halle (Hachenburger Straße) und donnerstags in der Sporthalle der RS+. Für generelle Informationen und eine Anmeldung (damit das Hygienekonzept sicher umgesetzt werden kann) ist Niklas Scholz (0160 / 975 288 17) der richtige Ansprechpartner. Aufgrund der aktuellen Hygienerichtlinien ist das Erscheinen zum Training bereits in Sportbekleidung vorgeschrieben. Gewechselt werden lediglich die Straßenschuhe gegen Turnschuhe mit heller Sohle. Ein Mundschutz ist mitzuführen und die die Anwesenheit wird protokolliert. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Sport


In Wissen und Kausen: Reservisten bieten Waffensachkundelehrgang an

Wissen/Kausen. Die Viruspandemie macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Handball im Lockdown: Tippspiel erweitert

Wissen. Die Fragen drehten sich rund um die Mannschaft, den Verein und natürlich den Handballsport, Ziel war, ein Lösungswort ...

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Niederhausen / Niedererbach. Nach der Aufstiegssaison und einem überzeugenden Start in der Kreisliga B wird die Spielgemeinschaft ...

Im „Race Across Germany“ auf 780 Kilometern durch die Republik

Altenkirchen. „Wer rastet, der rostet“ scheint das Motto von Mandy Jung und Julia Roch zu sein, dem die beiden Gründerinnen ...

Betzdorfer Fußball-Aktive: „Mein SG06-Moment“

Betzdorf. Der Trainer der D-Jugend, David Giermann, erinnert sich gerne an die Abschlussfahrt der „E2“. „Es ging über ein ...

SSV95 Wissen: Handball im Lockdown – Teil 3: Wandsitzen

Wissen. Auch diesmal sollte die Jugend eingebunden werden und wer wollte, war herzlich eingeladen, die Uhr zu schlagen. ...

Weitere Artikel


Ausbau der Ortsdurchfahrt: Baubeginn an L 270 in Epgert

Krunkel. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird eine Fahrbahnverschwenkung in die L 270 von Epgert in Richtung Fernthal ...

IG Bau fordert mehr Geld für Reinigungskräfte im Kreis

Kreis Altenkirchen. „Ohne ihren Einsatz in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Supermärkten würde die Gesellschaft kaum so glimpflich ...

Ruhe bewahren bei Fledermauseinflügen in Wohnungen und Büros

Mainz/Holler. Kippfenster und Gardinen ähneln Fledermausquartieren
Anfang August werden junge Fledermäuse flügge und erkunden ...

JU Kreis Altenkirchen: Große Steuerreform statt nur kurzweilige Mehrwertsteuersenkung

Kreis Altenkirchen. Zwar führe die befristete Absenkung der Mehrwertsteuersätze zu einem kurzfristigen Konjunkturschub. „Dennoch ...

Landrat Dr. Peter Enders zu Besuch im Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Die Mitglieder und Begleitpersonen lauschten den Ausführungen von Enders . So begann Enders damit, das die Aufgabe ...

Aubach-Tour (XVII): schöne Rundtour für einen langen Nachmittag

Montabaur. In Wirges ist der sogenannte Westerwälder Dom zu bestaunen: Die katholische Pfarrkirche St. Bonifatius wurde ab ...

Werbung