Werbung

Nachricht vom 09.10.2020    

DRK-Prüfungen: Bestens auf den Babysitter-Job vorbereitet

Der DRK-Kreisverband Altenkirchen hat für acht Absolventinnen und einen Absolventen ab 14 Jahren vom 13. September bis 27. September 2020 wieder eine Babysitter-Ausbildung angeboten, bei der wichtige Grundlagen über die Versorgung und Pflege von Babys und Kleinkindern vermittelt wurden.

Alle neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen. (Foto: DRK-Kreisverband Altenkirchen)

Altenkirchen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den liebevollen Umgang mit Babys und Kleinkindern, Wickeln, Pflegen sowie alles Wissenswerte zur Ernährung gelernt, aber auch, wie sie sich verhalten sollen, wenn das Kind sich verletzt oder wenn Erste Hilfe nötig ist. Abwechslungsreich und interessant, ganz anders wie gewohnt, wegen der besonderen Hygieneregeln, wurden von der Lehrkraft Nadine Knott Praxis und Theorie vermittelt. Der Kurs ist eine optimale Vorbereitung auf den Job als Babysitter oder Au Pair.

Alle neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen und ein DRK-Babysitter-Zertifikat erhalten: Elli Wiebe, Roth, Johanna Schmidt, Wallmenroth, Alena Hummel, Betzdorf, Lea Breitkreuz, Birnbach, Biljana Petrvovic, Altenkirchen, Sarah Welzel und Chiara Kuhnle, Hirz-Maulsbach, Kira Kupfer, Forstmehren, Julius Schütze, Pracht.



Der DRK-Kreisverband Altenkirchen hat einen Babysitter-Vermittlungsdienst, um Familien bei der Suche nach geschulten und zuverlässigen Babysittern zu unterstützen. Endlich einmal wieder ins Kino oder Essen gehen - Eltern brauchen und genießen solche Auszeiten ganz besonders. Noch entspannter sind diese Stunden, wenn ein lieber und zuverlässiger Babysitter das Kind betreut. Die Suche nach einem Babysitter lohnt sich, denn ein zuverlässiger Babysitter, dem man vertraut und den die Kinder mögen, ermöglicht Eltern neben einem Stück Freiraum auch die nötige Entspannung, diesen auch zu genießen. Wer Interesse an einem solchen Kurs hat und/oder einen Baby-/Kindersitter braucht, kann bei Birgit Schreiner (Tel. 02681-800644, vormittags) oder per E-Mail: schreiner@kvaltenkirchen.drk.de Informationen abholen. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zu Besuch beim "Weißen Ring" Westerwald: Beistand für die Opfer nach einer Straftat

Steinefrenz. Nachdem Dirk Schindowski, der Leiter der Außenstelle Westerwald, die Landesvorsitzende herzlich begrüßte, stellte ...

SGD Nord schützt beliebte Rastplätze der Zugvögel

Koblenz/Region. Aufgrund der milden Winter der vergangenen Jahre müssen die Kraniche nicht mehr so weit in den Süden fliegen, ...

MVZ-Zweigstelle in Altenkirchen muss zum 31. März schließen

Altenkirchen. Es hat sich mittlerweile nicht nur unter Eltern herumgesprochen: Die kinderärztliche Versorgung im Landkreis ...

Kinder der Kita "Kleine Hände" Wissen lernen von Brandschutzexperten

Wissen. Angehörige des Kita-Teams erklärten den Kindern anhand von Bildkarten und einem kurzen Videofilm, wie Feuer entstehen ...

Brachbacher Künstlerin Nina Niederhausen stellt in Freudenberg aus

Brachbach/Freudenberg. Die Vernissage bekam auch ein Stück weit den Charakter eines Familientreffens. Denn ihr Bruder Kai ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen plant Aktivitäten

Birken-Honigsessen. "Der größte Luxus, den wir uns leisten sollten, besteht aus den unbezahlbaren, kostbaren kleinen Freuden ...

Weitere Artikel


Schäfer Trennwandsysteme in 3. Generation erfolgreich am Markt

Horhausen. Knapp 100 Jahre später führt Martin Schäfer in bereits dritter Generation gemeinsam mit Mario Sauerbrey das Unternehmen ...

SPD-Ortsverein Wisserland wählt neuen Vorstand

Wissen. Als Versammlungsleiter fungierte Horst Klein aus Neitersen, der stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD ist. ...

Keine Doppelförderung fürs neue Hallenbad stößt auf Unverständnis

Altenkirchen. Die einen schütteln nur lapidar den Kopf, die anderen verstehen das Vorgehen der Landesregierung in Mainz nur ...

Gürtel für den Nachwuchs – Kup-Prüfung bei Sporting Taekwondo

Altenkirchen. Neben einer Mischung von traditionellen Kampfkunsttechniken, modernem Olympischen Vollkontaktwettkampf und ...

Herbstwanderung und Neueröffnung Restaurant „Im Wiesental“

Altenkirchen. Weiter ging es durch Mammelzen, in Richtung Sportzentrum. Nachdem das Wiesental leider nicht mehr trockenen ...

VG AK-FF: Gewerbesteuereinnahmen brechen nicht ein

Altenkirchen. Eine gute Nachricht hatte sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld, Fred ...

Werbung