Werbung

Nachricht vom 07.10.2020    

Kindertagespflege: Neuer Qualifizierungskurs in Wissen gestartet

Kürzlich startete der neue Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen in Wissen im Kulturwerk gestartet, den das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule durchführt.

Für 14 künftige Tagespflegepersonen heißt es für die nächsten Monate, noch einmal die „Schulbank drücken“. (Foto: Kreisverwaltung)

Wissen/Kreisgebiet. Für 14 Teilnehmerinnen heißt es für die nächsten Monate, noch einmal die „Schulbank drücken“. Begleitet werden sie dabei von Kursleiterin Brigitte Müller. Neben zahlreichen pädagogischen Themen werden die angehenden Tagespflegepersonen unter anderem über rechtliche Inhalte informiert und lernen den Alltag einer Tagespflegeperson kennen. Erstmalig findet der Kurs im Blended-Learning-Format statt. Das heißt, dass neben den Präsenzveranstaltungen regelmäßig Online-Veranstaltungen stattfinden.

Der Kurs wird vom rheinland-pfälzischen Bildungsministerium im Rahmen des Programms „Zukunftschance Kinder - Bildung von Anfang an“ und vom Kreis Altenkirchen gefördert. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Im Mai und Juni hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bereits zu Warnstreiks aufgerufen, von denen auch die Westerwaldbus betroffen war. Ab Montag, den 21. Juni, kommt nun ein Erzwingungsstreik, der unbefristet ist. Das kreiseigene Verkehrsunternehmen versucht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.




Aktuelle Artikel aus Region


Blaulichtunfall: Welche Rechte haben Einsatzwagen?

ALtenkirchen. Erst kürzlich wurde in Altenkirchen ein Notarztfahrzeug auf dem Weg zu einem Unfallopfer in einen Unfall verwickelt, ...

Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Kreis Altenkirchen. In den Tarif-Verhandlungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

Berod. Sehr schnell konnte Ortsbürgermeister Stephan Müller und der Ortsgemeinderat durch Mund-zu-Mund-Propaganda Erfolge ...

"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Altenkirchen. Wie der Leiter der Kita, Tobias Heidelbach berichtet, ist es für ihn und sein pädagogisches Team sehr wichtig, ...

Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Hachenburg. Nun wird es bis zur Öffnung der Brücke über die B 414 zwischen Hachenburg und Nister nicht mehr lange dauern. ...

Weitere Artikel


Corona-Testergebnisse für das AK-Krankenhaus stehen noch aus

Altenkirchen/Kreisgebiet. Unterdessen wurden vier weitere Infektionen im Kreis nachgewiesen. Insgesamt sind damit aktuell ...

TuS Honigsessen und TuS Katzwinkel stoßen zur JSG Wisserland dazu

Wissen. Ausschlaggebend für den ersten Gedankenaustausch war, dass sich die Erweiterung der JSG Wisserland um die beiden ...

Fairer Handel am Scheideweg: Die einen schuften, andere verdienen

Altenkirchen. Hierzu wurde der Sachbuchautor Frank Herrmann geladen, der gemeinsam mit der Autorin Martina Hahn umfangreich ...

Heimische Kommunalpolitiker wurden „Zaungäste“ bei Osterkamp

Altenkirchen/Giershausen. Warum historischer Grund? Weil das Unternehmen die Gebäude des ehemaligen Schlachthofs und der ...

Gewinner freuen sich über satte „Heimat shoppen“-Preise

Wissen. Satte 1.000 Euro Gesamtgewinn konnten nach den erfolgreichen zwei Aktions-Tagen „Heimat shoppen“ in Wissen an die ...

Gelebte Inklusion beim Lauftreff der SG Sieg in Hamm

Hamm. Seine Aufgabe ist es, Themen und Projekte rund um inklusiven Sport bewusst zu machen und ins Gespräch zu bringen. Deshalb ...

Werbung