Werbung

Nachricht vom 26.09.2020    

„Heimat shoppen“-Aktionstage in Daaden wieder sehr beliebt

Eigentlich hätte in Daaden das Herbstfest am letzten Septemberwochenende stattfinden sollen und damit auch die große Verlosung für das diesjährige „Heimat shoppen“. Leider musste das beliebte Fest, wie auch die übrigen Veranstaltungen in 2020 abgesagt werden. Das ‚Heimat shoppen“ am 11. und 12. September war aber nicht betroffen und konnte mit wachsendem Erfolg durchgeführt werden.

v.l.: Dirk Schmidt (2. Vorsitzender), Stadtbürgermeister Walter Strunk, Dr. Jürgen Weber (Geschäftsführer), Friedrich Heidrich (Ehrenvorsitzender), Michael Weller (Beisitzer), vorne kniend: Samy Luckenbach (1. Vorsitzender)

Daaden. Nachdem im letzten Jahr die 2500 bestellten Gewinnkarten nicht ausgereicht hatten, wurde die Menge in diesem Jahr verdoppelt. Und so fanden nahezu 4000 Karten ihren Weg in die große Lostrommel. Nachdem bereits in den teilnehmenden Geschäften und Unternehmen viele Preise gewonnen und bereits an die glücklichen Gewinner ausgegeben wurden, durften sich jetzt noch einmal 10 Heimat-Shopper freuen, die persönlich über ihren Gewinn informiert werden.

Gutscheine des Aktionskreises, die bei vielen der Mitgliedsbetriebe eingelöst werden können, sind immer ein Gewinn. Denn glücklicherweise ist Daaden, ganz im Sinne der diesjährigen Heimatshoppen Kampagne, sehr vielfältig. Der Vorstand, der zusammen mit Stadtbürgermeister Strunk die Ziehung im Möbelhaus Heidrich vornahm, zeigte sich sehr zufrieden mit der diesjährigen Aktion.

Ein Dank ging auch an die IHK in Koblenz und in Altenkirchen, die das Werbematerial zur Verfügung gestellt und die Kampagne auch aktiv beworben hatten. "Dank der großartigen Unterstützung durch die IHK und die kreative Beteiligung vieler Mitgliedsbetriebe können wir das Heimatshoppen 2020 als vollen Erfolg verbuchen". sagte Aktionskreis-Geschäftsführer Dr. Jürgen Weber. Der Vorsitzende Samy Luckenbach fügte an: "Damit wurden die Kunden und Gäste, die die Vielfalt des Daadener Angebots erleben konnten, noch einmal daran erinnert, wie wichtig es ist in der Heimat zu shoppen."



Der gesamte Vorstand ist sich sicher, dass die Kunden auch weiterhin gerne in Daaden einkaufen und die gemeinsame Zukunft in einer lebenswerten und aktiven Stadt unterstützen. Dazu müssen sie nur bis zu den nächsten Aktionstagen und natürlich auch darüber hinaus in der Heimat shoppen. (PM)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Westerwald-Brauerei schaut trotz Kostenexplosion optimistisch in die Zukunft

Hachenburg. In dem schweren Marktumfeld konnte sich die Westerwald-Brauerei jedoch gut behaupten, wie Jens Geimer die Anwesenden ...

Anmeldestart: Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Das Prinzip ist einfach: In zehnminütigen Kurzinterviews können sich Bewerber und Unternehmen ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall auf der B 256 fordert zwei Verletzte

Bergenhausen. Gegen 13.30 Uhr wurden der Rettungsdienst und die Polizei zu dem Unfall auf der B 256 gerufen. Neben dem Rettungsdienst ...

„Ozzy Osbourne“ rockte den Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Die Veranstalter von der VG Westerburg und vom Stöffel-Park hatten zur Eröffnung der Open- Air-Bühne „Sabbra Cadabra“, ...

Frontalkollision: Fünf Verletzte bei missglücktem Überholmanöver

Horhausen/Willroth. Auf der B 256 war es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Zunächst lautete die Meldung ...

Neues Fahrzeug und Beförderungen beim Löschzug Flammersfeld

Flammersfeld. Der Löschzug Flammersfeld traf sich am Freitag, 25. September, im Gerätehaus. Grund für die Versammlung waren ...

Metallsenioren trafen sich im Kulturwerk

Wissen. Nach der Begrüßung wies Sprecher Reiner Braun darauf hin, dass die traditionelle Jahresfahrt wegen der Corona-Krise ...

CDU-Nominierung: Dr. Matthias Reuber klar vor Jessica Weller

Neitersen. Das war ein eher seltener Anblick am Freitagabend (25. September): Gleich vier Bewerber hatten in der Neiterser ...

Werbung