Werbung

Nachricht vom 25.09.2020    

Jahreshauptversammlung 2020 bei der DLRG OG Hamm/Sieg

Am 22. August dieses Jahres erschienen zahlreiche Mitglieder der DLRG OG Hamm/Sieg e.V. zur jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Der 1. Vorsitzende, Gerd Mühleip, begrüßte Herrn Verbandsbürgermeister Dietmar Henrich, Herrn Henner Mattheus vom DLRG Bezirk Westerwald-Taunus e.V. sowie alle Mitglieder.

Der neue Vorstand, v.l.: Sabrina Lau, Lennard Kayser, Ulrike Klein, Michael Ebach, Laura Kämpf, Peter Hoffmann, Christel Krüger, Daniel Machowinski, Klaus Ebach, Thomas Machowinski, Martina Machowinski (Foto: DLRG Hamm)

Hamm. Anschließend gedachten alle Anwesenden den verstorbenen Mitgliedern der DLRG OG Hamm/Sieg e.V. Nachdem der 1. Vorsitzende, der technische Leiter, der Kassenwart und die Kassenprüfer ihre Berichte vorgetragen hatten, wurde der Vorstand durch Abstimmung entlastet.

In diesem Jahr stehen wieder Neuwahlen des Vorstandes an. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit als technischer Leiter und in den letzten Jahren als 1. Vorsitzender im Vorstand der DLRG OG Hamm/Sieg e.V. verabschiedet sich Gerd Mühleip aus Altersgründen in den (Un)Ruhestand. Verbandsbürgermeister Dietmar Henrich bedankte sich bei Herrn Mühleip für die seit Jahren gute Zusammenarbeit und stellt in den Vordergrund, dass er nicht nur als 1. Vorsitzende der DLRG sondern auch als Angestellter der Verbandsgemeinde immer ein offenes Ohr für die Nöte des Bades hatte.

Ulrike Klein vom Vorstand der DLRG bedankt sich ebenfalls bei Herrn Mühleip für die jahrelange gute Zusammenarbeit und überreicht ein Präsent. Er ist und bleibt in Kreisen der DLRG ein Unikum und wird aufgrund seines einzigartigen und außergewöhnlichen Engagements, seiner jahrzehntelangen Erfahrung und seinem Durchsetzungsvermögen auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene geachtet und geschätzt.

Nach erfolgreich durchgeführten Wahlen sind die Vorstandsposten für die Dauer der nächsten 3 Jahre wie folgt besetzt:

1. Vorsitzende: Ulrike Klein
Stellv. Vorsitzender: Peter Hoffmann
Technischer Leiter: Daniel Machowinski
Stellv. Technischer Leiter: Thomas Machowinski
Kassenwart: Klaus Ebach
Stellv. Kassenwart: Michael Ebach
Schriftführerin: Sabrina Lau
Beisitzer: Christel Krüger
Jugendwartin: Martina Machowinski
Stellv. Jugendwartin: Laura Kämpf
Beisitzer für Jugendfragen: Lennard Kayser



Des Weiteren wurde der Haushaltsplan 2020 vorgestellt und angenommen. Aufgrund von zahlreichen Spenden ist der Verein in einer guten Finanzlage.

Folgende Mitglieder wurden für Ihre langjährige Treue zum Verein geehrt:

10 Jahre: Jannik Hahmann, Laura Kämpf, Robert Leonards, Iris Schneiders, Marcel Steinhauer, Ulrike Klein, Niklas Franken, Peter Franken, Annelie Lau, Rainer Lau, Nina Lau, Sabrina Lau, Bernadette Vollmer

25 Jahre: Alexander Heyde, Stephan Winkler, Werner Alebrand, Dennis Rzytki, Sarah Niederhöfer

40 Jahre: Markus Becker, Andreas Buchen, Christian Damm, Sandra Damm, Andreas Heck,
Karl-Heinz Siegel, Michaela Knögel, Jörg Lukas, Hans Schmidt, Peter Bergerhoff, Winfried Pankalla, Erwin Krah, Mike Bender, Michaela Neugebauer, Ulf Schäfer,
Eric Schäfer, Achim Friedrich

60 Jahre: Kurt Reider, Ernst Witzke

Aufgrund der Corona-Pandemie ruht das Vereinsleben weitestgehend. Über Neuigkeiten bzgl. Schwimmtraining oder Veranstaltungen kann man sich auf der Homepage oder der Facebook-Seite informieren. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich der 100er-Marke

Am Freitag meldet das Kreisgesundheitsamt 24 neu festgestellte Corona-Infektionen für den Landkreis Altenkirchen. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz als offizielle Meldestelle des Landes Rheinland-Pfalz für die Daten zur Corona-Pandemie gibt die Sieben-Tage-Inzidenz tagesaktuell mit 108,7 an. Der Wert für das Land sinkt auf jetzt 80,6.


Wissen: Rathausstraße und Holschbacher Straße im Fokus

Vollsperrung der Rathausstraße ab Oktober, Ausbau der Holschbacher Straße im Frühjahr 2022: In Wissen stehen gleich mehrere Großprojekte an, über die die Verkehrskommission am 12. Mai nähere Infos bekanntgab. Ein "Stadtteilgespräch Alserberg" soll im Juli stattfinden.


Der Hexenweg in Friesenhagen: Erlebnisweg über dunkle Zeiten im Wildenburger Land

Ein ganz besonderer Rundweg ist der Hexenweg in Friesenhagen. Auf knappen acht Kilometern erfährt man alles über die dunklen Jahre im Wildenburger Land, als die Hexenverfolgung auf ihrem Höhepunkt war und zahlreiche Menschen grausam verfolgt und schließlich hingerichtet wurden.


Windkraft in VG Kirchen: CDU und Grüne liefern sich Schlagabtausch

Die CDU und die Grünen kritisieren sich gegenseitig in Sachen Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Kirchen. Anstoß war ein öffentliches CDU-Statement zu Windkraft-Plänen der Landesregierung. Während CDU-Bürgermeisterkandidat Conrad „Klimaschutz mit Augenmaß“ fordert, lautet das Motto der Grünen „alles muss auf den Prüfstand“.


Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eine besonders beeindruckende Burgruine ist die Sporkenburg. Rund ein Kilometer südlich von Eitelborn ragen die Überreste der spätmittelalterlichen Burg hoch aus dem Wald hinaus. Ein Besuch lohnt sich definitiv, denn es gibt auch heute noch sehr viel in den alten Gemäuern zu entdecken.




Aktuelle Artikel aus Vereine


BUND-Tipp im Mai: Lauschen Sie der Kreuzkröte

Berlin/Koblenz. Wenn unsereins an Kröten denkt, hat er entweder Geld oder warzige Tiere vor Augen, die nur eine Krötenmutter ...

Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Weitere Artikel


Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Dabei handelt es sich um einen Senior, der neu im Seniorenheim in Niedersteinebach aufgenommen ...

Heimatsiegel „Made in Westerwald“

Region. Der Verbraucher kann die ausgewählten Spitzenprodukte an dem augenfälligen Logo der Gemeinschaftsinitiative „Wir ...

Wissener Schützenverein verschiebt auch „Wissen op Kölsch“

Wissen. Der Wissener Schützenverein hatte ja bereits im Vorfeld seine geplante Festwoche mit dem Heeresmusikkorps 300 der ...

Neue Online-Reihe der Kreisvolkshochschulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz haben bei diesem Online-Format die Möglichkeit, ...

Es geht voran: Gute Fortschritte in der Wissener Rathausstraße

Wissen. Es geht voran in der Wissener Rathausstraße. Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan und gerade im unteren Teil wird ...

Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Kirchen. Gegen 7:53 Uhr fuhr der 18-Jährige mit seinem Pkw zunächst auf der Höhenstraße in Wingendorf in Richtung Wehbach. ...

Werbung