Werbung

Nachricht vom 28.09.2020    

Open-Air-Veranstaltungen auf dem Schützenplatz in Katzwinkel

Große Konzerte, gefüllte Fußballstadien, Dorffeste, Volksläufe, Disko: All das ist derzeit wegen der geltenden Corona-Vorschriften nicht möglich. Dennoch gibt es Veranstaltungen und Beispiele für Events, die derzeit stattfinden können.

Der Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel zeigt sich offen für Open-Ait-Veranstaltungen auf dem Schützenplatz. (Foto: Verein)

Kirchen/Katzwinkel. Daher ergriff Günter Weber, Event-Promoter und DJ (Sonar Promotion) aus Kirchen die Initiative, um gemeinschaftliches Zusammensein unter Berücksichtigung eines Corona-konformen Schutz- und Hygienekonzeptes umzusetzen, welches bei den zuständigen Behörden in Altenkirchen auf keinerlei Bedenken gestoßen ist. Hierbei sollte ein breites musikalisches Spektrum gesetzt werden, um unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen zu erreichen.

Hierzu Günter Weber: „Wir sind alle von der Pandemie betroffen und sollten zusammenstehen und ein musikalisch gemischtes Programm anbieten, das viele anspricht. Dies stand von Beginn an auf meiner Agenda. Dennoch hatte ich auch immer die Vereine im Blick, die durch Corona ebenfalls maßlos gebeutelt sind.“

So kam es zu ersten Gesprächen mit dem Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel e.V., federführend mit Silke Weber (1. Vorsitzende), Markus Schneider (2. Vorsitzender), Daniela Schneider und Wolfgang Weber. Hierbei ging es um eine Nutzung des Schützenplatzes für musikalische Open-Air-Veranstaltungen, aber auch um die Einbindung des Vereins, der bislang alle Veranstaltungen absagen musste.

„Günter Weber hat den Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel mit seinem schlüssigen Corona-Konformen-Konzept überzeugt. Wir freuen uns, gemeinsam mit Günter gerade in dieser schwierigen Zeit zumindest einen Teil des ursprünglichen Vereinslebens umsetzen zu können. Durch Günters Hilfe haben wir den Mut, sowohl das Helmut-Weber-Pokalschießen als auch ein Königsvogel-Schießen in abgewandelter Form durchzuführen. Wir freuen uns auf ein tolles Event mit DJ guenter und Kult-DJ Hansi und natürlich auf unseren neuen Schützenkönig/in 2020“, erklärt Silke Weber.

Somit wurden am vergangenen Freitag drei Veranstaltungen auf den Weg gebracht: am 16.10.2020 „Rocktoberfest“ mit DJ guenter, am 17.10.2020 Hitexpress mit Kult-DJ Hansi und am 18.10.2020 „Vogelschießen“ des Schützenvereins Elkhausen-Katzwinkel e.V mit anschließender Siegerehrung ab ca. 16 Uhr. Damit die Veranstaltungen nicht im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen können, sind die Open-Air -Veranstaltungen überdacht, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt und Tickets lediglich im Vorverkauf erhältlich.

Infos/Tickets unter: www.sonar-promotion.de, Mail info@sonar-promotion.de, Hotline 02741 972 28 29 (PM)




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Region


Gut sichtbar durch Herbst und Winter

Region. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz anlässlich des Schulbeginns nach den Herbstferien hin. Sehr effektiv ...

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Dierdorf. Die Glücksbringer überwintern in großen Gruppen, um Schutz vor der Kälte und einen Geschlechtspartner für den Frühling ...

"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Altenkirchen. Schon seit Menschengedenken spielen Gewürze in den unterschiedlichsten Kulturen rund um den Globus eine eminent ...

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Flammersfeld. Gegen 22.15 Uhr war die 19-jährige Autofahrerin auf der Rheinstraße (B256) in Flammersfeld in Richtung Oberlahr ...

Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Rettersen. Zur Identifizierung des Tieres werden Gewebe-, Haar- und/oder Speichelproben vom Senckenberg-Institut in Gelnhausen ...

41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Altenkirchen. Allerdings sind hier 15 Positiv-Fälle enthalten, die noch am Donnerstag nach Abgabe der Tagesmeldung eingingen. ...

Weitere Artikel


Wäschenbach und Weller: Sicherheit von Schulwegen zentral evaluieren

Kreisgebiet. Zunächst brauchen wir auch hier im Kreis Altenkirchen eine Reduzierung der Stehplätze bei der Schülerbeförderung ...

Reparatur-Café in Kausen geht in die nächste Runde

Kausen. Nach der überaus guten Annahme am neuen Standort findet die nächste Veranstaltung am Samstag, 10.10.2020 von 14:00 ...

DGB Altenkirchen fordert höhere Rente

Kreis Altenkirchen. Der Report weist für den Kreis Altenkirchen folgende Zahlen aus: Männer erhalten im Durchschnitt 1.175,19 ...

Männerarbeit im evangelischen Kirchenkreis weiter aktiv

Kreis Altenkirchen. Noch im vergangenen Jahr besuchten rund 2.300 Teilnehmer die vielfältigen Veranstaltungsangebote und ...

Poetry Slam auf höchstem Niveau im Wissener Kulturwerk

Wissen. Wenn die alte Glocke aus dem Walzwerk ertönte, ist die Zeit für die Poeten abgelaufen. In früheren Zeiten wurde die ...

Neuhoff zum Rathaus-Neubau in Wissen: „Wir fangen quasi bei Null an“

Wissen. Mit Stand der letzten Sitzung des Verbandsgemeinderates am 16. September wird in Sachen Planung für die Unterbringung ...

Werbung