Werbung

Region |


Nachricht vom 08.09.2010    

Pater Vinzenz traf sich mit den Theaterfrauen

Pater Vinzenz Euteneuer hat sich jetzt bei seinem Heimaturlaub auch mit den Theaterfrauen Grünebach getroffen. Der Pater ist Missionar im Bundesstaat Minas Gerais in Brasilien.

Grünebach. Während seines Heimaturlaubes traf sich Pater Vinzenz Euteneuer mit den Theaterfrauen Grünebach. Pater Vinzenz ist als Missionar der Heiligen Familie seit 1961 in Sao Francisco im Bundesstaat Minas Gerais (Brasilien) tätig. Die Theaterfrauen Grünebach hatten von dem Erlös der letzten Theateraufführung ein Haus in Brasilien gespendet.
Pater Vinzenz bedankte sich recht herzlich und konnte über die Freude der Familie berichten, die nun ein Dach über dem Kopf hat. Ein Haus für die Ärmsten der Armen.
Am 12. Und 13 November 2010 werden die Theaterfrauen Grünebach wieder ein neues Theaterstück aufführen. Diesmal eine Kriminalkomödie in 3 Akten mit dem Titel "Zwei Leichen im Keller" von Margit Suez.
Kartenvorverkauf ab 15. Oktober bei Brigitte Stinner, Hauptstraße 8, Grünebach, Telefon: 02741/253 32 oder 0151/172 822 71,
Renate Greb, Friedhofstrasse 1, 57520 Grünebach, Telefon: 02741/254 03, Angelika Greb, Friedhofstrasse, 57520 Grünebach, Telefon: 02741/243 04.



Kommentare zu: Pater Vinzenz traf sich mit den Theaterfrauen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.


Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Der DRK-Ortsverein Gebhardshain wird ab nächster Woche ein weiteres Testzentrum zur Covid-19-Vorsorge einrichten. Beginn der Testungen im großen Saal des Bürgerhauses Nauroth (Schulweg 13) ist dort ab Montag, 26. April, um 18 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Region


Ab Mittwoch, 21. April: Corona-Schnelltestzentrum in Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Ab Mittwoch, den 21. April, kann sich jeder in der Betzdorfer Stadthalle kostenlos auf eine Corona-Infektion schnell-testen ...

Stegskopf-Nutzung: Kreisausschuss meldet vor möglicher Mediation weiteren Beratungsbedarf an

Kreis Altenkirchen. Die Geschichte des Truppenübungsplatzes Daaden (Stegskopf) reicht bis zur erstmaligen Erwähnung im Jahr ...

Neu am Start: Der Raiffeisentriathlon

Hamm (Sieg). Das Spektakel wird sich rund um das Waldschwimmbad Thalhausermühle abspielen. Organisiert wird die Veranstaltung ...

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 19. April, 15.30 Uhr):

Als ...

Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Altenkirchen/Wallmenroth. Zwischen 7.20 und 12.50 Uhr wurde am Montag, den 19. April, ein Fahrrad am Schulzentrum in Altenkirchen ...

Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Nauroth. Angewendet wird ein PoC-Schnelltest mittels Nasen-Rachen-Abstrich. Das Testergebnis liegt nach 15 bis 20 Minuten ...

Weitere Artikel


Forum: Ländlichem Raum droht akuter Ärztemangel

Kreis Altenkirchen/Kirchen. "Zukünftige medizinische Versorgung im ländlichen Raum" lautete das Thema des ersten vom heimischen ...

Droht der Nister der ökologische Gau?

Region. Die Nister ist ein typischer Mittelgebirgsbach im Westerwald. Ihre Gesamtlänge beträgt mit Großer und Kleiner Nister ...

Kindergarten feierte beim Pfarrfest Jubiläum

Oberlahr. Seinen 20. Geburtstag feierte der Oberlahrer Kindergarten mit der ganzen Pfarrei St. Antonius im Rahmen des Pfarrfestes. ...

Grundschulkinder für Ernstfall gewappnet

Oberlahr. Die Grundschüler der ersten Klasse der Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" Oberlahr machten große Augen, als plötzlich ...

Mit Pauken und Trompeten geht’s ins Zeitalter des Barock

Betzdorf. Das „Trompeten Consort Friedemann Immer“ spielt in seiner "Normalbesetzung" mit Barocktrompeten, Barockpauken ...

Als "Cheerleader und Fußballer" im Kindergarten

Hamm. Die Vorschulkinder des katholischen Kindergarten "Märchenland" aus Hamm erlebten kürzlich einen ganz besonderen Tag; ...

Werbung