Werbung

Nachricht vom 09.09.2020    

Gewinner des Lesesommers in Betzdorf stehen fest

„Über 200 Kinder haben in diesem Jahr an der Aktion „Lesesommer“ teilgenommen – 214 um genau zu sein. Das ist ein wahnsinniger Zuspruch!“, freut sich Dorothee Stöcker-Michael (Bibliothekarin der Stadtbücherei Betzdorf). Alle Kinder haben den Lesesommer erfolgreich abgeschlossen.

(v.l.n.r.): Joachim Brenner, Dorothee Stöcker-Michael, Benjamin Geldsetzer (Foto: VG-Verwaltung)

Betzdorf. Das bedeutet, dass jedes Kind mindestens drei Bücher in einer vorgegebenen Zeitspanne durchgelesen hat. Mit dieser Leistung haben die Kinder dann eine Urkunde und ein Los erhalten, um an der großen Tombola teilnehmen zu können.

„155.000 gelesene Seiten – und sicher noch einige mehr“, so beschreibt Stöcker-Michael den Umfang des Lesesommers in diesem Jahr. Zwar seien es in den Vorjahren auch schon mehr gelesene Seiten gewesen, es gilt aber zu berücksichtigen, dass die Teilnehmer in diesem Jahr deutlich jünger waren, als in den Jahren zuvor. Die größte Gruppe bildeten die unter 12-Jährigen. Besonders die Kinder aus der Klassenstufe 2 seien in diesem Jahr sehr stark vertreten gewesen. Stöcker-Michael erklärt dies so: „Natürlich können diese Kinder noch keine seitenstarken Romane lesen. Aber wir freuen uns umso mehr über die immense Begeisterung am Lesen, die schon bei den ganz jungen Kindern herrscht!“



Am Mittwoch, den 9. September war es dann soweit: Der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Joachim Brenner, und Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer zogen die glücklichen Gewinner. Neben einer Vielzahl von tollen Sachpreisen wie z.B. Bluetooth Lautsprechern und Selfie Sticks, winkten zudem drei Hauptpreise:
1. Preis: Ein Rundflug über Betzdorf
2. Preis: Gutscheine für einen Besuch im „Besucherbergwerk Grube Bindweide“
3. Preis: Gutscheine für einen Besuch im „Freizeitbad Molzberg“
Die Gewinner werden durch die Stadtbibliothek persönlich informiert.

Auch im kommenden Jahr soll die Aktion Lesesommer wieder stattfinden, dann hoffentlich wieder unter normalen Bedingungen und ohne Einschränkungen durch Corona. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


SWR Hierzuland zu Gast in Isert

Isert. Isert, der Name deutet auf das Eisen hin, das hier im oberen Westerwald vor langer Zeit gefördert und verarbeitet ...

Konzert-Auftakt zum Jubiläum: Schützenverein Wissen feiert "Mehr als 150 Jahre"

Wissen. Zur Freude der Verantwortlichen kamen zahlreiche Besucher. Der Schützenverein Wissen konnte als „Startschuss“ in ...

Jugendfeuerwehr Katzwinkel: Ein Tag wie bei der Berufsfeuerwehr

Katzwinkel. Unter anderem müssen "Feuer" gelöscht, Menschen gerettet oder Tiere befreit werden. Aber auch die ganz alltäglichen ...

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Kreis Altenkirchen. Laut dem letzten Medien-Update der Kreisverwaltung betrug die Sieben-Tages-Inzidenz am Montag, den 25. ...

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


"Wie teuer ist billig - die wahren Kosten der Lebensmittelerzeugung"

Altenkirchen. Laut Preisschild kosten Biolebensmittel mehr als konventionell erzeugte – doch die wirklichen Kosten der Lebensmittelproduktion ...

Schwierige Bergung des verunglückten LKW im Kescheider Wald

Kescheid. Am Dienstagabend war die Feuerwehr Oberlahr zu der Einsatzstelle gerufen worden. Auf Veranlassung der unteren Wasserbehörde ...

Handwerk bewusst gewählt: Lehrlinge berichten über ihre Motive und Ziele

Koblenz. Im Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks in Mayen, im Kfz-Unternehmen Autohaus Scherhag wie auch ...

Die Linke im Kreis Altenkirchen wählte neuen Kreisvorstand

Altenkirchen. Quarz ist auch für die Kasse, die Mitgliederbetreuung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und für die Entwicklung ...

Richtfest des Neubaus „DRK Service Wohnen und Tagespflege“ in Horhausen

Horhausen. Dem Anlass entsprechend, hatte sich viel Prominenz vom DRK, sowie aus der Kommunalpolitik, In der Hohl in Horhausen, ...

Mangel an bezahlbarem Wohnraum auch im AK-Land ein Problem

Altenkirchen. "Mehr bezahlbarer Wohnraum in Rheinland-Pfalz & Saarland - Aber wie?" ist der Titel einer Ausstellung, die ...

Werbung