Werbung

Region |


Nachricht vom 10.09.2007    

Symposium über Leitungs-Erneuerung

Dem enormen Bedarf an Ausbau und Erhalt von Gas- und Wasserleitungen im Versorgungsbereich sowie von Abwasserleitungen im Entsorgungsbereich muss rechtzeitig nachgekommen werden. Dieser Thematik hat sich die Universität Siegen angenommen und das "Symposium für grabenlose Leitungserneuerung" ins Leben gerufen, das nun zum zweiten Mal am 12. und 13. September an der Uni stattfinden wird.

Siegen/Region. Ver- und Entsorgungsleitungen sind die Lebensadern der Zivilisation. Sie beeinflussen die Arbeitswelt ebenso wie den privaten Bereich. Da unterirdisch verlegte Leitungen nicht sichtbar sind, finden sie bei der Allgemeinheit nicht immer die angemessene und notwendige Beachtung. Die Bedeutung und Wertigkeit einer funktionierenden Leitungsinfrastruktur wird jedoch spätestens bei Ausfällen erkennbar und deren Folgen für die Betroffenen besonders spürbar.
Beschädigte Abwasserkanäle bilden da keine Ausnahme. Aus dem Kanal austretende Abwässer belasten das Grundwasser. Infiltration durch eindringendes Frischwasser beansprucht unnötig die Klärwerke. Neben den umweltrelevanten Aspekten rücken immer mehr die volkswirtschaftlichen Belange in das Blicklicht des öffentlichen Interesses. Abwassergebühren sorgen für reichlich Diskussionsstoff. Leere Haushaltskassen stellen den Erhalt einer funktionierenden In­frastruktur häufig in Frage.
Der Titel "Symposium für grabenlose Leitungserneuerung" unterstreicht das Anliegen, mit besonders innovativen Techniken marode Kanalleitungen kostengünstig zu erneuern. Somit entspricht das SgL den Zielen der Ingenieurausbildung: "Hoher Anspruch an die Ingenieurleistung und Innovation." Der Anwender grabenloser Verfahren muss über umfangreiches Know-how und fundiertes Wissen verfügen, um seine Kenntnisse über Bodeneigenart, Rohrmaterial, Abwasserbeschaffenheit und vieles mehr in der Praxis erfolgreich anzuwenden.
Auch in diesem Jahr verspricht das Symposium für grabenlose Leitungserneuerung am 12. und 13. September an der Uni Siegen mit einem breit gefächerten Themenspektrum eine hohe Qualität. Als umfassende Informationsplattform ermöglicht sie Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch für Studenten und Fachleute aus der Praxis. Eine begleitende Fachausstellung, eine spannende Podiumsdiskussion und eine Baustellenbesichtigung in der Region runden das mit 36 Vorträgen bestückte Programm ab.
Anmeldungen, Kontakt und weitere Informationen: www.uni-siegen.de/fb10/aktuell/sglprogramm.pdf, Dipl.-Ing. Alexander Krüger
Telefon 0271/740 21 86.



Kommentare zu: Symposium über Leitungs-Erneuerung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Wisserland/Ahrtal. Vor wenigen Tagen berichteten wir von Michaela und Martin aus Antweiler, die einige Tage auf dem Hof unserer ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Weitere Artikel


Handwerk präsentiert sich in Koblenz

Koblenz. Zum 11. Koblenzer Kunsthandwerkermarkt lädt die Handwerkskammer Koblenz im Rahmen des Schängelmarktes vom 14. bis ...

SPD: Wie ist es am Rhein so schön...

Kreis Altenkirchen. Einen erlebnisreichen und schönen Tag am Rhein verbrachten die Teilnehmer des diesjährigen Sommerausflugs ...

Schöne Preise fürs "Höferadeln"

Flammersfeld. Die Gewinner des diesjährigen "Höfe-Radelns" stehen fest. Sechs Glücksfeen zogen die Preisträger im Büro ...

Werke der Meister zum Saisonauftakt

Kirchen. Die neue Konzertsaison 2007/2008 der Musikgemeinde Betzdorf/Kirchen wird am Sonntag, 23. September , 17.00 Uhr, ...

Neitersen: Jugend zum Tennis führen

Neitersen. In der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen haben fünf aktive Senioren-Spieler die Aufgabe ...

Zimmer brannte im Dachgeschoss

Birken-Honigsessen. Die Mieterin war in Urlaub, als in ihrer Wohnung das Feuer ausbrach. So geschehen am Montag, 10. September, ...

Werbung