Werbung

Nachricht vom 08.09.2010    

Kindergarten feierte beim Pfarrfest Jubiläum

Sein 20-jähriges Bestehen feierte der Kindergarten Oberlahr im Rahmen des Pfarrfestes der Pfarrei St. Antonius. Die Sonne lachte und die kleinen uhnd großen Besucher freuten sich über das schöne Programm.

Die Oberlahrer Kindergartenkinder brachten den Gottesdienst-Besuchern ein Geburtstagsständchen.

Oberlahr. Seinen 20. Geburtstag feierte der Oberlahrer Kindergarten mit der ganzen Pfarrei St. Antonius im Rahmen des Pfarrfestes. Während des Gottesdienstes am Festsonntag brachte der Kindergarten ein Geburtstagsständchen. Begleitet wurde er dabei von Rolf Kroczek auf der Gitarre. Kinderspaß, Kaffee, Kuchen, Braten, Bier und Kisten klettern, Limo, Lose, Tresor oder Tombola, Musik und vieles mehr bestimmten das zweitägige Fest, das zum Fest der Begegnung wurde. Die Sonne lachte und die zahlreichen kleinen und großen Besucher freuten sich über das schöne Programm. Los ging es am Samstagabend mit einem Gottesdienst unter Mitwirkung des Kirchenchores. Anschließend stärkten sich die Besucher mit Leckerem aus der Küche des Ortskirchenrats. Mit dem gemütlichen Beisammensein auf dem Kirchplatz klang der Abend aus. Der zweite Festtag begann mit einer Messfeier unter Mitgestaltung der Mitarbeiterinnen und Kinder des Kindergartens, die in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum des Kindergartens feiern. Im Anschluss spielten die Alten Kameraden aus Burglahr zum Frühschoppen auf. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.
Die Kinder hatten ihren Spaß an den Ständen und Aktionen von den Pfadfindern, dem Kinderchor "Kitty Kids" und dem Team des Kindergartens. Beim Kistenklettern stellten die Kinder und Jugendlichen ihre Geschicklichkeit unter Beweis und bei "Wer knackt den Tresor" fand so mancher Besucher mit Glück die richtigen Schlüssel zum Schatz. Eine Hüpfburg für die kleinen Gäste rundete das Spieleangebot ab. Nachmittags gab es im Pfarrheim Kaffee und Kuchen. Anlässlich des Kindergartenjubiläums besuchte auch die rheinland-pfälzische Milchkönigin und Oberfahrerin Jutta Rosenstein das Pfarrfest. Von der kommunalen Seite gratulierten zum 20-jährigen Bestehen des Kindergartens Oberlahr Anneliese Rosenstein für die Ortsgemeinde Oberlahr, Bürgermeister Josef Zolk für die VG Flammersfeld und Beigeordnete Lukas für die Ortsgemeinde Peterslahr. Herr Brommenschenkel dankte der VG für die sehr gute Zusammenarbeit im Namen der Kirchengemeinde. Frau Kamp schloss sich dem für die Kita an. Am Abend fand die traditionelle Verlosung statt. Als Hauptpreis winkte dem glücklichen Gewinner ein Reisegutschein. Der Reinerlös des Pfarrfestes wird für einen karitativen Zweck und für die Belange der Pfarrei verwendet. (smh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kindergarten feierte beim Pfarrfest Jubiläum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


BBS Betzdorf/Kirchen hat neuen Schulleiter

Betzdorf/Kirchen. Michael Schimmel (links) ist mit sofortiger Wirkung neuer Schulleiter der Berufsbildenden Schule Betzdorf/Kirchen. ...

Rehbock fand qualvolles Ende an Weidezaun

Maulsbach. Was dieser Rehbock im Revier Maulsbach bei Weyerbusch erleiden musste, kann man sich sicher kaum vorstellen, aber ...

Volksbank Hamm hat neuen Prokuristen

Hamm. Der Diplom-Bankbetriebswirt (BA) Sven Gewehr wurde mit Wirkung vom 1. August 2010 zum Prokuristen der Volksbank Hamm/Sieg ...

Droht der Nister der ökologische Gau?

Region. Die Nister ist ein typischer Mittelgebirgsbach im Westerwald. Ihre Gesamtlänge beträgt mit Großer und Kleiner Nister ...

Forum: Ländlichem Raum droht akuter Ärztemangel

Kreis Altenkirchen/Kirchen. "Zukünftige medizinische Versorgung im ländlichen Raum" lautete das Thema des ersten vom heimischen ...

Pater Vinzenz traf sich mit den Theaterfrauen

Grünebach. Während seines Heimaturlaubes traf sich Pater Vinzenz Euteneuer mit den Theaterfrauen Grünebach. Pater Vinzenz ...

Werbung