Werbung

Nachricht vom 24.09.2020    

Schürgs „HerbstGenüsse“ dieses Jahr als ganze Genusswoche

Jedes Jahr veranstaltet der Pflanzenhof Schürg aus Wissen die sogenannten „HerbstGenüsse“. Dieses Jahr konnte das Event auf Grund der herrschenden Situation und der damit einhergehenden Maßnahmen und Einschränkungen nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Daher hat der Pflanzenhof vom 19. bis zum 26. September eine Genusswoche organisiert. Eine ganze Woche lang kann sich jeder das neue Pflanzensortiment anschauen. Und das Beste: Es gibt 10 Prozent Rabatt auf das gesamte Obstsortiment.

Die „HerbstGenüsse“ locken zum Pflanzenhof Schürg. (Fotos: LeaS)

Wissen. Die „HerbstGenüsse“: Ein Wochenende, das für den Pflanzenhof Schürg von besonderer Bedeutung ist. Jedes Jahr, wenn der Sommer so langsam zu Ende geht und die Bäume die ersten Blätter abwerfen, wird der Pflanzenhof Schürg für ein Wochenende besonders schön hergerichtet. Bei dem Event „HerbstGenüsse“ werden Obst- und Beerengehölzen, Herbststauden und Zierpflanzen vorgestellt. Saisonale Dekoration für Haus und Garten wird bestaunt, verschiedenen Obstsorten werden verkostet und regionale Anbieter sorgen für kulinarische Köstlichkeiten.

Der Herbst ist die perfekte Pflanzzeit und daher sind die „HerbstGenüsse“ für den Pflanzenhof Schürg von besonderer Bedeutung. Dazu ist das Event jedes Jahr sehr beliebt und erfolgreich. Da die Hygienevorschriften es nicht zulassen, die Veranstaltung in gewohntem Rahmen stattfinden zu lassen, findet dieses Jahr eine komplette Genusswoche statt.

Ein genussvolles Herbst-Sortiment für Küche, Keller und Garten
Seit vergangenem Samstag bis einschließlich Samstag, den 26. September, können Interessierte den Pflanzenhof Schürg besuchen und über das parkähnliche Gelände schlendern und sich die verschiedenen Arrangements ansehen. Ob Inspiration für die häusliche Deko oder fachkundige Beratung für den eigenen Garten, hier ist für jeden etwas dabei. Wer im Herbst pflanzt, richtet sich nach dem natürlichen Rhythmus von Gehölzen, Bäumen, Sträuchern und Co. So werden sich Gartenliebhaber im nächsten Jahr an tollen neuen Elementen im Garten erfreuen können. Ein genussvolles Herbst-Sortiment für Küche, Keller und Garten erwartet die Kunden auf dem Pflanzenhof Schürg. Zusätzlich gibt es einen Rabatt von 10 Prozent auf das gesamte Obstsortiment.

Dieses Jahr erforderte Kreativität
Für den Pflanzenhof Schürg war dieses Jahr sehr turbulent und phasenweise anstrengend. Es ist weiterhin ungewiss, wie das Jahr zu Ende geht. Aufgrund der dynamischen Lage der Pandemie wird es momentan immer klarer, dass die Weihnachtsevents im gewohnten Rahmen nicht stattfinden können. Doch auch hier wird der Pflanzenhof Schürg kreativ werden und sich besondere Aktionen einfallen lassen.

Kreativ bleiben, den Mut nicht verlieren und neue Wege suchen – das war dieses Jahr die Devise. Der Pflanzenhof Schürg ist seinen Kunden sehr dankbar, dass diese ihnen treu geblieben sind. Daher möchten sie den Kunden auch etwas zurückgeben. So versucht der Pflanzenhof alle Events entsprechend anzupassen, um den Kunden auch weiterhin etwas Besonderes bieten zu können.

„Während der Coronazeit hatten wir, wie alle Kollegen aus unserer grünen Branche, quasi das 'Glück im Unglück', dass die Wertschätzung des Lebensraums im eigenen Garten merklich zugenommen hat. Unser Betrieb konnte, nach Einhaltung eines speziell ausgearbeiteten Corona-Konzepts mit klarer Besucherleitung, Hygienepunkten, etc. weiterlaufen. Rückblickend lässt sich sagen, dass es in jeglicher Hinsicht turbulente Monate gewesen sind. Wir danken unserem Team, das diese besondere Zeit während der Ausnahmesituation mit uns durchgestanden hat, einen kühlen Kopf behalten hat und trotz aller Maßnahmen die ganzen letzten Monate tagtäglich einen Job macht“, erklärt Christel Schürg. Besonders dankbar ist der Pflanzenhof Schürg auch für sein tolles Team, das in dieser anstrengenden Saison so gut durchgehalten hat. (LeaS)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Region


"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Altenkirchen. Schon seit Menschengedenken spielen Gewürze in den unterschiedlichsten Kulturen rund um den Globus eine eminent ...

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Flammersfeld. Gegen 22.15 Uhr war die 19-jährige Autofahrerin auf der Rheinstraße (B256) in Flammersfeld in Richtung Oberlahr ...

Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Rettersen. Zur Identifizierung des Tieres werden Gewebe-, Haar- und/oder Speichelproben vom Senckenberg-Institut in Gelnhausen ...

41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Altenkirchen. Allerdings sind hier 15 Positiv-Fälle enthalten, die noch am Donnerstag nach Abgabe der Tagesmeldung eingingen. ...

Etzbacher Ortseingangsschild begrüßt mit Blütenpracht

Etzbach. Später wurde er dann mit wunderbar blühenden Blumen bepflanzt und verleiht dem Ortseingangsschild einen ganz neuen ...

Es geht voran: Ausbau der B8-Kurve bei Weyerbusch fertiggestellt

Weyerbusch/Hasselbach. Die heimische Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser und der rheinland-pfälzische Staatssekretär aus ...

Weitere Artikel


Bitte um Hinweise: Wieder illegale Abfallentsorgung

Krunkel. Eine weitere, wiederholte illegale Abfallentsorgung in Krunkel, Zufahrt zum Obersteinebacher Ortsteil Marhähnen, ...

Bauprojekte in der Ortsgemeinde Niederfischbach schreiten voran

Niederfischbach. Hier befindet sich die umfangreiche Gesamtplanung in den letzten Zügen, um die Ausschreibung der Maßnahme ...

Apfel- und Birnenernte in Pracht erfolgreich abgeschlossen

Pracht. Auch wurden einige Äpfel an der Sammelstelle abgegeben. Die Obsternte 2020 wurde bei der Kelterei abgegeben und gegen ...

Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass ...

Georg Kipper ist neuer Vorsitzende der Senioren-Union

Gebhardshain/Kreisgebiet. CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach (MdL) würdigte ihr langjähriges Engagement für die Senioren-Union ...

Werbung