Werbung

Nachricht vom 07.09.2020    

Hilfe! Ich kann nicht lesen!

Können Sie lesen und schreiben? Ich gehe davon aus, dass Sie das können, weil Sie diese Zeitung vor sich haben, dann im Büro Mails bearbeiten, in der Mittagspause schnell den Einkaufszettel schreiben, am Nachmittag den Kindern bei den Hausaufgaben helfen und noch eine Rechnung überweisen. So oder ähnlich könnte ein typischer Tagesablauf in Deutschland aussehen. Doch gibt es Menschen, die solch alltägliche Aufgaben vor unüberwindliche Hürden stellen.

Region. Laut LEO-Studie 2018 haben in Deutschland rund 6 Millionen Menschen Schwierigkeiten mit der Schriftsprache. Davon haben etwa 50 Prozent Deutsch als Muttersprache und rund 60 Prozent sind berufstätig. Darauf macht das Projekt „GrubiNetz – Kompetenzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz“ anlässlich des Weltalphabetisierungstags mit unterschiedlichen Aktionen aufmerksam, um dadurch möglichst viele Menschen mit Grundbildungsbedarf und ihren Bekanntenkreis zu erreichen.

Außerdem schafft das Projekt nachhaltige Strukturen, um für jede und jeden in Rheinland-Pfalz die Teilhabechancen am sozialen und ökonomischen Leben zu erhöhen. Da in diesem Jahr vieles anders ist, sind doppelte Anstrengungen und Investitionen notwendig, um das bestehende Angebot zu erhalten! Denn viele Lernangebote konnten in der Zeit der Kontaktbeschränkungen nicht oder nur eingeschränkt stattfinden und damit fehlten wichtige Anlaufstellen und Strukturen. Daher ist es jetzt umso wichtiger, alles zu unternehmen, damit niemand auf dem Weg zur Schrift verloren geht!

GrubiNetz wird darauf erstmals mit einer digitalen Grundbildungswoche aufmerksam machen. Diese wird unter www.grubinetz.de, bei Facebook und Instagram zu sehen sein. Geplant sind verschiedene Aktionen, die dieses bedeutende Thema in der Öffentlichkeit verankern und möglichst viele Personen über Lern- und Unterstützungsangebote in Rheinland-Pfalz informieren wollen. GrubiNetz wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur gefördert.



In der Region der Kuriere sind folgende Aktionen und Lernangebote geplant: Termine zum Weltalphatag 2020

31. August-23.September VHS Neuwied, Heddesdorfer Str. 33: Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“

7.-11. September Facebook, Instagram www.grubinetz.de
Digitale Grundbildungswoche GrubiNetz

8. September, 17:30-19 Uhr MGH Altenkirchen, Wilhelmstraße 10: Film und Gespräch „Das G muss weg“

Dienstag, 9:30-11:30 MGH Altenkirchen, Wilhelmstraße 10: Besser schreiben, lesen und rechnen. Bildungscafe`

Donnerstag, 15-17 Uhr MGH Altenkirchen, Wilhelmstraße 10: Besser schreiben, lesen und rechnen. Bildungscafe`

Montag, 16-19 Uhr VHS Montabaur, Integrationszentrum Sauertalstr. 19: Grundbildungskurs

Mittwoch, 16-19 Uhr VHS Montabaur, Integrationszentrum Sauertalstr. 19: Grundbildungskurs

Montag, 17:30-19 Uhr MGH Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, Lerncafé: Bewerbungen, Formulare, PC

Mittwoch, 10:30-12 Uhr MGH Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, Lerncafé: telefonisch/online: Lesen, Schreiben, Rechnen

Mittwoch, 16:30-17:30 MGH Neustadt (Wied), FBS Linz, Lerncafé: Lesen, Schreiben, Rechnen

Freitag, 15-16:30 Uhr MGH Neustadt (Wied), St. Josefshaus Hausen, Lerncafé: telefonisch: Lesen, Schreiben, Rechnen

Dienstag, 17:30-19 Uhr VHS Neuwied, Volkshochschule, Heddesdorfer Str. 33: GrubiNetz-Lerncafé: telefonische Betreuung unter: 02631-53970

Dienstag, Donnerstag, 19:30-21 Uhr VHS Neuwied, Heddesdorfer Str. 33: Grundbildungskurs

Donnerstag, 15-16:30 Uhr Westerburg, Beginenhof, Neustraße 43: GrubiNetz-Lerncafé: telefonische Betreuung unter: 02664-999657 (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona: Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter Richtung 100

Mit Stand von Donnerstagnachmittag (22. April) gibt es im Vergleich zum Vortag 25 laborbestätigte Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4156 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3493 Menschen.


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Zwei Verletzte - Auto und E-Scooter prallen in Altenkirchen aufeinander

Am Donnerstag, den 22. April, ereignete sich in Altenkirchen gegen 16.10 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine Auto-Fahrerin kam aus Richtung Zentrum und wollte auf die B 256 in Richtung Hachenburg abbiegen. Dabei übersah sie aber einen E-Scooter – und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.


Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Besuche im Tierpark oder Zoo sind immer ein Highlight für Groß und Klein. Gerade bei der Auswahl hat der Westerwald mit ganzen sieben Tierparks in der Region einiges zu bieten. Von Alpaka bis Schmetterling ist für Jeden was dabei – oftmals kann man mit den Tieren sogar auf Tuchfühlung gehen.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerliche Erntefreuden: Der kleine Bio-Gemüsegarten

Altenkirchen. Im aktuellen Kurs ab Mittwoch, 5. Mai, geht es um den Anbau und die Ernte sommerlicher Gemüse und um die Pflege ...

Erster Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt Epgert ist fertig

Krunkel-Epgert. Ab dem 30. April werden die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt fortgesetzt. Neben den Straßenbauarbeiten ...

Neue Notschlafstelle in Altenkirchen in Planung

Altenkirchen. Dieses Vorhaben soll zunächst mit ehrenamtlicher Hilfe entwickelt, organisiert und durchgeführt werden. Es ...

Zwei Verletzte - Auto und E-Scooter prallen in Altenkirchen aufeinander

Altenkirchen. Zu dem Unfall wurde der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und dem Notarzt alarmiert. Die beiden Rettungswagen ...

Illegal Sperrmüll bei Oberirsen entsorgt

Oberirsen. Die Kühlschranktür ist mit einer großen Folie eines gefüllten Cocktailglases, sowie Pinguinen auf einem Eisgletscher ...

Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Besonders zur Zeit, wo wir alle unsere Kontakte auf ein Minimum reduziert haben, ist das Spazierengehen die Freizeitbeschäftigung ...

Weitere Artikel


Sparkasse Westerwald-Sieg spendete für Wäller Fußballvereine

Montabaur. In den höchst willkommenen Genuss der Spenden kamen der Oberligist Sportfreunde Eisbachtal (vertreten durch den ...

Apfelernte in Pracht zugunsten der Kita-Kinder und Senioren

Pracht. Auch zu Corona-Zeiten möchte die Gemeinde das Obst nicht verkommen lassen.
Geerntet wird am:
Freitag den 11. September ...

Bundesverdienstkreuz für Fly & Help-Gründer Reiner Meutsch

Mainz/Kroppach. „Es braucht Menschen wie Reiner Meutsch, die gute Ideen haben, den Mut sich für andere einzusetzen und die ...

Westerwald-Brauerei ab sofort Partner der SG 06 Betzdorf

Hachenburg. „In Zukunft wollen wir gemeinsam nur das Beste hopfen“ freuten sich der 1. Vorsitzende und 1. Geschäftsführer ...

Feuer im Palettenwerk Berod rief Feuerwehren auf den Plan

Berod. Die Feuerwehrleute aus Berod bauten eine Wasserversorgung auf und erkundeten den Brandbereich. Dabei konnte festgestellt ...

Einbrüche in BBS und Gymnasium in Wissen am Wochenende

Wissen. Am Samstag, 5. September, gegen 14:15 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter in die Berufsbildende Schule in ...

Werbung