Werbung

Nachricht vom 09.09.2020    

RSC Betzdorf – Team Schäfer Shop-Fahrer mischen in Gießen mit

Für viele war es das erste Rennen der Radrennn-Saison 2020, für andere der erste Einsatz auf der Straße in diesem Jahr. Julius Butenschön (Eitelborn), Jan-Peter Will (Burbach) und Nico Matuschak (Koblenz) gingen beim Kriterium „Rund um das Stadttheater in Gießen“ am vergangenen Sonntag, 6. September, in drei unterschiedlichen Rennklassen an den Start.

Jan-Peter Will beim Kriterium "Rund um das Stadttheater in Gießen". Foto: Privat

Gießen / Betzdorf. Alle Rennen waren durch ein konstant hohes Tempo gekennzeichnet und es wurde meist von Anfang an attackiert. Da der Innenstadtkurs in Gießen eher einem Oval gleicht und es keine Richtungswechsel gibt, konnte auch
in den Kurven ein hohes Tempo gehalten werden, so dass im Rennen der Elite der Schnitt weit über 45 km/h lag.

Julius Butenschön beendete das Rennen der Eliteklasse im Hauptfeld, das sich bereits nach 5 Runden von einer Ausreißergruppe überraschen ließ und überrundet wurde. Trotz allem war Butenschön mit seiner Leistung sehr zufrieden und hofft in den nächsten Wochen noch weitere Rennen für das Team Schäfer-Shop bestreiten zu können.



Jan-Peter Will belegte im Rennen der Amateure einen vorderen Platz im Hauptfeld. Auch diesen Rennen wurde durch harte Attacken und ein hohes Tempo geprägt. Insgesamt gingen 80 Amateure und auch einige Juniorenfahrer an den Start und sorgten für schnelle aufregende Sprints bei den Punktewertungen.

Abschließend wurde auch in der Seniorenklasse der 1.100 Meter lange Kurs noch 50 mal gefahren. Wie auch in den anderen Rennen gab es von Anfang an Angriffe. Nico Matuschak konnte sich gut im Feld behaupten und teilte sich seine Kräfte richtig ein, so dass er im Zielsprint noch einige Plätze gut machen konnte und sich einen 24. Platz erspurtete. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Weitere Artikel


Kino für ehrenamtlich Engagierte

Kreis Altenkirchen. „Die diesjährige Filmauswahl kann, auf Grund der aktuellen Situation, leider nicht, wie gewohnt, von ...

Handlettering: Ein Kurs für Anfänger

Altenkirchen. „Wir lettern das Alphabet und verbinden die kunstvoll geschriebenen Buchstaben nicht nur mit Brushpens, sondern ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Gitterkuchen

Falläpfel lassen sich auf vielfältige Weise zu leckerem Kuchen verarbeiten. Sobald die ersten Printen in den Läden auftauchen, ...

Netzwerken mit Qualität: Von regional bis global mit BNI

Katzwinkel/Region. Business Network International ist eine weltweit nicht-virtuelle Unternehmervereinigung, die in regionalen ...

Dicke Buche blockierte die B 256 im Berufsverkehr

Oberlahr. Im Bereich der ausgebauten Überholstrecke war eine rund 20 Meter hohe Buche abgebrochen und über alle drei Fahrstreifen ...

Neuer Leiter des Verwaltungsamtes des Ev. Kirchenkreises

Kreis Altenkirchen. Seit wenigen Tagen ist der Finanzfachmann, der fast 30 Jahre bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen ...

Werbung