Werbung

Nachricht vom 09.10.2020    

Herbstwanderung und Neueröffnung Restaurant „Im Wiesental“

Am „Tag der Deutschen Einheit“ starteten die Schützengesellschaft Altenkirchen ihre erste Herbstwanderung. Eine große Zahl an Schützen startete um 10.00 Uhr am Schützenhaus. Der Weg führte durch den „Parc de Tarbes“ an den Mammelzer Sportplatz, wo die Teilnehmer sich bei einer kleinen Rast erfrischen konnten.

Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt (Bild 2. V. re.) wünscht dem neuen Pächter mit Team viel Erfolg. (Foto: Schützengesellschaft Altenkirchen)

Altenkirchen. Weiter ging es durch Mammelzen, in Richtung Sportzentrum. Nachdem das Wiesental leider nicht mehr trockenen Fußes passiert wurde, fanden die Wanderer einen trockenen Platz im Schützenhaus.

Im Anschluss an die Herbstwanderung begrüßten wir unseren neuen Pächter des Restaurants „Im Wiesental“. Dimitrios Tsakpinis (Bild 3. v. re.), seine Frau (Bild 4. V. re.) und Koch Pawlo (Bild 2. v. li.) möchten Ihre Besucher mit griechischer und mediterraner Küche verwöhnen. Das Restaurant ist von Dienstag bis Samstag ab 17.00 Uhr und am Sonntag ab 11.00 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag. Reservierungen können telefonisch unter 02681/9826193 vorgenommen werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Freudentränen bei Seniorenfeier des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Im Schützenhaus ging es auf Grund der vielen angeregten Gespräche teilweise sehr laut zu und auch die Sitzplätze ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Sauerkraut selber machen - ein Naturprodukt mit alter Tradition

Altenkirchen. Seit 8 Jahren bietet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften e. V. jeweils im November einen ...

ACE-Kreis Altenkirchen-Westerwald hat einen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisvorsitzende berichtete, dass vor allem die Clubinitiative "Barrierefrei sicher ankommen“ 2021 ...

Weitere Artikel


Gürtel für den Nachwuchs – Kup-Prüfung bei Sporting Taekwondo

Altenkirchen. Neben einer Mischung von traditionellen Kampfkunsttechniken, modernem Olympischen Vollkontaktwettkampf und ...

DRK-Prüfungen: Bestens auf den Babysitter-Job vorbereitet

Altenkirchen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den liebevollen Umgang mit Babys und Kleinkindern, Wickeln, Pflegen ...

Schäfer Trennwandsysteme in 3. Generation erfolgreich am Markt

Horhausen. Knapp 100 Jahre später führt Martin Schäfer in bereits dritter Generation gemeinsam mit Mario Sauerbrey das Unternehmen ...

VG AK-FF: Gewerbesteuereinnahmen brechen nicht ein

Altenkirchen. Eine gute Nachricht hatte sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld, Fred ...

Menschen für Kinder eV unterstützt Palliativversorgung der Siegener Kinderklinik

Siegen. 2017 und 2018 hat Menschen für Kinder eV bereits den Aufbau der Kinderschutzambulanz und die Ausbildung geeigneter ...

Anspruchsvoll und kurzweilig: unterwegs auf dem Rundradweg WW1

Hachenburg. Wählt man als Start und Ziel Hachenburg, so kann man hier gleich das Landschaftsmuseum Westerwald und den Burggarten ...

Werbung