Werbung

Kultur |


Nachricht vom 31.08.2010    

Großartiges Kulturprogramm im Hüttenhaus vorgestellt

Das neue Kulturprogramm im Herdorfer Hüttenhaus kann sich sehen lassen. Ein Höhepunkt wird sicher die "Nelson-Mandela-Story" mit Ron Williams sein. Und dass am achten Tag Gott den Rechtsanwalt schuf, hat sicher auch noch nicht jeder gewusst. Aber auch die Freunde anspruchsvoller Musik kommen voll auf ihre Kosten.

Herdorf. Zur Vorstellung des Kulturprogramms der Herbst/Winter-Saison im Hüttenhaus in Herdorf hatte Bürgermeister Uwe Erner in die Stadtverwaltung eingeladen. Mit dabei Vertreter der beiden Kulturtreibenden Vereine, Christine Lück und Johannes Schmidt vom Kulturring, sowie Erni Schlosser vom Kreis der Kulturfreunde. Im Hinblick auf die derzeit noch in vollem Gange befindliche Großsanierung des Hüttenhauses versprach Erner: "Das Haus wird zu Spielbeginn noch schöner sein, als es ohne hin schon war." Bis zu Spielbeginn sind es ja auch noch vier Wochen und wie schon in den vergangenen Jahren startet der Kulturherbst mit einem Stück für den Nachwuchs. Um Cyber-Mobbing geht es bei "r@ausgemobbt", eine Aufführung, die sich an Kinder und Jugendliche der Altersgruppe neun bis 12 Jahre richtet und daher auch am 24. September vormittags aufgeführt wird. Samstag, 2. Oktober, gastiert Ron Williams mit Ensemble der Theatergastspiele Kempf in Herdorf, diesmal mit der „Nelson Mandela Story“. Das Stück erzählt die Geschichte des südafrikanischen Freiheitskämpfers über einen Zeitraum von mehr als drei Jahrzehnten. Musik und Gesang werden hier mit Schauspiel kombiniert, was dem Ganzen eine besondere Note verleiht.
"Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt" - dieser Meinung ist zumindest der Kabarettist Werner Koczwara, der mit seinem Soloprogramm am 23. Oktober im Hüttenhaus auf der Bühne steht. Vom Kulturherbst geht es dann am 25. Oktober nahtlos in die Theatersaison über mit dem Stück "Keinohrhasen" der Komödie am Altstadtmarkt. Spannend verspricht es am 5. November zu werden, wenn es heißt "Agatha Christies Hobby ist Mord", ebenfalls von der Komödie am Altstadtmarkt. Das Landestheater Dinkelsbühl zeigt am Freitag, 3. Dezember, "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" und am 19. Januar die Komödie von Moliére "Der Geizige".
Ein Wiedersehen mit Horst Janson gibt es in Herdorf am 15. Februar mit der Erkenntnis „Männer sind auch nur Menschen“, vom Tournee-Theater Thespiskarren. Sonntag, 20. März, gibt es dann noch die Schachnovelle zu sehen. Alle diese Abendveranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr und fallen in den Verantwortungsbereich vom Kulturring Herdorf.
Der Kreis der Kulturfreunde hingegen widmet sich der anspruchsvollen, gehobenen, musikalischen Unterhaltung, der klassischen Kammermusik. Das erste Konzert dieser Art findet am Samstag, 13. November, im Hüttenhaus statt, die Villa Musica präsentiert „Mozart in Frankreich“. Mit dem "Duo Parthenon" stehen am 15. Januar zwei Gewinner internationaler Wettbewerbe auf der Bühne. Johannes Nies (Herdorf) und Christine Rauh spielen im Duett mit Klavier und Violoncello. Das Preisträgerensemble "Cours et Concours" der Villa Musica gibt am 11. März klassisch-romantische Sonaten zum Besten. Vokalartisten, Entertainer oder einfach Sänger kommen am 2. April mit ihrer "Vocaldente - a capella art" nach Herdorf und den Abschluss bildet wieder die Villa Musica mit ihrem "Spiel für zehn" am 7. Mai.
Sowohl Christine Lück wie auch Erni Schlosser bedankten sich zum Ende der Vorstellung beim Bürgermeister für die Unterstützung seitens der Stadt und natürlich bei ihren Sponsoren, ohne die ein so vielfältiges kulturelles Programm nicht zu stämmen wäre. Bürgermeister Erner dankte seinerseits den beiden Kulturvereinen dafür, dass sie für Leben im Hüttenhaus sorgen. Doch auch andere Vereine des Städtchens führen immer wieder Veranstaltungen im Hüttenhaus durch. So geben der Bollnbacher Musikverein und auch der Musikverein Dermbach dort regelmäßig Konzerte, die Ballettschule Klaas aus Neunkirchen zeigt jährlich eine große Aufführung mit all ihren Tanzgruppen. Diesbezüglich machen sich die Kulturvereine und die Stadt derzeit Gedanken, auch diese Termine zukünftig in das Programmheft mit aufzunehmen. (anna)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Großartiges Kulturprogramm im Hüttenhaus vorgestellt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Schmetterlinge faszinierten Exkursionsteilnehmer

Elkenroth. Bereits zum vierten Mal hatte der BUND-Kreisgruppe Altenkirchen Freunde und Naturinteressierte zu einer Schmetterlingsexkursion ...

MV Brunken groß in musikalischer Früherziehung

Selbach-Brunken. Das Kind hat Spaß daran, zu singen, zu tanzen und mit einem Instrument zu spielen? Dann sollte es die Musikalische ...

16. Basaltturnier trotz Dauerregens ein voller Erfolg

Ingelbach. Im Jahr des 20-jährigen Bestehens der Altenkirchener Bogenschützen wurde das längst über die Grenzen Deutschlands ...

SPD-Kampagne zur interkommunalen Zusammenarbeit

Kirchen. Die beiden SPD-Verbandsgemeinderats-Fraktionen aus Betzdorf und Kirchen haben eine gemeinsame Kampagne auf den Weg ...

Betzdorfer können sich wieder auf ihr Schützenfest freuen

Betzdorf. Der Schützenverein Betzdorf möchte sein traditionelles Schützenfest wieder zu alter Größe aufbauen und hat sich ...

Viel Spaß beim Tag des Mädchenfußballs in Herdorf

Herdorf. Am Sonntag, 29.August, richtete die Mädchenfußballabteilung der JSG Herdorf und der VfL Dermbach den Tag des Mädchenfussballs ...

Werbung