Werbung

Nachricht vom 29.08.2020    

Open-Air-Gottesdienst mit Erstkommunion in Horhausen

16 Kinder aus der Pfarrgemeinde Sankt Maria Magdalena Horhausen sind jetzt in einem Gottesdienst im Kirchpark vor dem Kaplan-Dasbach-Haus zur Ersten Heiligen Kommunion gegangen.

(Foto: Oliver Stopinski)

Horhausen. Eltern, Geschwister, Großeltern und andere Verwandte und Freunde feierten mit den Kindern unter Einhaltung von Corona-Regeln einen lebendigen Gottesdienst mit viel Bewegung und einem besonderen Akzent zum Schlusslied. Alle Kommunionkinder ließen zum Abschluss einen Luftballon mit ihren Wünschen und Bitten in den Himmel steigen.

Kaplan Rudolf Esser und Gemeindereferent Achim Günther waren für die Erstkommunionvorbereitung verantwortlich und wurden hierbei im besonderem Maße von zwei engagierten Müttern, Frau Klein und Frau Knaupe, unterstützt. Unser Foto zeigt die Kommunionkinder, gemeinsam mit Kaplan Rudolf Esser. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Live-Ticker zum Bundestagswahl-Krimi im Wahlkreis Neuwied

Ein spannender Wahlabend: auf Bundesebene und im Wahlkreis Neuwied (Landkreise Neuwied und Altenkirchen). Die Mehrheit der Bezirke ist mittlerweile ausgezählt. Die Kandidaten Rüddel (CDU) und Diedenhofen (SPD) liefern sich derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen.


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Erinnern Sie sich noch an Donald Trumps Gezeter und Gekeife, als er nach der verlorenen Wahl das Weiße Haus verlassen sollte? Sein Geschrei von Wahlbetrug, groß angelegten Verschwörungen und „Fake News“?




Aktuelle Artikel aus Region


Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich ging in seiner kurzen Ansprache darauf ein, dass die Verpflichtungen ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Wissener erntet Riesentomate

Wissen. Sie ist misst 12,5 mal 11 cm und wiegt im Moment noch 655 Gramm. Vier Tage vorher waren es noch 40 Gramm mehr. Das ...

Picknick-Mitsing-Konzert in Altenkirchen ließ die 1960er aufleben

Altenkirchen. Das Trio „Poesie“ hatte zu einem gemütlichen Abend eingeladen, und war ob des Erfolges, trotz der erforderlichen ...

„Kommissar Engelmann auf heißer Spur“ im Haus Hellertal

Betzdorf. Mit einem Aktenordner voller Kriminalfälle und den mörderischen Songs von seiner neuen CD im Gepäck präsentiert ...

Westerwälder Holztage 2021 im Kreis Neuwied

Oberhonnefeld. Drei Tage lang dreht sich für Fachbesucher und den interessierten Bürger alles um das facettenreiche Thema ...

Heimische Landwirte unterstützen Kernanliegen ihres Dachverbandes

Kreis Altenkirchen. Die deutsche Ratspräsidentschaft, der Vorsitz im Ministerrat der EU in der zweiten Jahreshälfte 2020, ...

Agieren statt reagieren: Corona-Ambulanz öffnet in Gebhardshain

Gebhardshain. Um es vorwegzunehmen: Patientinnen und Patienten, die Krankheitszeichen tragen, kommen in der Gebhardshainer ...

Werbung