Werbung

Region |


Nachricht vom 11.09.2007    

Bewegende Begegnung mit Helmut Kohl

Malte Kilian aus Alsdorf war Praktikant beim CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Josef Rosenbauer. Und er traf Altbundeskanzler Dr. Helmut Kohl. Und den "Bundesgeneral" der Union, Ronald Pofalla. Und war beeindruckt.

malte kilian

Alsdorf. "Es war bewegend, Helmut Kohl gegenüber zu stehen." Malte Kilian aus Alsdorf schwärmt vom Augenblick, als er den Altkanzler in Deidesheim traf: "Ein Höhepunkt im vierwöchigen Praktikum in der Landesgeschäftsstelle der CDU Rheinland-Pfalz." Kaum war Kohl in einer Limousine verschwunden, klopfte Ronald Pofalla, Generalsekretär der CDU Deutschlands, dem 19-Jährigen Praktikanten ermutigend auf die Schulter. Im Blitzlicht-Gewitter stand Kilian schließlich sogar zwischen zwei Generalsekretären – gerahmt von Pofalla und seinem rheinland-pfälzischen Kollegen, Dr. Josef Rosenbauer. An der Seite des "Generals" aus Kirchen war der Praktikant oft unterwegs. In Deidesheim beispielsweise verfolgte er hautnah, wie Rosenbauer und Pofalla den Journalisten von der Frankfurter Allgemeiner Zeitung, Bild am Sonntag, Welt sowie den TV-Redakteuren von ARD, ZDF und NTV gegenüber saßen. "Es war ein toller Abend, den ich immer in Erinnerung halten werde", sagt der Praktikant. In Düsseldorf schaute er mit Rosenbauer hinter die Kulissen der nordrhein-westfälischen CDU-Landesgeschäftsstelle, beobachtete eine Pressekonferenz zur Bildungspolitik und eine Plenarsitzung im Landtag. Ansonsten übernahm Kilian selbst kleinere Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit, berichtete über Rosenbauers Besuche in Unternehmen und bereitete Online-Texte vor. "Die Arbeit war anspruchsvoll, hat mir allerdings auch viel Spaß bereitet", sagt er. Dabei erstreckte sich sein Arbeitstag meist bis in die späten Abendstunden: "Anfangs war es eine Umstellung, aber die Erkundung der Mainzer Altstadt mit Rosenbauer glich dies wieder aus." Unterwegs , lernte der Alsdorfer etliche Berufspolitiker kennen. Er begegnete dem Landesvorsitzender Christian Baldauf, dem NRW-Generalsekretär Hendrik Wüst, dem CDU-Bundespressesprecher Matthias Barner sowie Dr. Werner Langen, dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament.
Immer wieder staunte der angehende Student über die Vielseitigkeit von Politik: "Ich bin überrascht, wie flexibel so ein Generalsekretär sein muss. Sein Beruf ist eine echte Herausforderung." Mit neuen Erfahrungen und wertvollen Erinnerungen kehrt der angehende Politik-Student wieder nach Alsdorf zurück: "Die Zeit hier in Mainz ging viel zu schnell vorbei, ich wäre gern noch länger geblieben."
xxx
Foto: Der Praktikant und die Generäle - Malte Kilian (Bildmitte) traf in Deidesheim CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla (links) und dessen Landeskollegen Dr. Josef Rosenbauer.



Kommentare zu: Bewegende Begegnung mit Helmut Kohl

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

In Birken-Honigsessen ist am Samstag, 6. Juni, in einer Scheune Feuer ausgebrochen. Gegen 16.55 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die Freiwillige Feuerwehr Wissen. Die Scheune außerhalb des Ortes stand im Vollbrand. Die zuerst eintreffenden Kräfte erkannten die Lage bereits auf der Anfahrt und ließen die Löschzüge Katzwinkel und Schönstein ebenfalls alarmieren.


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen hat sich am Samstag, 6. Juni, gegen 13.10 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung der B 8 mit der Wiedstraße kollidierten zwei Fahrzeuge: Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Lieferfahrzeug auf den vor Pkw vor ihm auf.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Politik, Artikel vom 06.06.2020

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

GASTBEITRAG | Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt politisch und wirtschaftlich die Neubaupläne des DRK für eine Ein-Haus-Lösung eines neuen Krankenhauses „auf der grünen Wiese“ und die damit verbundene Schließung der beiden funktionstüchtigen Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg.




Aktuelle Artikel aus Region


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

Birken-Honigsessen. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um eine rund 500 Quadratmeter große Scheune mit Stallung. Die fünf ...

Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte den Löschzug Altenkirchen zu dem Verkehrsunfall. Für die Einsatzkräfte ...

26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Weitere Artikel


Gegrilltes und Lichterketten

Altenkrichen. Mindestens einmal im Jahr erhalten die Alterskameraden des Löschzuges Altenkirchen, der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

Pädagogen, Drachen und Computer

Altenkirchen. Für Pädagogen in Institutionen und Schulen bietet das Haus Felsenkeller eine Fortbildung „Psychodrama und Rollenspiel ...

Liebe, Körper und Postgeschichten

Altenkirchen. Liebe auf den 2. Blick - ein Wochenendseminar für Paare über das Abenteuer des gemeinsamen Wachsens: Frauen ...

Sprachförderung wird fortgesetzt

Flammersfeld. In der Sitzung des Verbandsgemeinderates Flammersfeld am Montagabend, 10. September, wurde einstimmig beschlossen, ...

250 Fahrradhelme winken

Horhausen. 250 Fahrradhelme winken den Jungen und Mädchen der „Glück auf“ Grundschule in Horhausen. Konrektor Peter Stöckigt ...

Orfger bei Bezirksjugendtag dabei

Orfgen. Mit voller Mannschaftsstärke reiste der Kleinkaliber Sportschützen Verein (KKSV) Orfgen zum Bezirksjugendtag des ...

Werbung