Werbung

Region |


Nachricht vom 04.09.2010 - 12:52 Uhr    

Vorbereitungen für Kreisheimattag angelaufen

Am 7. und 8. Mai kommenden Jahres findet der Kreisheimattag in Betzdorf statt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Anmeldungen zur Teilnahme können noch bis zum 15. Dezember abgegeben werden.

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Die Vorbereitungen für den Kreisheimattag im nächsten Jahr laufen bereits. Die Veranstalter schreiben derzeit eine Vielzahl von Vereinen, Institutionen und Verbänden im gesamten Kreisgebiet an, um für eine aktive Teilnahme am Kreisheimattag in Betzdorf zu werben. Auch alle Initiativen oder Gruppen die nicht separat angeschrieben wurden sind herzlich aufgerufen, sich anzumelden.
Denn Mitmachen können am Sonntag, dem eigentlichen Markttag, neben Einzelpersonen alle gesellschaftlichen Gruppen, Vereine, Verbände und Gastronomen - vom Kindergarten bis zum Seniorenheim, von der traditionellen Bergkapelle bis zum Sportverein sowie vom Korbflechter bis zum Hightech-Betrieb. Jeder kann sich präsentieren und zeigen, was er oder sie besonderes zu bieten hat.

Zwei Möglichkeiten zur Präsentation beim Kreisheimattag gibt es:
Die Teilnahme mit einem Informations- und Aktionsstand in einer Themen-Meile und die Teilnahme am Bühnenprogramm. Alle Vereine, die also noch ihre Jahreshauptversammlung vor sich haben, können noch entscheiden, wie sie sich in den Meilen, im Bühnenprogramm oder bei Ausstellungen präsentieren.
Dabei wünschen sich die Veranstalter, der Kreis Altenkirchen und die Verbandsgemeinde Betzdorf, den Besucherinnen und Besuchern ein lebendiges Spektrum an Aktivitäten aus dem gesamten Kreisgebiet präsentieren zu können.

Die Anmeldemöglichkeit besteht über die Onlineformulare auf der Homepage des Kreises: www.kreis-altenkirchen.de.
Bis zum 15. Dezember läuft die Anmeldefrist.

Ansprechpartner für den Kreisheimattag sind:

Kreisverwaltung Altenkirchen
Christina Held / Lars Kober
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon 02681/81 29-13 oder 81 20-15
E-Post: kreisheimattag@kreis-ak.de

Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf
Silke Göldner/Julia Becker
Hellerstraße 2
57518 Betzdorf
Telefon 02741/2 91-130 oder 02741/2 91-920
E-Post: kreisheimattag@kreis-ak.de.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Vorbereitungen für Kreisheimattag angelaufen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


"Borderline-Erkrankung" und das Kindeswohl im Fokus

Altenkirchen. Auf großes Interesse stieß die Fachtagung "Borderline-Mütter und ihre Kinder", die kürzlich in der Kreisverwaltung ...

Baby-Bedenkzeit: Wie möchte ich mein Leben gestalten?

Altenkirchen. Diese Frage stellten sich die Teilnehmerinnen des Babybedenkzeitprojekts in der letzten Sommerferienwoche. ...

Rüddel macht sich stark für Gleichstellung im Betrieb

Kreis Altenkirchen/Region. "Logib-D steht für Lohngleichheit im Betrieb - Deutschland und ist ein vom Bundesministerium ...

Langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet

Hachenburg/Westerwald. Es war 1970: Deutschland war Dritter der Fußball-Weltmeisterschaft in Mexiko geworden, die legendäre ...

Heuschrecken haben Wolf-Garten Betzdorf gefressen

Betzdorf. Zorn, Wut, Enttäuschung und Trauer - diese Stimmungslage beherrschte die kurzfristig einberufene Pressekonferenz ...

Eine ganz besondere Klassenfahrt nach 36 Jahren

Wissen/Chagny. Man nehme eine bierselige Idee beim Klassentreffen, einen Physiklehrer, der seinen ehemaligen Schülern freundschaftlich ...

Werbung