Werbung

Nachricht vom 01.09.2020    

Neues medizinisches Versorgungszentrum im Ortskern von Hamm

Seit Freitag wird offiziell am neuen Versorgungszentrum MZ Hamm im Ortskern Hamm/Sieg gebaut. Im Beisein des Verbandsbürgermeisters Dietmar Henrich, des Bürgermeisters Bernd Niederhausen sowie einiger ausgewählter Gäste wurde symbolisch die Grundsteinlegung begangen. Damit beginnt nun die Bauphase des Projekts, die auf etwa anderthalb Jahre veranschlagt ist.

v.l.n.r.: Dietmar Henrich (Verbandsbürgermeister), Jakob Wiens (Gesellschafter), Michael Bug (Mitglied des Vorstands Sparkasse Westerwald-Sieg), Bernd Niederhausen (Bürgermeister), Heinrich Wiens (Gesellschafter), Alfred Wiens (Gesellschafter), Rainer Buttstedt (ehem. Verbandsbürgermeister) (Fotos: WIENS Energy & Construction)

Hamm/Sieg. Das Versorgungszentrum MZ Hamm soll die medizinische Versorgung in der Region deutlich verbessern: Auf einer Gesamtfläche von insgesamt knapp 1.900 Quadratmetern entstehen Praxis- und Büroräume von medizinischen Dienstleistern sowie Wohnraum für verschiedenste Lebenssituationen. Der medizinische Bereich wird neben Büroräumen des ambulanten Pflegedienstes R&R Cura (Hamm) und einer Praxis für Physiotherapie die neuen Praxisräume der Hausarztpraxis Wiens beinhalten, die sich flächenmäßig mit dem Umzug fast verdoppelt.

Auf über 500 Quadratmetern Wohnfläche können nach Fertigstellung bis zu zwölf pflegebedürftige Personen gemeinsam in einer Wohn-Pflege-Gemeinschaft leben. Dort wird besonderer Wert auf die Erhaltung eines selbstbestimmten Lebens gelegt, während rund um die Uhr anwesende Pflege- und Betreuungskräfte alle notwendige Unterstützung bieten. Dies ermöglicht ein Altern in Selbstständigkeit und Würde, ohne auf Pflegeleistungen oder Haushaltshilfe verzichten zu müssen.



Vervollständigt wird das MZ Hamm durch drei vollständig barrierefreie Wohnungen, die durch ihre zentrale Lage und die unmittelbar verfügbare medizinische Versorgung insbesondere für ältere Menschen ohne intensiven Pflegebedarf attraktiv sind.

Bauherr und Investor ist die WIENS Project GbR aus Hamm/Sieg, deren Geschäftsführer Heinrich Wiens sich besonders über den Beginn der Baumaßnahmen freut: „Wir wohnen und leben hier in Hamm – deshalb ist uns die Entwicklung dieses Ortes ein Herzensanliegen.“

Am 9. Oktober 2020 ist ab 17 Uhr ein Info-Abend im Bürgerhaus Hamm geplant, zu dem alle
Interessierten ganz herzlich eingeladen sind. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Polizisten im Dienst bespuckt und gebissen - Amtsgericht Altenkirchen verhandelte

Altenkirchen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz warf der Angeklagten vor, im Dezember 2021 während eines Polizeieinsatzes mit ...

Westerwälder Rezepte: Erfrischender Sommerquark mit Heidelbeeren und Melone

Dierdorf. Das einfache Rezept mit wenigen Zutaten können auch Kinder zubereiten und nach eigener Vorstellung mit Fischen, ...

Erfolgreiche Premiere: Besucher-Forum wird zur After-Work-Bar

Nistertal. Den Gästen der schnell ausgebuchten Veranstaltung wurde mit Unterstützung eines professionellen Bar-Teams das ...

Saubere Sache: Grünschnittsammlung im Landkreis Altenkirchen erfreut sich großer Beliebtheit

Kreis Altenkirchen. Von der Hecke bis zum Baum - im Landkreis Altenkirchen nutzen zahlreiche Gartenbesitzer die Gelegenheit, ...

228 Absolventen der Sozialen Arbeit feiern Abschluss an der Universität Siegen

Siegen. Es ist ein bedeutendes Ereignis im akademischen Kalender der Universität Siegen: die feierliche Verabschiedung der ...

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zum Betriebsfachwirt und Betriebswirt an der BBS Wissen

Wissen. Die Anstrengungen zahlten sich aus: Nach zwei beziehungsweise vier Jahren schlossen die Studierenden der Fachschule ...

Weitere Artikel


Tom Kalender schnuppert an den Top-Ten der DJKM

Hamm/Kerpen. Bei schönem Wetter, jedoch nicht mehr so extremen Temperaturen wie beim Saisonauftakt, reiste Tom Kalender nun ...

Alexander Häusser liest in Altenkirchen: Noch alle Zeit

Altenkirchen. Nach dem Tod seiner Mutter entdeckt Edvard ein Sparbuch auf seinen Namen. Ein kleines Vermögen hat sich angesammelt. ...

Kuriere starten Initiative zur Unterstützung des Einzelhandels

Region. In unserem Online-Schaufenster können sich ansässige Einzelhändler und Unternehmen mit lokalen Angeboten aus dem ...

Heckenschnitt – Was ist wann erlaubt?

Kreisgebiet. In § 39 des Bundesnaturschutzgesetzes heißt es: „Es ist verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen ...

DRK Ortsverein Horhausen wählt neuen Vorstand

Horhausen. Nach einer Begrüßung durch den Sitzungsleiter Mario Pees, folgte der Bericht der Bereitschaftsleitung. Hier konnte ...

Traumjob gefunden: „Mach doch mal ein Praktikum bei der LVM“

Wissen/Region. Die Versicherungsbranche tut sich im Allgemeinen recht schwer Auszubildende und Nachwuchskräfte zu finden. ...

Werbung