Werbung

Nachricht vom 08.10.2020    

Grundschülerin in Oberlahr positiv auf Corona getestet

Mit Stand von Donnerstagnachmittag, 8. Oktober, zählt der Kreis Altenkirchen 23 aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete Personen. Die Zahl aller im Pandemie-Verlauf Infizierten liegt jetzt bei 273, die der Geheilten steigt auf 239. Seit dem Vortag sind fünf neue Infektionen dazu gekommen – darunter an einer Grundschule in Oberlahr.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am späten Donnerstagnachmittag informiert das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen über eine positiv getestete Drittklässlerin an der Grundschule in Oberlahr. Deren komplette Schulklasse wird am Freitag getestet.

Mit Blick auf das Altenkirchener Krankenhaus meldet das Kreisgesundheitsamt aktuell keine weitere Infektion, nachdem dort eine Mitarbeiterin positiv getestet worden war. Zwar stehen noch einige Patienten-Ergebnisse einer Testreihe durch das Gesundheitsamt aus, weder unter den Beschäftigten noch unter den Patienten gab es aber bei den bisher vorliegenden Ergebnissen weitere Infektionen. Eine weitere Testreihe folgt.



Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 74
Betzdorf-Gebhardshain: 90
Daaden-Herdorf: 30
Hamm: 4
Kirchen: 59
Wissen: 17

(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Steinbuschanlage in Wissen soll Babyschaukel bekommen

Wissen. Vorausgegangen war ein Schreiben aus dem August einer Familie auf Errichtung einer Babyschaukel im Mehrgenerationenpark ...

Kirchen: Zwei Fahrzeuge kollidieren auf der K101, eine Fahrerin leicht verletzt

Kirchen. Wie die Polizei Betzdorf berichtet, passierte der Unfall gegen 7 Uhr am Morgen, als eine 26-jährige Fahrerin in ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

Nikolaus besuchte die Selbacher

Selbach. Um die Wartezeit zu verkürzen, sangen die jungen und erwachsenen Selbacher Adventslieder und auch die Geschichte
des ...

Kiara Haschke ist die beste Vorleserin der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Mit Engagement und Lesefreude zogen die Schüler der Klassen 6a-d ihre Zuhörer in den Bann und weckten Interesse ...

Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Weitere Artikel


Anspruchsvoll und kurzweilig: unterwegs auf dem Rundradweg WW1

Hachenburg. Wählt man als Start und Ziel Hachenburg, so kann man hier gleich das Landschaftsmuseum Westerwald und den Burggarten ...

Menschen für Kinder eV unterstützt Palliativversorgung der Siegener Kinderklinik

Siegen. 2017 und 2018 hat Menschen für Kinder eV bereits den Aufbau der Kinderschutzambulanz und die Ausbildung geeigneter ...

VG AK-FF: Gewerbesteuereinnahmen brechen nicht ein

Altenkirchen. Eine gute Nachricht hatte sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld, Fred ...

Handwerkskonjunktur nach Corona-Schock besser als erwartet

Koblenz. Jetzt sehen die Zahlen wesentlich besser aus, als damals erwartet: 85 Prozent beurteilen ihre Geschäftslage als ...

Spannende Einblicke in die Vielfalt der Natur

Gebhardshain. So galt es beispielsweise, als Wintervorrat versteckt 'Nüsse' wie ein Eichhörnchen wieder zu finden. Dazu wurde ...

Diakonisches Werk Altenkirchen sagt Ehrenamtlern „Danke!“

Altenkirchen/Kreisgebiet. In diesem Jahr standen und stehen wir alle vor neuen Herausforderung und Aufgaben, die ohne die ...

Werbung