Werbung

Nachricht vom 05.10.2020    

Zwei Open-Air-Konzerte im Stöffel

Dukes Trio & Singing Piano am 17. Oktober 2020 und Mirko Santocono am 24. Oktober 2020 spielen auf der Open-Air-Bühne. Gleich eintragen und anmelden für die Events im Stöffel-Park in Enspel! Es gibt zudem warmes Essen und Getränke an den beiden Samstagen. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.

Bühne im Herbst im Stöffel-Park. Foto: Johannes Schmidt

Enspel. Dukes Trio auf der Open-Air-Bühne am 17. Oktober 2020
Dukes Trio, mit Support von Singing Piano, erobern als nächstes die Open-Air-Bühne im Stöffel-Park. Gespielt werden Coversongs – etwa von Linking Park, Backstreet Boys, Bilderbuch.

Auch dieses Mal wird warmes Essen von DD – Die Idee angeboten und Getränke von den Cocktailprofis.

Es geht um zwei Stunden prickelndes Lebensgefühl, eine Freude im Alltag. Unter Leuten sein – und doch Abstand halten können. Und es geht darum, Kultur und alle, die damit zu tun haben, zu unterstützen. Eintritt: 6 Euro.

Santocono live erleben am Samstag, 24. Oktober 2020
Wer den Singer & Songwriter Mirko Santocono noch nicht kennt, muss das jetzt nachholen. Sein Debüt-Album „Meine Zukunft ist anders“ erschien 2019. Auch mit seinem Titel „Farben“ hat er bewiesen: Unterhaltungsmusik und künstlerischer Anspruch sind keine Gegensätze.

Der unverkennbare Sound des Musikers aus dem Westerwald mit italienischen Wurzeln geht ins Ohr und nimmt seine Zuhörer gefangen. Die eingängigen wie einfühlsamen Texte werden zum Rahmen für ein musikalisches Bild, das unverkennbar von dem jungen Künstler stammt. Alle Songs werden von seiner warmen Stimme getragen, die in Erinnerung bleibt.

Über 200 Gigs spielte der junge Künstler in 2017 und 2018 solo oder mit voller Bandunterstützung und steigerte somit seine Fangemeinde von Konzert zu Konzert. „Ich suche dabei auch die Nähe zu meinen Fans - meinen Freunden. Sie sind auch die Inspiration, die ich für neue Songs brauche“.



Sein Spektrum reicht von der anspruchsvollen Ballade („Mitten im September“) bis hin zum klassischen Pop-Sound („Farben“, „Lange Reise“). Mit „Meer aus Kristall“ ist die zweite Single erschienen und ist auf allen DL-Plattformen erhältlich. https://www.mirkosantocono.com/.

Auch dieses Mal wird warmes Essen von DD – Die Idee angeboten und Getränke von den Cocktailprofis. Eintritt: 10 Euro.

Kurz & bündig
Ort: Stöffel-Park, Stöffelstraße, 57647 Enspel, Open Air – vor der Basaltbühne, inmitten der schönsten Kulisse
Zeit: Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr
Vorverkauf & Anmeldung: Um die Wartezeit und das Gedränge an der Abendkasse zu vermeiden, bitte verbindlich voranmelden mit Name, Adresse, Telefon, E-Mail an info@stoeffelpark.de (Konzert benennen – gerne auch beide - Datum steht oben)
Kontakt: Telefon 02661/ 9809800, Homepage: www.stoeffelpark.de

Der Stöffel-Park, das Kulturbüro der VG Westerburg, Caterer DD Die Idee, die Cocktailprofis sowie die Künstler freuen sich auf Euch/Sie! (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Mittwochabend (22. September) kollidierten ein Opel Corsa und ein Seat Ibiza in Wissen miteinander. Eine der beiden beteiligten Fahrerinnen erlitt laut Polizei durch den Unfall leichte Verletzungen und musste in Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


Freunde und Förderer der SG Neitersen/Altenkirchen trafen sich zur JHV

Zur Jahreshauptversammlung (JHV) des gemeinsamen Fördervereins der SG Neitersen/Altenkirchen im kleinen Saal der Wiedhalle Neitersen konnte der Vorsitzende Marco Schütz zahlreiche Mitglieder und Förderer begrüßen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


WW-Lit in Neitersen: "Wie Findus zu Petterson kam"

Rettersen. Seinen Namen verdankt er schlicht und einfach einer Erbsensorte.
„Findus“ heißt nämlich die Firma, deren Paket ...

Basaltabbau einst großer Wirtschaftsfaktor im Raum Kausen, Elkenroth und Weitefeld

Kausen. Wie in jedem Jahr hatte der Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide zu einer Wanderung mit Informationen ...

Kirchener Heimatverein: Trotz besonderer Herausforderungen aktiv gewesen

Kirchen. Zur völlig ungewohnten Jahreszeit und an ungewohntem Ort fand in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung des Kirchener ...

Frechblech gab Kirchenkonzerte in Neunkirchen und Ransbach-Baumbach

Neunkirchen/Ransbach-Baumbach. Fröhliche Gäste und sommerlich-flotte Musik in zwei charmanten Wäller Kirchen: Wieder einmal ...

Nach langen Vorbereitungen: Oktoberfest bei Muli in Oberwambach findet statt

Oberwambach. Vom 8. bis 10. Oktober wird bei Michael „Muli“ Müller in Oberwambach gefeiert. „Die geltenden Regeln geben uns ...

Urban Priol las der Politik die Leviten

Horhausen. Mit verständlichem Stolz begrüßte Rita Dominack-Rumpf, die Vorsitzende der Kultur AG in Horhausen, das Publikum ...

Weitere Artikel


Serie PKW-Diebstähle in unserer Region aufgeklärt

Region. Im Zuge konzentrierter und beharrlicher Ermittlungen gelang es der Kriminalpolizei dann, Täter zu identifizieren ...

Frühe Hilfen werden im Kreis Altenkirchen von „wellcome“ ergänzt

Altenkirchen. In dem Wort "wellcome" ist doch ein "L" zu viel - oder? Wird das englische Wort für willkommen, nämlich welcome, ...

Stephan Fürst zum stellvertretenden Raiffeisenhausleiter ernannt

Flammersfeld. Jüngerich sieht in Stephan Fürst einen würdigen Vertreter von Josef Zolk (langjähriger Bürgermeister von Flammersfeld), ...

Feuerwehr Oberlahr: Mitgliederversammlung des Fördervereins

Oberlahr. Der Vorsitzende Hans Peter Klein begrüßte die anwesenden Aktiven der Einsatzabteilung des Löschzuges sowie die ...

Schäfer Shop holt Christian Langvad an Bord

Betzdorf. Christian Langvad verfügt über eine 20-jährige, internationale Managementexpertise und gilt als Spezialist in der ...

Mitgliederversammlung: Heimat- und Verkehrsverein löst sich auf

Horhausen. Zuvor findet eine ordentliche Mitgliederversammlung statt. Schmidt-Markoski: „Gründe für diese Entscheidung waren ...

Werbung