Werbung

Region |


Nachricht vom 10.09.2007    

Schöne Preise fürs "Höferadeln"

Gleich sechs Glücksfeen wurden aktiv, um die Preise des diesjährigen Höferadeln zu ziehen. Alles in allem, so Bürgermeister Josef Zolk, war die Aktion wieder ein voller Erfolg.

preise fürs Höferadeln

Flammersfeld. Die Gewinner des diesjährigen "Höfe-Radelns" stehen fest. Sechs Glücksfeen zogen die Preisträger im Büro von Bürgermeister Josef Zolk in Flammersfeld. Fein säuberlich aufgereiht standen und lagen die gestifteten Preise der Mitveranstalter des diesjährigen Höferadelns, das unter dem Motto "von Reiterhof zu Reiterhof" stand. Was anfänglich, so Bürgermeister Zolk, etwas schleppend aussah, entwickelte sich dann doch zu einer erfolgreichen Veranstaltung. So war der ehemalige Ortsbürgermeister von Flammersfeld und jetzige Museumsleiter des Raiffeisenmuseums ganz begeistert von der Besucherzahl. Allein in sein Gästebuch hätten sich 189 Personen eingetragen und das seien bei weitem nicht alle Besucher gewesen. Fremdenverkehrsbüroleiterin Martina Beer teilte mit, dass insgesamt 318 Personen Teilnehmerkarten abgegeben hätten, die mindestens vier Stationen angesteuert hatten. Auch hier, so Nadja Hümmerich, habe nicht jeder Besucher eine Karte ausgefüllt oder abgegeben. So wird die tatsächliche Zahl der Besucher auf über 500 geschätzt.
In der "Blauen Mühle" von Jutta Heine in Burglahr wurden separat Gewinner für das dortige Fun-Turnier, bei dem acht anspruchsvolle Übungen und Aufgaben zu bewältigen waren, ausgelobt. Sieger mit 12 Punkten wurde Guido Nolden aus Ziegenhain. Die Plätze zwei und drei gingen an das Ehepaar Richard und Irina Czndeck aus Duisburg.
Im Rathaus ergab die Verlosung folgende Ergebnisse: Den Gutschein über eine Reitstunde erhielt Franziska Hähn (Seelbach), den über zwei Reitstunden Richard Kläsgen (Asbach/Limbach), gestiftet vom Reiterhof 4 M Horsemanship von Mona und Frauke Müller in Flammersfeld. Eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen im antiken Zirkuswagen, gestiftet vom Hotel "Blaue Mühle"e in Burglahr erhielt Cedric Haepe (Flammersfeld). Zwei Eintrittskarten für die Theateraufführung "Falsches Spiel in Golden Valley" von der Bartels Bühne Flammersfeld ging an Marlies Grendel (Oberlahr). Ein gerahmtes Foto, gestiftet von Monika Bauer aus Strickhausen, gewann Jessica Schmitt (Eichen). Ulrike May aus Berzhausen stiftete ein Stück Geschenkseife, das Marie George (Krämgen) gewann. Die Funkengarde Oberlahr stiftete zwei Gutscheine über ein 3 Gang-Wintergarten-Menü im Hotelpark „Der Westerwald Treff". Diese gewann Birgit Schutzeich (Krunkel). Einen Tag auf dem Seminarhof "Waldwiese" von Melanie Liebscher gewann Paul Steffen (Giershausen). Ein Pizza-Abend für vier Personen inklusive einer Flasche Wein vom und im Landgasthof Schmuck Reiferscheid gewann Wolfgang Melles (Oberlahr). Eine Uhr mit dem Logo der Verbandsgemeinde Flammersfeld gewann Rudi Sager (Neuwied). Einen Gutschein für zwei Personen über eine Besichtigung des Alvenslebenstollen in Burglahr gewann Janis George (Krämgen). Stifter dieser beiden Preise ist die Verbandsgemeinde Flammersfeld. Janosch Rumpf (Pleckhausen) darf sich über das Buch "Der schwarze Kapitän" (ein Buch über den Balzar von Flammersfeld), das das Raiffeisenmuseum stiftete, freuen. (wwa)
Bürgermeister Josef Zolk (3 .von links) und Gewinner beim diesjährigen Höferadeln. Foto: Wachow



Kommentare zu: Schöne Preise fürs "Höferadeln"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Altenkirchen. Am Sonntagmorgen, 1. August, löste ein Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen (Westerwald) einen ...

Weitere Artikel


WW-Verein warb bei "TourNatur"

Region. Der Westerwald-Verein (WWV) hat sich erfolgreich auf der Touristik- und Wandermesse TourNatur in Düsseldorf präsentiert. ...

Druck in Sachen Kulturhalle

Wissen. Am Scheidepunkt des Weges sah Bürgermeister Michael Wagener, zugleich auch (noch) Vorsitzender des KulturWERKswissen, ...

Wartehaus mit Hammer traktiert

Flammersfeld. In der Nacht zum Dienstag, 11. September, beschädigten Unbekannet ein Bus-Wartehäuschen in Flammersfeld in ...

SPD: Wie ist es am Rhein so schön...

Kreis Altenkirchen. Einen erlebnisreichen und schönen Tag am Rhein verbrachten die Teilnehmer des diesjährigen Sommerausflugs ...

Handwerk präsentiert sich in Koblenz

Koblenz. Zum 11. Koblenzer Kunsthandwerkermarkt lädt die Handwerkskammer Koblenz im Rahmen des Schängelmarktes vom 14. bis ...

Symposium über Leitungs-Erneuerung

Siegen/Region. Ver- und Entsorgungsleitungen sind die Lebensadern der Zivilisation. Sie beeinflussen die Arbeitswelt ebenso ...

Werbung