Werbung

Nachricht vom 23.09.2020    

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Die Vorbereitungen für den 51. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen waren schon in der Anfangsphase. Ausgemacht war auch schon, für was der Erlös des diesjährigen Jahrmarkts bestimmt ist. Christoph Tenberken von mission Aachen hatte das Projekt, diesmal in Indien in der Provinz Assam, noch vor dem Lockdown vorgestellt. Doch dann kam Corona.

Traditionell lockt der Jahrmarkt in Wissen viele Besucher an – durch Corona ist in diesem Jahr vieles anders. (Archivbild: rst)

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass der Jahrmarkt nach den Coronaverordnungen lediglich in einer abgespeckten, und schließlich in einer veränderten Form stattfinden soll. Nach etlichen Telefonkonferenzen und reichlich guten Ideen hatte das Jahrmarktsteam ein Konzept erarbeitet, nach dem der diesjährige Jahrmarkt „einmal anders“ daher kommt.
Eröffnet wird der 51. Jahrmarkt am Samstag, 3. Oktober 2020, um 10.30 Uhr durch den Schirmherrn, Bürgermeister Berno Neuhoff, auf dem Parkplatz vor dem Rathaus, musikalisch unterstützt von Chorus live.

An einem mobilen Stand, der etwa eine Stunde dort steht, können beispielsweise Tombolalose, frische Kräbbelchen, Jahrmarktstüten sowie Jahrmarktsüberraschungstüten für Kinder erworben werden. Danach zieht der Stand weiter. Der nächste Halt ist um 12.30 Uhr in der Steinbuschanlage, musikalisch umrahmt von Jüli & Joe Baker, um 14.30 Uhr in Köttingen auf dem Parkplatz des Studios Tanz(t)raum Balé mit Darbietungen von Tanzgruppen des Studios Tanz(t)raum Balé, um 16 Uhr in Schönstein auf dem Parkplatz des Friseursalons „Die Tolle“, hier mit dabei die Tanzgruppe der DJK Selbach. Der krönende Abschluss ist um 18.30 Uhr auf dem „Platz des Wissener Jahrmarkts“. Dort wird es eine Internetübertragung per Live Stream auf YouTube mit vielen Gästen und Musik geben. Zu sehen sind unter anderem Infos zum diesjährigen Projekt in Indien, Filmausschnitte von 50. Jahrmarkt und die Ziehung der Tombola-Lose. Der Link dazu ist http://kulturwerk-live.de,.



Jahrmarktsladen schon geöffnet
Allerdings greifen die Aktivitäten für den Jahrmarkt 2020 nach dem ausgearbeiteten Konzept schon einige Zeit früher. Bei der Gärtnerei Leonards werden verschieden Artikel wie zum Beispiel Handarbeiten, Kunstkarten, Kinderspielzeug, Bastelarbeiten, Bildergalerie, Schmuck, Marmelade, Jahrmarktstüten und Tombolalose angeboten. Geöffnet ist der Laden am 11. 09. und 12.09., am 18. 09. und 19. 09. am 25. 09. und 26. 09. sowie am 02.10., jeweils freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.30 bis 13.00 Uhr.

Sicher ist man sich, dass der Erlös nicht so hoch wie bei den zweitätigen Jahrmärkten der vergangenen Jahre mit den Buden und Ständen ausfallen wird. Hoffnungen setzt das Jahrmarktsgremium daher in diesem Jahr vor allem auf Spenden. Das Spenden-Konto lautet: IBAN: DE45573918000035109471, Stichwort „Jahrmarkt“. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Kirchen: Corona-Testzentrum auf Parkdeck ab Mittwoch (8. Dezember) wieder geöffnet

Kirchen. Ab Mittwoch, den 8. Dezember, werden auf dem Kirchener Parkdeck in der Lindenstraße wieder Nasenabstriche durchgeführt, ...

Straßensperre zwischen Langenbach bei Kirburg und Weitefeld bis Ende Januar

Langenbach bei Kirburg. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 31. Januar 2022 ist die Kreisstraße 29 [K29] zwischen Langenbach ...

Lernen mit VR-Brille: Altenkirchener "Neue Arbeit"-Projekt geht weiter

Altenkirchen. "Wir sind jetzt technisch so weit, dass wir mit der Erprobung anfangen können, um im neuen Jahr als Anwender ...

Schwangerschaftsberatung in neuen Räumlichkeiten in Wissen

Wissen. Esperanza bietet psychologische und finanzielle Beratung bei Fragen, Komplikationen und Konflikten im Kontext von ...

Niederfischbach: Geschenke an Bewohner im Haus Mutter Teresa überbracht

Niederfischbach. Je ein Schoko-Nikolaus sowie die ausgewählten Weihnachtspräsente der einzelnen Abteilungen, welche durch ...

Weitere Artikel


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Schürgs „HerbstGenüsse“ dieses Jahr als ganze Genusswoche

Wissen. Die „HerbstGenüsse“: Ein Wochenende, das für den Pflanzenhof Schürg von besonderer Bedeutung ist. Jedes Jahr, wenn ...

Bitte um Hinweise: Wieder illegale Abfallentsorgung

Krunkel. Eine weitere, wiederholte illegale Abfallentsorgung in Krunkel, Zufahrt zum Obersteinebacher Ortsteil Marhähnen, ...

Georg Kipper ist neuer Vorsitzende der Senioren-Union

Gebhardshain/Kreisgebiet. CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach (MdL) würdigte ihr langjähriges Engagement für die Senioren-Union ...

Sommer-Zusatzziehung – Weber Gasgrill „Go-Anywhere“ gewonnen

Hamm. Insgesamt wurden 250 dieser Gasgrills durch den Gewinnsparverein im Rahmen einer Zusatzziehung verlost – für aktuelle ...

Pflegearbeiten an den Ruhebänken und den Buswartehallen

Pracht. An den Wanderwegen und an den Wald- und Wiesenwegen sowie innerhalb der Ortsteile sind insgesamt 35 Sitzbänke aufgestellt ...

Werbung