Werbung

Nachricht vom 02.10.2020    

Corona-Fall: Tests am Westerwald-Gymnasium laufen

Eine Schülerin der Jahrgangsstufe 12 am Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Sie steht unter Quarantäne. Wie das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 2. Oktober, aktuell mitteilt, laufen nun weitere Tests. Zudem gibt es kreisweit drei weitere Corona-Fälle seit dem Vortag.

Das Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen (Foto: hak)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nachdem am späten Donnerstagnachmittag (1. Oktober) das positive Corona-Testergebnis bei einer Schülerin der Jahrgangsstufe 12 des Westerwald-Gymnasiums in Altenkirchen vorlag, hat das Kreisgesundheitsamt mit den Kontaktnachverfolgungen und Testungen im schulischen und privaten Umfeld begonnen. Personen, die engeren Kontakt hatten, stehen unter Quarantäne. Vorsorglich hatten Gesundheitsamt und Schule sich darauf verständigt, am Freitag (2. Oktober) zunächst die komplette Jahrgangsstufe 12 nicht zum Unterricht kommen zu lassen. Darüber hinaus informiert das Gesundheitsamt über drei weitere Neuinfektionen, die allerdings nicht im Zusammenhang stehen. Auch hier laufen entsprechende Tests. (PM)




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Donnerstag, 21. Januar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Corona-Pandemie: Demnach gibt es im Kreis einen weiteren Todesfall: Eine 88-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist verstorben.


Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Eine bislang unbekannte Person hat versucht, in der Nacht zu Mittwoch, 20. Januar, in den Tiernahrungsmarkt in der Drosselstraße in Wissen einzubrechen. Sie wurde dabei von einem Anwohner bemerkt, der sogleich den Einbrecher zu vertreiben wusste.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Rund 170 Personen im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen gegen Corona geimpft

Bis zum Mittwochnachmittag stand nicht fest, ob der Impftermin im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen wie geplant am Donnerstag durchgeführt werden konnten. Letztendlich wurde aber entschieden, dass die Impfung der Senioren gegen Corona Priorität haben müsse. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rainer Kaul und Landrat Dr. Peter Enders machten sich persönlich ein Bild von der guten Arbeit der mobilen Impfteams.




Aktuelle Artikel aus Region


Kleine Wäller "Löwenpfade": Drei Spazierwanderwege rund um Hachenburg

Hachenburg. „Die „Kleinen Wäller“ haben Nachwuchs bekommen und runden das Angebot der Spazierwanderwege im Wander-Westerwald ...

Verkehrsbehinderungen zwischen Betzdorf und Wallmenroth: Das ist der Grund für die einseitige Sperrung

Betzdorf/Wallmenroth. Mit dem Auto schnell mal nach Betzdorf oder –umgekehrt – nach Wallmenroth? Die letzten Tage musste ...

Rund 170 Personen im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen gegen Corona geimpft

Altenkirchen. Am Donnerstag, 21. Januar, wurde das Café Mocca im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen zur Impfstation. Rund 170 ...

Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. 21 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Corona-Statistik zudem für Donnerstag aus. Insgesamt ...

KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Wissen. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr –Weihnachtsaktion 2020“ wieder fleißig für ...

Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Wissen. Gegen 2.30 Uhr machte sich die Person an dem Tiernahrungsgeschäft zu schaffen. Beim Hebeln an der Türe wurde sie ...

Weitere Artikel


Bergbaumuseum bietet Herbstferienprogramm für Kinder an

Herdorf. Die Termine:
Dienstag, den 13.10. von 15-17 Uhr: Die Steinolympiade
Mittwoch, den 14.10. von 14-16 Uhr: Mineraliensuche ...

#Zusammenhalten für die Kultur: Singer-Songwriter im Kulturwerk

Wissen. Leidenschaft für ihre Musik und ein unverkennbarer Sound zeichnet die Musik von Mirko Santocono und Lucie Licht aus. ...

Feuerwehr rückte zum Seniorenheim Niedersteinebach aus

Niedersteinebach. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine Verrauchung im Wohnbereich festgestellt werden. Recht schnell ...

Hanns-Josef Ortheil im Kulturwerk: Der von den Löwen träumte

Wissen. Als Ernest Hemingway 1948 nach Venedig reist, ist er in einer schweren Krise. Starke Depressionen haben dazu geführt, ...

Ausbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Westerwald

Altenkirchen/Flammersfeld. „Die natürlichen Potentiale, die der Westerwald hat, erschließen sich den meisten Gästen nicht ...

30. Hachenburger Pils Cup im Januar 2021 wird wegen Covid-19 ausfallen

Hachenburg. Achim Hörter, Organisator auf Vereinsseite SG Müschenbach/Hachenburg ergänzt: „Wer den Hachenburger Pils Cup ...

Werbung