Werbung

Nachricht vom 07.09.2010    

Neues Relief schmückt katholische Kirche Hamm

Ein neues Relief schmückt seit Kurzem die katholische Kirche in Hamm. Es wurde von dem Bildhauer Arnold Morkramer geschaffen. Das Kunstwerk hängt über dem Eingang zur Sakristei.

Der Künstler Arnold Morkramer mit dem Relief.

Hamm. Eine neue Arbeit des Bildhauers Arnold Morkramer schmückt seit wenigen Wochen die katholische Kirche Hamm. Inhalt seiner neuen Arbeit ist die Geschichte vom "Großen Fischfang", dargestellt in einem Relief, das über dem Eingang zur Sakristei hängt. Neben seinem neuen Kunstwerk schmücken schon seit einigen Jahren weitere Arbeiten aus seiner Hand den katholischen Kirchenraum. Dazu zählen unter anderem: Das Tabernakel, das Taufbecken, der Ambo, der siebenarmige Leuchter, der Notenständer, der Osterkerzenständer und der Altar.
In einem Gottesdienst stellte der Künstler sein neues Kunstwerk vor und beschrieb den langen Werdegang bis zum fertigen Relief. Er ging auch noch einmal auf seine anderen Arbeiten in der Kirche ein und versprach, die Entstehung der Kunstwerke und seine Intention zu den Kunstwerken noch schriftlich festzuhalten und zu veröffentlichen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Neues Relief schmückt katholische Kirche Hamm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Weitere Artikel


Als "Cheerleader und Fußballer" im Kindergarten

Hamm. Die Vorschulkinder des katholischen Kindergarten "Märchenland" aus Hamm erlebten kürzlich einen ganz besonderen Tag; ...

Mit Pauken und Trompeten geht’s ins Zeitalter des Barock

Betzdorf. Das „Trompeten Consort Friedemann Immer“ spielt in seiner "Normalbesetzung" mit Barocktrompeten, Barockpauken ...

Grundschulkinder für Ernstfall gewappnet

Oberlahr. Die Grundschüler der ersten Klasse der Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" Oberlahr machten große Augen, als plötzlich ...

Beim Kartoffelfest für jeden Geschmack etwas dabei

Bitzen. Neben dem sonntäglichen Fußball und einer Teakwondo-Vorführung stand die Kartoffel auf der „Kaufmannshalde“ im Rampenlicht. ...

Auszubildende im Rettungsdienst sind gestartet

Montabaur. Erstmals bietet die Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald gGmbH des Deutschen Roten Kreuzes mit Sitz in Montabaur ...

Nach Wohnhausbrand Kinder wieder aus Krankenhaus

Steinebach. Die vier Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren, die beim Brand eines Wohnhauses in Steinebach eine Rauchgasvergiftung ...

Werbung