Werbung

Region |


Nachricht vom 12.09.2007    

Gegrilltes und Lichterketten

Gegrilltes und frisches Bier vom Fass gab es beim Treffen der Alterskameraden des Löschzuges Altenkirchen, dazu wurde bildlich auf der Großleinwand über die Einsätze der Altenkirchener Wehr informiert.

feuerwehr altenkirchen

Altenkrichen. Mindestens einmal im Jahr erhalten die Alterskameraden des Löschzuges Altenkirchen, der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen eine fotografische Information über die Aktivitäten und Einsätze des Löschzuges. Der Förderverein der Löschzuges Altenkirchen mit seinen Vorsitzenden Daniel Schmitt und Markus Richter hatten die Mitlieder des Fördervereins, des Löschzuges, die Bezirksbeamten, Alterskameraden und Freunde zum großen Grillfest eingeladen.
Schwedenfeuer und farbige Lichterketten hüllten die Örtlichkeit in flackerndes Partielicht. Ein Fotoumwandler warf die Dokumentationen der Einsätze und Festlichkeiten auf eine Großleinwand. Gegrilltes und frisches Bier vom Fass rundeten den gemütlichen Rahmen ab. Besonders begrüßt wurde der ehemalige Wehrführer und Verbandsgemeindewehrleiter Heinz Oehmen, der ehemalige Wehrführer Bernd Höller sowie auch Wehrführer Michael Heinemann und Verbandsgemeindewehrleiter Günter Imhäuser. (wwa)
xxx
Der ehemalige Chef der Verbandsfeuerwehr Heinz Oehmen (links) und sein Nachfolger Günter Imhäuser (4.v.r) waren Ehrengäste des Grillfestes des FFW Fördervereins. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Gegrilltes und Lichterketten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Gefahrguttransporter kommt von B 8 ab und kracht in Scheune

Die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am 12. November, gegen 23.58 Uhr durch die Leitstelle zu einem ...

Martinsmarkt lockte in die Wissener Innenstadt

Wissen. Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Treffpunkt Wissen den Martinsmarkt in der Wissener Innenstadt. Auch in diesem ...

Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule der BBS Wissen stellen sich vor

Wissen. Die Höhere Berufsfachschule wird an der BBS Wissen in den Fachrichtungen Sozialassistenz, Wirtschaft, Informationstechnik ...

Fachoberschule Gestaltung besucht die Kulturstadt Weimar

Altenkirchen. Das „Haus am Horn“ wurde für eine erste Ausstellung der Bauhaus-Schule aus den kubischen Bauelementen von Georg ...

Kinder schmücken wieder Wissener Weihnachtsbäume

Wissen. Die Kinder der Kindertagesstätten Lummerland (Leiterin Jutta Erner) und St. Katharina (Leiterin Martina Schramm) ...

Weitere Artikel


Pädagogen, Drachen und Computer

Altenkirchen. Für Pädagogen in Institutionen und Schulen bietet das Haus Felsenkeller eine Fortbildung „Psychodrama und Rollenspiel ...

Liebe, Körper und Postgeschichten

Altenkirchen. Liebe auf den 2. Blick - ein Wochenendseminar für Paare über das Abenteuer des gemeinsamen Wachsens: Frauen ...

Viel Spaß beim Spielenachmittag

Flammersfeld. Der Kinder- und der Jugendchor Flammersfeld trafen sich zu einem gemeinsamen Spiele-Nachmittag auf dem Gelände ...

Bewegende Begegnung mit Helmut Kohl

Alsdorf. "Es war bewegend, Helmut Kohl gegenüber zu stehen." Malte Kilian aus Alsdorf schwärmt vom Augenblick, als er den ...

Sprachförderung wird fortgesetzt

Flammersfeld. In der Sitzung des Verbandsgemeinderates Flammersfeld am Montagabend, 10. September, wurde einstimmig beschlossen, ...

250 Fahrradhelme winken

Horhausen. 250 Fahrradhelme winken den Jungen und Mädchen der „Glück auf“ Grundschule in Horhausen. Konrektor Peter Stöckigt ...

Werbung